Dämonen und ihre Hintergründe

Rund um Bibel und Glaube
Spice
Beiträge: 67
Registriert: Di 22. Mai 2018, 15:38

Re: Dämonen und ihre Hintergründe

Beitragvon Spice » Fr 6. Jul 2018, 11:26

Travis hat geschrieben:Grundlagenforschung ist da innerbiblisch nicht nur sinnvoll, sondern geboten. Zu oft wird erfahrungsbasiert gearbeitet und zu oft wird genau aus diesem Grund vielen Menschen falsch begegnet, Unsicherheit und Verzweiflung gesät, falsche Hoffnung verbreitet und unnötige Ängste geschürt.

Solange dieses Thema nicht biblisch fundiert aufgearbeitet wurde, bleiben alle Erfahrungsberichte ohne stabile Grundlage hängen.


Hallo Travis,
was heißt biblisch? - Die Bibel ist kein Lehrbuch. Wer nur in die Bibel schaut und nicht ins konkrete Leben geht am Verständnis der Bibel und allem anderen vorbei. Erkenntnis der Wahrheit ist angesagt, nicht Zusammenstoppeln von Bibelstellen, um dann etwas zu behaupten.

LG,
Spice

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1933
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Dämonen und ihre Hintergründe

Beitragvon Travis » Fr 6. Jul 2018, 11:32

Spice hat geschrieben:was heißt biblisch? - Die Bibel ist kein Lehrbuch.
Vielleicht kein Lehrbuch in Deinem Sinne, aber doch, genau dazu ist es da, zumindest was dieses Thema betrifft.
Spice hat geschrieben:Wer nur in die Bibel schaut und nicht ins konkrete Leben geht am Verständnis der Bibel und allem anderen vorbei.
Genau.
Spice hat geschrieben:Erkenntnis der Wahrheit ist angesagt, nicht Zusammenstoppeln von Bibelstellen, um dann etwas zu behaupten.
Falls Du aussagen möchtest, biblische Aussagen könnten hier keine thematische Grundlage sein, so stimme ich nicht zu.
Joh 17,3 "Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen."

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4614
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Dämonen und ihre Hintergründe

Beitragvon Helmuth » Fr 6. Jul 2018, 11:33

Spice hat geschrieben:was heißt biblisch? - Die Bibel ist kein Lehrbuch. Wer nur in die Bibel schaut und nicht ins konkrete Leben geht am Verständnis der Bibel und allem anderen vorbei. Erkenntnis der Wahrheit ist angesagt, nicht Zusammenstoppeln von Bibelstellen, um dann etwas zu behaupten.

Nimm doch einmal an diesem Exkurs teil und lerne daraus, wie ich ja auch. Mit Philosophie und anderen Strömungen habe ich mich jahrelang beschäftigt bevor ich Christ wurde. Ich bin also nicht so ungelehrt wie du denkst, nur zog ich daraus keinen bleibenden Nutzen. Hingegen gab mir Jesus alles, was man braucht.

Nimm also teil oder lass es, Opponieren bringt aber nichts. Meine Frage bleibt aufrecht: Welche Wechselwirkungen der Geister kennen wir? Was sagt die Schrift? Daran kann angeknüpft werden.

Ergebnisse und Schlussfolgerungen sind jetzt noch gar nicht dran.
Herzliche Grüße
Helmuth


Zurück zu „Allgemein christliche Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast