Katholische Kirche-- Gedanken

Rund um Bibel und Glaube
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3115
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon Munro » Do 11. Okt 2018, 14:51

janosch hat geschrieben:
Munro hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Ich würde nämlich persönlich nie ein Solche Verein eintreten

Niemand hat von dir verlangt, dass du irgendwo eintrittst.


Was?? Bist du bei Sinnen??
Es werden menschen, „Babys" gefragt ob sie Katholiken werden wollen oder nicht?? :thumbdown:


Hast du gelesen, was ich weiter oben hier geschrieben habe?
Bist du des Lesens nur sehr beschränkt mächtig?
Quia quamdiu Centum ex nobis vivi remanserint, nuncquam Anglorum dominio aliquatenus volumus subiugari. Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

janosch
Beiträge: 3519
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon janosch » Do 11. Okt 2018, 15:00

PeB hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:
Munro hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Ich würde nämlich persönlich nie ein Solche Verein eintreten

Niemand hat von dir verlangt, dass du irgendwo eintrittst.


Was?? Bist du bei Sinnen??

Es werden menschen, „Babys" gefragt ob sie Katholiken werden wollen oder nicht?? :thumbdown:

Nein, aber sie haben dann ihr Leben lang die Möglichkeit, sich wieder aus dem Verein zu verabschieden.

Nein, weil sie damit „Christ" erklärt worden sind, ohne ihre eigenen Wille!

Meiste von innen werden von lebens lang mit schlechte gewissen geplagt, (und mit andere dingen auch) die einfach verabschieden wollen, und schrecken sogar Zurück!

Wie ist bei euch Evangelikaler? "Einmal Gotteskind immer Gotteskind“. Ist das so?? JA!!!

Na dann die Kirche hat auch anspruch auf seine „Leistung“, etwa nicht? ;)

Natürlich, das wird alles nach "Gottes Vorschriften" abgehandelt! Ordinierten Priester. Lehrer... „Klerus" , erklären wo lang geht bei ihre Schafen. ;)

Und gut so!

janosch
Beiträge: 3519
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon janosch » Do 11. Okt 2018, 15:04

Munro hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:
Munro hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Ich würde nämlich persönlich nie ein Solche Verein eintreten

Niemand hat von dir verlangt, dass du irgendwo eintrittst.


Was?? Bist du bei Sinnen??
Es werden menschen, „Babys" gefragt ob sie Katholiken werden wollen oder nicht?? :thumbdown:


Hast du gelesen, was ich weiter oben hier geschrieben habe?
Bist du des Lesens nur sehr beschränkt mächtig?


Ja natürlich... habe ich verstanden! Nur etwas weiter gedacht...Du bist Freiwillig eingetreten, wenn ich fragen darf?? Wenn nicht, dann wie kannst du sowas sagen, oder schweige von Rat! ? ;)

Benutzeravatar
PeB
Beiträge: 1219
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon PeB » Do 11. Okt 2018, 15:18

janosch hat geschrieben:Wie ist bei euch Evangelikaler? "Einmal Gotteskind immer Gotteskind“. Ist das so?? JA!!!

Ich bin kein Evangelikaler.
Deine Worte sind mein Leben. Ich freue mich von Herzen, wenn du mit mir redest, denn ich gehöre ja dir, Herr, du Allmächtiger. (Jeremia 15,16)

janosch
Beiträge: 3519
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon janosch » Do 11. Okt 2018, 15:56

PeB hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Wie ist bei euch Evangelikaler? "Einmal Gotteskind immer Gotteskind“. Ist das so?? JA!!!

Ich bin kein Evangelikaler.


Ja, gut dann bist du kein Christ! Entweder katholisch getauft und bist du ein Katholik...oder Evangelisch getauft dann Evangelisch, weil die Taufe entscheidet wessen Religion du gehörst! Oder WEN du überhaupt gehörst!

Das war bei den Juden so und wird auch bei alle daseleb! Die äuser Zeugnis ist dein Siegel!
Ich sagte bereit HG ist kein Siegel! HG ist nur ein Bezeuger!

Jeden der Christus nachfolgen kann oder will dann folgt ihm nicht nur im geistlichen, sondern in Leiblichen Tod auch! (Taufe, oder hieneingetauft)

Genau das ist dein Versiegelung, erst Glaube dann Taufe! Ich rede nicht aus dem Luft...

Nicht um sonst steht bei Johannes das;

6.
Dieser ist's, der gekommen ist durch Wasser und Blut, Jesus Christus; nicht im Wasser allein, sondern im Wasser und im Blut; und der Geist ist's, der das bezeugt, denn der Geist ist die Wahrheit.




7.
Denn drei sind, die das bezeugen: (auf Erde)
8.
der Geist und das Wasser und das Blut; und die drei stimmen überein.

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2781
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon Lena » Do 11. Okt 2018, 16:05

Janosch, ist das nicht viel mehr als alle Religionen der Welt?!

1- Joh. 1,17 hat geschrieben:Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1931
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon Travis » Do 11. Okt 2018, 16:14

PeB hat geschrieben:Ich bin kein Evangelikaler.
Der Begriff ist in seiner umgangssprachlichen Anwendung leider nicht mehr sonderlich präzise.
janosch hat geschrieben:Ja, gut dann bist du kein Christ!
:lol:
janosch hat geschrieben: Entweder katholisch getauft und bist du ein Katholik...oder Evangelisch getauft dann Evangelisch, weil die Taufe entscheidet wessen Religion du gehörst!
Laut Kirchenrecht, was auch immer man darauf geben mag, gilt Deine Aussage lediglich für die RKK. Aus der ev. Kirche kann man austreten ohne danach immer noch als (geistlich) der ev. Kirche zugehörig angesehen zu werden. Das hängt mit dem Selbstverständnis der RKK zusammen.
Joh 17,3 "Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen."

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3115
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon Munro » Do 11. Okt 2018, 16:17

janosch hat geschrieben:
Munro hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:
Munro hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Ich würde nämlich persönlich nie ein Solche Verein eintreten

Niemand hat von dir verlangt, dass du irgendwo eintrittst.


Was?? Bist du bei Sinnen??
Es werden menschen, „Babys" gefragt ob sie Katholiken werden wollen oder nicht?? :thumbdown:


Hast du gelesen, was ich weiter oben hier geschrieben habe?
Bist du des Lesens nur sehr beschränkt mächtig?


Ja natürlich... habe ich verstanden! Nur etwas weiter gedacht...


Methinks - mich deucht - du hast etwas kürzer gedacht.
Quia quamdiu Centum ex nobis vivi remanserint, nuncquam Anglorum dominio aliquatenus volumus subiugari. Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3115
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon Munro » Do 11. Okt 2018, 16:19

janosch hat geschrieben:
PeB hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Wie ist bei euch Evangelikaler? "Einmal Gotteskind immer Gotteskind“. Ist das so?? JA!!!

Ich bin kein Evangelikaler.


Ja, gut dann bist du kein Christ!



So so - wer kein Evangelikaler ist, der ist kein Christ?
Das hat ja dem Fass die Krone in die Pfanne! 8-)
Quia quamdiu Centum ex nobis vivi remanserint, nuncquam Anglorum dominio aliquatenus volumus subiugari. Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Benutzeravatar
PeB
Beiträge: 1219
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

Re: Katholische Kirche-- Gedanken

Beitragvon PeB » Do 11. Okt 2018, 19:24

janosch hat geschrieben:
PeB hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Wie ist bei euch Evangelikaler? "Einmal Gotteskind immer Gotteskind“. Ist das so?? JA!!!

Ich bin kein Evangelikaler.


Ja, gut dann bist du kein Christ! Entweder katholisch getauft und bist du ein Katholik...oder Evangelisch getauft dann Evangelisch, weil die Taufe entscheidet wessen Religion du gehörst! Oder WEN du überhaupt gehörst!

Und orthodoxe Christen?
Oder syrische?
Und koptische?
Deine Worte sind mein Leben. Ich freue mich von Herzen, wenn du mit mir redest, denn ich gehöre ja dir, Herr, du Allmächtiger. (Jeremia 15,16)


Zurück zu „Allgemein christliche Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: janosch und 5 Gäste