Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Rund um Bibel und Glaube
Ecki
Beiträge: 85
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:42

Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von Ecki » Do 1. Nov 2018, 12:53

Die Bibel sagt in etwa:
Wenn der Teufel dich hasst und dich bei allen schlecht macht, bist du auf einem guten Weg der Wahrheit und des Lebens
Auch im Umkehrschluss sagt die Bibel:
Wenn der Teufel dir die Hand schüttelt, dich vor anderen lobt und dir eine hohe Stellung gibt, gehst du den Weg mit dem Bösen
Laut Bibel regiert der Teufel:
Lukas 4 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 5 Da führte der Teufel ihn auf einen hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt in einem Augenblick. 6 Und der Teufel sprach zu ihm: Dir will ich alle diese Macht und ihre Herrlichkeit geben; denn sie ist mir übergeben, und ich gebe sie, wem ich will. 7 Wenn du nun vor mir anbetest, so soll alles dir gehören!
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Lukas4%2C6

Die Menge der Menschen ließ sich leicht vom Teufel lenken:
Johannes 19 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 14 Es war aber Rüsttag für das Passah, und zwar um die sechste Stunde.1 Und er sprach zu den Juden: Seht, das ist euer König! 15 Sie aber schrien: Fort, fort mit ihm! Kreuzige ihn (JESUS)! Pilatus spricht zu ihnen: Euren König soll ich kreuzigen? Die obersten Priester antworteten: Wir haben keinen König als nur den Kaiser! 16 Da übergab er ihnen [Jesus], damit er gekreuzigt werde. Sie nahmen aber Jesus und führten ihn weg.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Johannes19%2C15

Die Bibel schreibt in etwa:
Was in der Welt als gut gilt, ist für Christen schlecht.
und umgekehrt:
Was für Christen gut ist, das ist für die Welt ein Hohn.
Also Geld & Ansehen nicht so achten, wie vor Gott gerecht zu stehen?!
Eines bin ich mir sicher: Im Himmelreich gibt es eher Alkohol, als Leute die sagen: "Der säuft den ganzen Tag!" :mrgreen:

JackSparrow
Beiträge: 3768
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von JackSparrow » Do 1. Nov 2018, 21:30

Ecki hat geschrieben:Die Bibel sagt in etwa:
Wenn der Tweufel dich hasst und dich bei allen schlecht macht, bist du auf einem guten Weg der Wahrheit und des Lebens
An etwa welcher Bibelstelle sagt die Bibel dies in etwa?
Auch im Umkehrschluss sagt die Bibel:
Wenn der Teufel dir die Hand schüttelt, dich vor anderen lobt und dir eine hohe Stellung gibt, gehst du den Weg mit dem Bösen
Das ist nicht der Umkehrschluss. Auch erwähnt die Bibel keine lobenden Teufel.
Laut Bibel regiert der Teufel:
Laut Bibel regiert der HERR und sonst niemand:

Ich bin der Herr und sonst niemand. Ich erschaffe das Licht und mache das Dunkel, / ich bewirke das Heil und erschaffe das Unheil. / Ich bin der Herr, der das alles vollbringt.
Quelle: https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/b ... s45.html#6
Die Menge der Menschen ließ sich leicht vom Teufel lenken:
Da steht nichts von Teufeln.

Ecki
Beiträge: 85
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:42

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von Ecki » Do 1. Nov 2018, 22:39

Um mehr ins Detail zu gehen:
Johannes 15 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 18 Wenn euch die Welt hasst, so wisst, dass sie mich vor euch gehasst hat. 19 Wenn ihr von der Welt wärt, so hätte die Welt das Ihre lieb; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt heraus erwählt habe, darum hasst euch die Welt. 20 Gedenkt an das Wort, das ich zu euch gesagt habe: Der Knecht ist nicht größer als sein Herr. Haben sie mich verfolgt, so werden sie auch euch verfolgen; haben sie auf mein Wort [argwöhnisch] achtgehabt, so werden sie auch auf das eure [argwöhnisch] achthaben1. 21 Aber das alles werden sie euch antun um meines Namens willen; denn sie kennen den nicht, der mich gesandt hat. 22 Wenn ich nicht gekommen wäre und zu ihnen geredet hätte, so hätten sie keine Sünde; nun aber haben sie keinen Vorwand für ihre Sünde. 23 Wer mich hasst, der hasst auch meinen Vater. 24 Wenn ich nicht die Werke unter ihnen getan hätte, die kein anderer getan hat, so hätten sie keine Sünde; nun aber haben sie es gesehen und hassen doch sowohl mich als auch meinen Vater; 25 doch [dies geschieht,] damit das Wort erfüllt wird, das in ihrem Gesetz geschrieben steht: »Sie hassen mich ohne Ursache«.2 26 Wenn aber der Beistand kommen wird, den ich euch vom Vater senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, so wird der von mir Zeugnis geben; 27 und auch ihr werdet Zeugnis geben, weil ihr von Anfang an bei mir gewesen seid.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Johannes15%2C18
Johannes 14 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Johannes14%2C6
Daniel 10 (Schlachter 2000)) hat geschrieben:Aber der Fürst des Königreichs Persien hat mir 21 Tage lang widerstanden; und siehe, Michael, einer der vornehmsten Fürsten, ist mir zu Hilfe gekommen, sodass ich dort bei den Königen von Persien entbehrlich war.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Daniel10%2C13
Matthäus 10 (Schlachter 2000) hat geschrieben:32 Jeder nun, der sich zu mir bekennt vor den Menschen, zu dem werde auch ich mich bekennen vor meinem Vater im Himmel; 33 wer mich aber verleugnet vor den Menschen, den werde auch ich verleugnen vor meinem Vater im Himmel.
Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Ma ... 4us10%2C32
Offenbarung 2 (Schlachter 2000) hat geschrieben: 13 Ich kenne deine Werke und [weiß,] wo du wohnst: da, wo der Thron des Satans ist, und dass du an meinem Namen festhältst und den Glauben an mich nicht verleugnet hast, auch in den Tagen, in denen Antipas mein treuer Zeuge war, der bei euch getötet wurde, da, wo der Satan wohnt.
Quelle:https://www.bibleserver.com/text/SLT/Offenbarung2
Eines bin ich mir sicher: Im Himmelreich gibt es eher Alkohol, als Leute die sagen: "Der säuft den ganzen Tag!" :mrgreen:

Ecki
Beiträge: 85
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:42

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von Ecki » Fr 9. Nov 2018, 19:18

Der Teufel hasst mich! Wenn mir etwas schlechtes passiert freut er sich! Warum hasst er mich? - Weil ich ein Kind Gottes bin.
Der Teufel hat kein Mitgefühl mit "guten" Menschen (mit bösen auch nicht, sie erfüllen aber seinen Zweck!), ganz im Gegenteil! Seine wenigen, vertrauten, eingeweihten Helfer (das sind die, die aus freien Willen böses tun) haben auch kein Mitgefühl, ihr Charakter ist ihm ähnlich aufgebaut.
Wie Christen dem Charakter Jesus durch Hilfe des HGs immer ähnlicher werden, so werden die Teufelskinder dem des Teufels immer ähnlicher.

Wie zeigt sich das:
- Man spricht Menschen ihren Wert ab: Weil, .... (sie sind ja selbst dran Schuld! Sie haben .... gemacht!)
- Man macht sich über Menschen lustig: Weil er viel zu groß ist, ... (Alles was aus der Norm fällt ist schlecht! Von GOTT kommt so eine Abnormalität nicht! Das Maß der Dinge ist die Mehrheit! )
- Man spricht das Mann / Mensch sein ab, ..... (er hat ... gemacht!)
Zusammenfassung: Man spricht anderen, bzw. Leute die nicht gerne gesehen werden, einfach alles ab und stellt sie bloß: Lachnummer! Dachschaden! Fertig, wir können einfach weiter machen!

Wie erkennt man nun, ob der Teufel oder Gott die Hände im Spiel hat?!

Der Teufel hat seine eingeschränkte Macht von GOTT bekommen. Mit dieser Macht ist er einer Gruppe von Menschen weit überlegen, doch er darf
und KANN niemals die wahre Göttliche Autorität bekommen. Er kann zwar Dinge vorspielen, aber die Autorität von GOTT wird er nicht brechen!

Jeder behauptet von GOTT Autorität zu haben, da wir aber wissen, dass es den Bösen gibt, kann das von allen nicht wahr sein!
*** Wie prüft man das nun? ***
- Durch die Früchte: Macht man sich lustig? Stellt man jemand bloß? Erzeugt jemand neuen Zwiespalt? (siehe oben) ... Wenn die Antwort auf diese Fragen ein "JA" ist, dann kommt es vom Teufel.

Die Trickkiste des Teufels (Tausendkünstler), wie er den Menschen gezielt angeht ist sehr groß und doppelt Böse ist es immer. Wenn Menschen im Krieg den Teufel als Berater haben, können sie auf seine Bösartigkeit vertrauen. Zum Schluss bekommt man aber die Rechnung, deswegen sollte man frühzeitig die Früchte der Berater prüfen, bevor man stirbt und es zu spät ist.

Ein armer Wurm ist der, der vom Teufel mit und durch Menschen bestraft wird, aber GOTT kann den Wurm dazu bringen Berge zu dreschen!
Eines bin ich mir sicher: Im Himmelreich gibt es eher Alkohol, als Leute die sagen: "Der säuft den ganzen Tag!" :mrgreen:

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von SamuelB » Fr 9. Nov 2018, 20:13

"Dachschaden" <--- gutes Stichwort.


Ich brech' zusammen. So viele Klischees auf einen Haufen habe ich lang nicht gelesen. :lol: :clap:
Viele Grüße
von Sam

JackSparrow
Beiträge: 3768
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von JackSparrow » Sa 10. Nov 2018, 16:35

Ecki hat geschrieben:Der Teufel hasst mich! Wenn mir etwas schlechtes passiert freut er sich!
Alles Schlechte kommt vom HERRN. Jesaja 45:7
Der Teufel hat kein Mitgefühl mit "guten" Menschen
Was hat er mit denen denn vor?
Seine wenigen, vertrauten, eingeweihten Helfer (das sind die, die aus freien Willen böses tun)
Er hat also keine Helfer?
Wie zeigt sich das:
- Man spricht Menschen ihren Wert ab: Weil, .... (sie sind ja selbst dran Schuld! Sie haben .... gemacht!)
Zum Beispiel wenn sie "aus freien Willen böses tun"?

Ecki
Beiträge: 85
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:42

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von Ecki » Sa 10. Nov 2018, 17:16

@JackSparrow
Ich habe instinktiv gerade nach einem "Löschbutton" bei deinem Eintrag gesucht.
Eines bin ich mir sicher: Im Himmelreich gibt es eher Alkohol, als Leute die sagen: "Der säuft den ganzen Tag!" :mrgreen:

JackSparrow
Beiträge: 3768
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von JackSparrow » Sa 10. Nov 2018, 18:16

Ecki hat geschrieben:Ich habe instinktiv gerade nach einem "Löschbutton" bei deinem Eintrag gesucht.
Ich hatte instinktiv gehofft, du würdest vielleicht deine Einwände darlegen. Insbesondere deine Einwände gegen Jesaja 45:7.

Benutzeravatar
Martinus
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:17

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von Martinus » Sa 10. Nov 2018, 19:59

Seid nüchtern, wacht! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann. 1 Petr. 5:8
Eine Bibelstelle aus der hervor geht das der Teufel die Menschen hasst.
JA--für das Recht auf eine eigene Meinung ;)

ThomasM
Beiträge: 5575
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:43

Re: Folgerung aus: Der Teufel hasst dich

Beitrag von ThomasM » Mo 12. Nov 2018, 14:15

Martinus hat geschrieben:
Eine Bibelstelle aus der hervor geht das der Teufel die Menschen hasst.
Das lese ich nicht da heraus. Vielmehr, dass der Teufel in seiner Gottferne nicht alleine sein will. Er möchte ein Gegenüber haben, wie Gott auch.
Gott würfelt nicht, meinte Einstein. Aber er irrte. Gott nutzt den Zufall - jeden Tag.

Antworten