Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Ethik und Moral
Medizin & Krankheit
Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16951
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon sven23 » So 18. Feb 2018, 11:48

AlTheKingBundy hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Als passionierter "Weinsäufer" hatte er sicher auch mal den ein oder anderen Rausch.


Belege?

Wer ein Weinsäufer ist, wird auch mal beschwipst sein. Das lehrt die allgemeine Lebenserfahrung. Genauso, wie Jesus Verdauung hatte und regelmäßig aufs Klo musste. Steht zwar nicht in der Bibel, ist aber nach allgmeiner Lebenserfahrung durchaus üblich. :lol:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 1623
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon AlTheKingBundy » So 18. Feb 2018, 12:27

sven23 hat geschrieben:Wer ein Weinsäufer ist, wird auch mal beschwipst sein. Das lehrt die allgemeine Lebenserfahrung. Genauso, wie Jesus Verdauung hatte und regelmäßig aufs Klo musste. Steht zwar nicht in der Bibel, ist aber nach allgmeiner Lebenserfahrung durchaus üblich. :lol:


Die Pharisäer haben das behauptet, schließt Du Dich ihrer Interpretation an?
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 16951
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon sven23 » So 18. Feb 2018, 12:37

AlTheKingBundy hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Wer ein Weinsäufer ist, wird auch mal beschwipst sein. Das lehrt die allgemeine Lebenserfahrung. Genauso, wie Jesus Verdauung hatte und regelmäßig aufs Klo musste. Steht zwar nicht in der Bibel, ist aber nach allgmeiner Lebenserfahrung durchaus üblich. :lol:


Die Pharisäer haben das behauptet, schließt Du Dich ihrer Interpretation an?

Naja, die Pharisäer haben auch gesagt, dass Jesus mit Sündern und Zöllner verkehrte. Aber gerade das rechnen ihm Christen doch hoch an.
Warum sollte also der eine Teil stimmen und der andere nicht? Man sollte nicht den Fehler machen, sich nur das selektiv rauszupicken, was einem in den Kram paßt.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 2079
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon Munro » So 18. Feb 2018, 13:18

Dort ist nun eine Umfrage in Sachen Raucher und Nichtraucher:

viewtopic.php?f=24&t=4800
The Munros are the mountains in Scotland over 3000 feet high.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 1623
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon AlTheKingBundy » So 18. Feb 2018, 17:16

sven23 hat geschrieben:Naja, die Pharisäer haben auch gesagt, dass Jesus mit Sündern und Zöllner verkehrte. Aber gerade das rechnen ihm Christen doch hoch an.
Warum sollte also der eine Teil stimmen und der andere nicht? Man sollte nicht den Fehler machen, sich nur das selektiv rauszupicken, was einem in den Kram paßt.


Mach ich ja nicht, aber Jesus stellte des öfteren klar, dass die Pharisäer falsch lagen.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42861
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon Pluto » So 18. Feb 2018, 17:19

AlTheKingBundy hat geschrieben:... Jesus stellte des öfteren klar, dass die Pharisäer falsch lagen.
Er hat es zwar behauptet, aber klargestellt hat er es nicht.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 1623
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Ist das Rauchen mit dem "Christ"-sein vereinbar?

Beitragvon AlTheKingBundy » So 18. Feb 2018, 17:22

Pluto hat geschrieben:
AlTheKingBundy hat geschrieben:... Jesus stellte des öfteren klar, dass die Pharisäer falsch lagen.
Er hat es zwar behauptet, aber klargestellt hat er es nicht.


Wie auch immer man es nennen mag, jedenfalls ist es unsinnig, Jesus Völlerei oder Sauferei zu unterstellen, nur weil andere es behauptetet, die Jesus des öfteren als Lügner entlarvte.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)


Zurück zu „Ethik & Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast