Impfung -- JA oder NEIN?

Ethik und Moral
Medizin & Krankheit
Benutzeravatar
NIS
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 15:01
Kontaktdaten:

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon NIS » So 17. Dez 2017, 14:39

Janina hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:
NIS hat geschrieben:Gott zieht den Stecker, wenn er fertig ist.
Macht das nicht jeder Mann? 8-)
Nein. Selbstmord ist nicht üblich.
Wieso Selbstmord? Es ging darum, den Stecker zu ziehen, wenn mann fertig ist, oder alternativ - bevor mann fertig ist. Als Verhütungsmethode auch nicht gerade mit hohem Pearl-Index gesegnet.

Der Mann schließt die Tür, wenn er das Haus verläßt! ;)
Der Heilige Geist (Hauke)

WISSEN VON MACHT

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2485
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Mitten im Schwäbischen Wald

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon piscator » So 17. Dez 2017, 15:02

NIS hat geschrieben:Der Mann schließt die Tür, wenn er das Haus verläßt! ;)

Ich nicht, ich habe eine Automatiktür. :thumbup:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
NIS
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 15:01
Kontaktdaten:

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon NIS » So 17. Dez 2017, 15:08

piscator hat geschrieben:
NIS hat geschrieben:Der Mann schließt die Tür, wenn er das Haus verläßt! ;)

Ich nicht, ich habe eine Automatiktür. :thumbup:

Hey, dann kann jeder einbrechen und Deine Frau klauen! Bist Du Dir sicher?
Der Heilige Geist (Hauke)

WISSEN VON MACHT

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2485
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Mitten im Schwäbischen Wald

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon piscator » So 17. Dez 2017, 15:18

NIS hat geschrieben:
piscator hat geschrieben:
NIS hat geschrieben:Der Mann schließt die Tür, wenn er das Haus verläßt! ;)

Ich nicht, ich habe eine Automatiktür. :thumbup:

Hey, dann kann jeder einbrechen und Deine Frau klauen! Bist Du Dir sicher?

Oh, keine Angst, ich kann das so beantworten:

Ich wurde mal gefragt, was ich mache, wenn meine Frau von einem Löwen angegriffen würde.
Mein Anwort:
Nichts. Der Löwe hat sie allein angegriffen, dann soll er sich auch allein verteidigen. :lol:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16951
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon sven23 » So 22. Apr 2018, 08:45

closs hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Die These wird von NIEMANDEM ernsthaft vertreten. Könntest du jetzt endlich mit dieser Scheiße aufhören?
Ich zitiere lediglich. - Warum sprecht Ihr nicht einfach mal mit impfkritischen Allgemeinärzten?

Vielleicht sollte "impfkritische Allgemeinärzte" mal mit dem Robert Koch Institut sprechen. Denn leider ist die Impfquote bei Masern immer noch nicht ausreichend.

http://www.deutschlandfunk.de/robert-koch-institut-masern-impfquote-weiterhin-nicht.2850.de.html?drn:news_id=873944
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 33244
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon closs » So 22. Apr 2018, 09:51

sven23 hat geschrieben: closs hat geschrieben:

Janina hat geschrieben:
Die These wird von NIEMANDEM ernsthaft vertreten. Könntest du jetzt endlich mit dieser Scheiße aufhören?

Ich zitiere lediglich. - Warum sprecht Ihr nicht einfach mal mit impfkritischen Allgemeinärzten?


Vielleicht sollte "impfkritische Allgemeinärzte" mal mit dem Robert Koch Institut sprechen.
In diesem Fall ging es um EUCH - IHR sollt Euch schlau machen, statt stereotyp rumzureden.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 2079
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon Munro » So 22. Apr 2018, 09:56

piscator hat geschrieben: Im Prinzip hätte ich eigentlich nichts dagegen, wenn dieses ganze Gesindel die Krankheiten bekommt, die man mit Impfen vermeiden kann. Doch leider haben diese Leute auch Kinder, die sich nicht wehren können und außerdem besteht das Risiko, dass sie Außenstehende anstecken.

Wobei es ja schon genügt, wenn es im Ort einen dämlichen Kinderarzt und eine Waldorfschule gibt. :thumbdown:


Harte Worte.
Aber ich bin geneigt, dir zuzustimmen.
The Munros are the mountains in Scotland over 3000 feet high.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16951
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon sven23 » So 22. Apr 2018, 10:16

closs hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben: closs hat geschrieben:

Janina hat geschrieben:
Die These wird von NIEMANDEM ernsthaft vertreten. Könntest du jetzt endlich mit dieser Scheiße aufhören?

Ich zitiere lediglich. - Warum sprecht Ihr nicht einfach mal mit impfkritischen Allgemeinärzten?


Vielleicht sollte "impfkritische Allgemeinärzte" mal mit dem Robert Koch Institut sprechen.
In diesem Fall ging es um EUCH - IHR sollt Euch schlau machen, statt stereotyp rumzureden.

Wir sind schlau genug, um zu erkennen, dass "impfkritische Ärzte" auf dem Holzweg sind.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 2079
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon Munro » So 22. Apr 2018, 10:36

piscator hat geschrieben:
NIS hat geschrieben:
piscator hat geschrieben:
NIS hat geschrieben:Der Mann schließt die Tür, wenn er das Haus verläßt! ;)

Ich nicht, ich habe eine Automatiktür. :thumbup:

Hey, dann kann jeder einbrechen und Deine Frau klauen! Bist Du Dir sicher?

Oh, keine Angst, ich kann das so beantworten:

Ich wurde mal gefragt, was ich mache, wenn meine Frau von einem Löwen angegriffen würde.
Mein Anwort:
Nichts. Der Löwe hat sie allein angegriffen, dann soll er sich auch allein verteidigen. :lol:


Schöner Scherz!

Das erinnert mich:

Die Steinzeitfrau ruft ihren Steinzeitmann zu Hilfe: "Ein Säberzahntiger ist in die Höhle meiner Mutter eingedrungen! Komm und hilf!"

Darauf der Mann, gelangweilt: "Na und? Wen interessiert schon, was so einem Säbelzahntiger zustößt?"
The Munros are the mountains in Scotland over 3000 feet high.

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 33244
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Impfung -- JA oder NEIN?

Beitragvon closs » So 22. Apr 2018, 11:33

sven23 hat geschrieben:Wir sind schlau genug, um zu erkennen, dass "impfkritische Ärzte" auf dem Holzweg sind.
Das bezweifele ich. - Ich behaupte nicht, dass impfkritische Ärzte recht haben, aber sehr wohl, dass sie tiefer im Thema drin sind als Du. - Zitate und Lehrmeinungen ablesen, reicht da nicht.


Zurück zu „Ethik & Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast