Geistige Krankheiten

Ethik und Moral
Medizin & Krankheit
R.F.
Beiträge: 5509
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Geistige Krankheiten

Beitragvon R.F. » Sa 24. Jun 2017, 10:08

Thema abgetrennt aus: In Memoriam...


JackSparrow hat geschrieben:
ThomasM hat geschrieben:Evolution ist ein Modell in der Biologie zur Artentstehung, aber kein Modell von Entstehung von Wahnvorstellungen oder gar der Vorstellung, man wüsste alles besser als Gott selbst.

Gott selbst würde durch Wahnvorstellungen sicherlich keine Vorteile erfahren, weil er sich ja nicht fortpflanzt. Aber in der Evolution könnte Schizophrenie eventuell positiv selektiert worden sein:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/29713/Biologe-Schizophrenie-als-Selektionsvorteil-in-der-Evolution

Spätestens als ich von dem Experiment eines Naturwissenschaftlers gelesen habe, dem es gelang, das von Schizophrenen bekannte Hören fremder Stimmen bei sich selbst nachzuahmen, glaube ich nicht mehr daran, dass Schizophrenie eine Krankheit ist.

Naturalisten sind unglaublich flexibel. Manche unter ihnen schaffen es, parapsychologische Phänomen wie Präkognition und Psychokinese im Sinne der Evolutions-“Theorie” zu deuten. So Michael Nahm mit seinem Buch “Evolution und Parapsychologie”.

Wie ich die Vertreter des Evolutionismus einschätze, sind diese gar imstande, die Auferstehung von Toten als natürlichen Prozess zu erklären.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42861
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon Pluto » So 25. Jun 2017, 08:56

R.F. hat geschrieben:Spätestens als ich von dem Experiment eines Naturwissenschaftlers gelesen habe, dem es gelang, das von Schizophrenen bekannte Hören fremder Stimmen bei sich selbst nachzuahmen, glaube ich nicht mehr daran, dass Schizophrenie eine Krankheit ist.

Wenn man die Symptome künstlich erzeugen kann, deutet es darauf hin, dass es sich bei der Schizophrenie um eine Krankheit handelt.

Ein Griff ins Klo, Erwin?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

R.F.
Beiträge: 5509
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon R.F. » So 25. Jun 2017, 09:39

Pluto hat geschrieben:
R.F. hat geschrieben:Spätestens als ich von dem Experiment eines Naturwissenschaftlers gelesen habe, dem es gelang, das von Schizophrenen bekannte Hören fremder Stimmen bei sich selbst nachzuahmen, glaube ich nicht mehr daran, dass Schizophrenie eine Krankheit ist.

Wenn man die Symptome künstlich erzeugen kann, deutet es darauf hin, dass es sich bei der Schizophrenie um eine Krankheit handelt.

Ein Griff ins Klo, Erwin?

Dein Schlussfolgerung ist wieder mal höchst überzeugend, lieber Pluto. Bild

Der Physiker wünschte sich diese Symptome - und er bekam sie. Danach wurde er sie nicht wieder los. Die Stimmen belasteten ihn; ihren Ursprung konnte er nicht feststellen. Das können übrigens auch Psychiater nicht...

Ich stellte die zugrunde liegenden Berichte (NZZ und die Süddeutsche) seinerzeit ins Forum. Doch bei der heute verbreiteten Gedächtnisschwäche keine Wunder, dass keiner mehr davon weiß... :P

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42861
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon Pluto » So 25. Jun 2017, 10:27

R.F. hat geschrieben:Ich stellte die zugrunde liegenden Berichte (NZZ und die Süddeutsche) seinerzeit ins Forum. Doch bei der heute verbreiteten Gedächtnisschwäche keine Wunder, dass keiner mehr davon weiß... :P
Selbst du leidest offenbar darunter, oder kannst du uns einen Link geben?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

R.F.
Beiträge: 5509
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon R.F. » So 25. Jun 2017, 11:01

Pluto hat geschrieben:
R.F. hat geschrieben:Ich stellte die zugrunde liegenden Berichte (NZZ und die Süddeutsche) seinerzeit ins Forum. Doch bei der heute verbreiteten Gedächtnisschwäche keine Wunder, dass keiner mehr davon weiß... :P
Selbst du leidest offenbar darunter, oder kannst du uns einen Link geben?

Die Links habe ich im Nu, lieber Pluto. Doch werden diese eh schnell wieder vergessen... :x

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42861
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon Pluto » So 25. Jun 2017, 11:51

R.F. hat geschrieben:Die Links habe ich im Nu, lieber Pluto.
Her damit!
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Vitella
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 12:18

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon Vitella » Mo 26. Jun 2017, 10:25

R.F. hat geschrieben:Spätestens als ich von dem Experiment eines Naturwissenschaftlers gelesen habe, dem es gelang, das von Schizophrenen bekannte Hören fremder Stimmen bei sich selbst nachzuahmen, glaube ich nicht mehr daran, dass Schizophrenie eine Krankheit ist.


naja, was ist krank..?...ich glaube, dass es Unterschiede gibt und nicht jeder Schizophrene auch genial ist,
sondern nur gestört in seiner Wahrnehmung und ich glaube auch, dass zu oft Schizophrenie diagnostiziert wird
wo ein Sensitiver falsch eingeschätzt wird.
BildBild

Mimi
Beiträge: 527
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 22:59

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon Mimi » Mi 28. Jun 2017, 09:25

Vitella:
naja, was ist krank..?...ich glaube, dass es Unterschiede gibt und nicht jeder Schizophrene auch genial ist, sondern nur gestört in seiner Wahrnehmung und ich glaube auch, dass zu oft Schizophrenie diagnostiziert wird wo ein Sensitiver falsch eingeschätzt wird.

Exactamente…..!
„Auch nach Durchackern des alten „Bleulers“ und sämtlichen späteren, moderneren Erkenntnissen in Fachbüchern bleibt dies ein sehr weites Feld, wo vieles nicht einfach
auf die vorschnelle Diagnose „Schizophrenie“ beschränkt werden kann und darf“.
Quelle: Meine Ex-Chefin, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie.
https://www.jenseits-des-jordan.com/

....Im Geist habt ihr angefangen, wollt ihr's denn nun im Fleisch vollenden? (Galater 3,3)

Benutzeravatar
fin
Beiträge: 1153
Registriert: So 16. Okt 2016, 13:49

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon fin » Mi 28. Jun 2017, 09:35

-- Gesunder Autismus --

Wie würdet ihr Selbstgespräche (:D) beurteilen?

JackSparrow
Beiträge: 3546
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Geistige Krankheiten

Beitragvon JackSparrow » Mi 28. Jun 2017, 11:59

R.F. hat geschrieben:Spätestens als ich von dem Experiment eines Naturwissenschaftlers gelesen habe, dem es gelang, das von Schizophrenen bekannte Hören fremder Stimmen bei sich selbst nachzuahmen, glaube ich nicht mehr daran, dass Schizophrenie eine Krankheit ist.

Beta-Blocker können als Nebenwirkung Parkinson-Symptome auslösen. Parkinson ist also keine Krankheit?

Naturalisten sind unglaublich flexibel. Manche unter ihnen schaffen es, parapsychologische Phänomen wie Präkognition und Psychokinese im Sinne der Evolutions-“Theorie” zu deuten.

Als "Phänomene" bezeichnet man Dinge, die beobachtbar sind. (griechisch phainomai = zeigen, erscheinen)


Zurück zu „Ethik & Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast