Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, pos?

Leben in einer christlich geprägten Gesellschaft
Ehe & Familie, Partnerschaft & Sexualität, Abtreibung, Homosexualität
Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, p

Beitrag von Hemul » So 20. Apr 2014, 00:33

Andy hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:Wo hast du etwas über die Aussage Gottes aus 1.Mose 8:22 geschrieben? Dank dir im voraus.
Ich sags ja hoffnungslos. :cry: Frag Ziska vielleicht bringt sie Dir das Lesen und wenn Du Glück hast auch etwas von der Schrift bei.
Steht alles da zeigen tu ichs Dir aber nicht mehr.
Glaube ich dir gerne. Weil 1.Mose 8:22 eure verbrannte Erde Theorie wie ein Kartenhaus zusammenbrechen lässt. Ist doch so-gell? ;)
Auch dein Glaubensbruder Dr. John hat sich verwirrt vom Acker gemacht .
Ich bremse auch für Andersdenkende

Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, p

Beitrag von Hemul » So 20. Apr 2014, 00:57

Andy hat geschrieben: Dass 1 Mo,8,22 im Zusammenhang von der Sintflutgeschichte spricht ist Dir wohl noch gar nicht aufgefallen???
Und dass 1 Mo8,22 nur von der Zeit bis zur Neuen Erde sprach hätte auch Dir auffallen können wenn Du…..
Meine Güte`? Endlich geht mir ein Licht auf und ich verstehe was mir der Dr. John unterjubeln wollte? :roll: 1.Mose 8:22 sollte "nur" bis zu der neuen Erde gelten. Danach gibt es nix mehr zu futtern und man braucht auch nicht mehr zu ka..en. :mrgreen:
Ich bremse auch für Andersdenkende

Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, p

Beitrag von Hemul » So 20. Apr 2014, 12:33

Andy hat geschrieben: Dass 1 Mo,8,22 im Zusammenhang von der Sintflutgeschichte spricht ist Dir wohl noch gar nicht aufgefallen???
Und dass 1 Mo8,22 nur von der Zeit bis zur Neuen Erde sprach hätte auch Dir auffallen können wenn Du…..
1.Mose 8:22 soll also nur bis zu der neuen Erde gelten, danach nicht mehr? :o
22 Von jetzt an, / solange die Erde besteht, / soll nicht aufhören: / Saat und Ernte, / Frost und Hitze, / Sommer und Winter, / Tag und Nacht."
Auch auf der "neuen Erde" wird diese für uns sehr wichtige Prophezeiung der Bibel gem. Jesaja 65:17-25 von Gott nicht außer Kraft gesetzt werden:
17 Denn wisst: Ich werde einen neuen Himmel und eine neue Erde erschaffen. / Dann sehnt sich keiner mehr zurück nach dem, was früher war, / keinem mehr kommt das noch in den Sinn. 18 Freut euch vielmehr und jubelt ohne Ende / über das, was ich nun erschaffe. / Zur Stadt der Freude mache ich Jerusalem, / und seine Bewohner erfülle ich mit Glück. 19 Und auch ich will über Jerusalem jubeln, / will mich freuen über mein Volk. / Dann wird kein Weinen mehr zu hören sein, / kein Wehgeschrei mehr in der Stadt. 20 Es wird dort keinen Säugling geben, der nur wenige Tage erlebt, / keinen Greis, der nicht das volle Alter erreicht. / Wer als Hundertjähriger stirbt, gilt noch als jung, / und wer nicht hundert Jahre alt wird, gilt als Sünder, der vom Fluch getroffen ist. 21 Sie bauen Häuser und wohnen auch darin, / pflanzen Weinberge und genießen auch ihren Ertrag. 22 Sie bauen nicht, damit ein anderer in ihrem Haus wohnt; / sie pflanzen nicht, damit ein anderer die Früchte genießt. / Die Menschen meines Volkes sollen alt wie Bäume werden, / meine Auserwählten sollen die Frucht ihrer Arbeit genießen. 23 Ihre Arbeit wird nicht mehr vergeblich sein, / nicht für einen jähen Tod bringen sie Kinder zur Welt. / Denn sie sind die Nachkommen der Gesegneten Jahwes, / und ihre Sprösslinge werden bei ihnen sein. 24 Schon ehe sie rufen, gebe ich ihnen Antwort, / während sie noch reden, erhöre ich sie. 25 Wolf und Lamm weiden zusammen, / der Löwe frisst Stroh wie das Rind / und die Schlange wirklich nur Staub: / Sie werden nichts Böses mehr tun / und niemand mehr schaden auf meinem heiligen Berg", spricht Jahwe.
Wobei man natürlich an Hand der Bibel unbedingt prüfen sollte, was mit dem in Vers 17 erwähnten "neuen Himmel" und der "neuen
Erde" wirklich gemeint ist.
Ich bremse auch für Andersdenkende

Benutzeravatar
Theophilus
Beiträge: 433
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 22:39
Wohnort: NRW

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, p

Beitrag von Theophilus » Fr 2. Mai 2014, 20:30

Hallo zusammen,

huch das ist ja lustig wie ihr diesen Thread sprengt....wow....nur zu ich will mehr wissen......

Also ich um von der Sache im rl Leben zu berichten ich bin von dem besagten Zeugen eingeladen worden, und habe an dem Bibelkreis teilgenommen.

Sie waren vor einer Woche ZU ZWEIT" wie die Apostel die zu Zweit auszogen ....

Jedenfalls war es überraschenderweise sehr interessant....sie konnten wirklich mit 14 Jahren viele Fragen beantworten, allein das war sehr beeindruckend in dem Alter.....und sie haben das Lügen"" in dem Alter abgelegt und verwenden die Bibel auch mit einer Art Psychologismus, das heißt durch ihr Verhalten erreichen sie eine Art kontemplative Heiligkeit oder Vollmacht.....

Jedenfalls wollte ich an dem Bibelkurs teilnehmen Fragen zu der Offenbarung konnten sie mir nicht beantworten da müssten sie nachfragen......

Das Begleitheft ist allerdings etwas merkwürdig ich wurde auch gefragt warum ich gekommen sei, natürlich weil ich denke das die welt zur Zeit heimgesucht wird von Satan...und mein Freund Luce ja ein Antichrist sei und ich nach einer Lösung für ihn suche...einen Exorzismus oder ähnliches wenn dann müssten doch die Zeugen s o eine Art geheime Technik haben um das abzuwehren ...

Villt mit silber oder ähnlichem eine spezielle Formula aus der Bibel ein Trost was auch immer,

Na ja sie zeigten mir noch einen Film über diev traurigen Menschen dieser Welt und das man es wohl nie schaffe dagegen zu arbeiten ein Herrscher ein Mann im schwarzen Anzug soll die Welt im Hintergrund die Fäden ziehen .......also es ist wohl der Wiedersacher gemeint....

Mir wurde dringend geraten, ich solle zu anderen Zeugen Älteren gehen wegen der speziellen Fragen....jetzt habe ich einen 33 jährigen Zeugen bestellt :D und einen 15 Jährigen .....mal sehen ob sie denn Wunsch entsprechen ....

Ich weiß noch nicht wohin die Reise geht .

Berichte später weiter ....

LG Theo
"Es mag sein, dass alles fällt, dass die Burgen dieser Welt um uns her in Trümmer brechen,
halte Du den Glauben fest, dass Dich Gott nicht fallen lässt, Er hält sein Versprechen!"
Alexander Schröder

Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, p

Beitrag von Hemul » Fr 2. Mai 2014, 21:50

Theophilus hat geschrieben:Hallo zusammen,
Mir wurde dringend geraten, ich solle zu anderen Zeugen Älteren gehen wegen der speziellen Fragen....
LG Theo
Hi Theo!
Stets zu Diensten. :chapeau:
Ich bremse auch für Andersdenkende

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3583
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, p

Beitrag von Munro » Do 30. Aug 2018, 16:47

R.F. hat geschrieben:
Ziska hat geschrieben:Hallo Theophilus,
würdest du genau so reagieren, wenn sich dein Schüler für den jüdischen Glauben interessiert?
Oder wenn er anfängt mit einem Evangelikalen oder Pfingstler die Bibel liest?
Oder sich sogar für den Buddhismus erwärmt?

Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Jude ?, pos?
Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Evangelikal ?, pos?
Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Pfingstler ?, pos?
Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Buddhist ?, pos?
- - -
Oder die wohl schlimmste Variante:

Hilfe, Angst! Ein Schüler von mir wird Naturalist...

Erläuterung: Zur Sekte der Naturalisten zählen fast alle der derzeit lebenden 7,2 Milliarden Menschen. Übrigens sind viele unter diesen eifrige Bibelleser...

Was genau ist denn ein Naturalist?


Hat das was mit natur-religiös zu tun?

Oder mit FKK?
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, pos?

Beitrag von Hemul » Do 30. Aug 2018, 21:02

Theophilius hat geschrieben: Hallo Leute hallo Daniel, Hemul möchte uns durch seine Bibelzitate, die Bibel näher bringen, und tatsächlich habe ich durch Hemul viel gelernt. :mrgreen: : Er kramt immer noch etwas heraus, was man eben nicht so kennt. Es ist nicht Leicht für so einen Gefolgsmann, wenn er sieht, dass wir ins Verderben rennen. Ein verzweifelter Kampf. Aber na ja es gibt Gnade im Himmel. Villt ist die Arbeit nicht umsonst.
LG Theo :wave:
Theo-wo biste abgeblieben? :roll: Wäre schön wenn Du endlich wieder Piep sagst. :wave:
Ich bremse auch für Andersdenkende

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3583
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, pos?

Beitrag von Munro » Mo 19. Nov 2018, 15:08

Ich frage nochmals nach:

Was genau ist denn ein Naturalist?
Hat das was mit natur-religiös zu tun?
Oder mit FKK?
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Ziska
Beiträge: 2468
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, pos?

Beitrag von Ziska » Mo 19. Nov 2018, 22:28

Munro hat geschrieben:
Mo 19. Nov 2018, 15:08
Ich frage nochmals nach:

Was genau ist denn ein Naturalist?
Hat das was mit natur-religiös zu tun?
Oder mit FKK?
Schau hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Natural ... ilosophie)

Thema ist aus 2014... Die Frage könntest du in einem neuen Thema besprechen.
Liebe Grüße von der Ziska! :wave:

“wie steht Gott zum Rauchen?“
https://www.jw.org/de/publikationen/zei ... d-rauchen/

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3583
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hilfe Angst !!Ein Schüler von mir wird Zeuge Jehova ?, pos?

Beitrag von Munro » Mo 19. Nov 2018, 22:37

Ziska hat geschrieben:
Mo 19. Nov 2018, 22:28
Thema ist aus 2014...
Ist mir bekannt.
Solche Hinweise auf das "hohe Alter" eines Thread halte ich stets für daneben.
Und wie alt bist DU?
Wenn 4 Jahre alt schon genügt, um tot zu sein?

Auch nach gefühlten 100000000000000000000000000000000 Jahren muss es noch möglich sein, eine Frage zu stellen.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Antworten