Was ist Gerechtigkeit?

Ethik und Moral
Medizin & Krankheit
Hemul
Beiträge: 19079
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Was ist Gerechtigkeit?

Beitragvon Hemul » Fr 17. Nov 2017, 14:55

ThomasM hat geschrieben: Was ist denn jetzt Gerechtigkeit?

Eine Eigenschaft die gem. 1.Petrus 4:17+18 für einen Christen ein unbedingtes "MUSS" sein sollte:
17 Denn in der jetzigen Zeit nimmt das Gericht bei der Familie Gottes seinen Anfang. Wenn aber selbst wir gerichtet werden müssen, was wird dann erst die erwarten, die der guten Botschaft Gottes nicht gehorchen wollten? 18 Denn "wenn schon die Gerechten kaum auf Rettung hoffen dürfen, wo werden sich dann die Gottlosen und Sünder wiederfinden?"

Deshalb ist Jesu folgendes Gebot für Christen in Matthäus 6:33 dringlicher denn je:
33 Es soll euch zuerst um Gottes Reich und Gottes Gerechtigkeit gehen,

Aber mit Gottes Gerechtigkeit haben selbst viele "Christen" leider-leider wie auch hier ersichtlich, nicht das Geringste am Hütchen.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42861
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Was ist Gerechtigkeit?

Beitragvon Pluto » Fr 17. Nov 2017, 16:06

Hemul hat geschrieben:
ThomasM hat geschrieben: Was ist denn jetzt Gerechtigkeit?

Eine Eigenschaft die gem. 1.Petrus 4:17+18 für einen Christen ein unbedingtes "MUSS" sein sollte:
17 Denn in der jetzigen Zeit nimmt das Gericht bei der Familie Gottes seinen Anfang. Wenn aber selbst wir gerichtet werden müssen, was wird dann erst die erwarten, die der guten Botschaft Gottes nicht gehorchen wollten? 18 Denn "wenn schon die Gerechten kaum auf Rettung hoffen dürfen, wo werden sich dann die Gottlosen und Sünder wiederfinden?"
Ist denn ein Gericht, ein Garant für Gerechtigkeit?

Hemul hat geschrieben:Deshalb ist Jesu folgendes Gebot für Christen in Matthäus 6:33 dringlicher denn je:
33 Es soll euch zuerst um Gottes Reich und Gottes Gerechtigkeit gehen,

Aber mit Gottes Gerechtigkeit haben selbst viele "Christen" leider-leider wie auch hier ersichtlich, nicht das Geringste am Hütchen.
Was ist eigentich "Gottes Gerechtigkeit"?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Hemul
Beiträge: 19079
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Was ist Gerechtigkeit?

Beitragvon Hemul » Fr 17. Nov 2017, 16:23

Pluto hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:
ThomasM hat geschrieben: Was ist denn jetzt Gerechtigkeit?

Eine Eigenschaft die gem. 1.Petrus 4:17+18 für einen Christen ein unbedingtes "MUSS" sein sollte:
17 Denn in der jetzigen Zeit nimmt das Gericht bei der Familie Gottes seinen Anfang. Wenn aber selbst wir gerichtet werden müssen, was wird dann erst die erwarten, die der guten Botschaft Gottes nicht gehorchen wollten? 18 Denn "wenn schon die Gerechten kaum auf Rettung hoffen dürfen, wo werden sich dann die Gottlosen und Sünder wiederfinden?"
Ist denn ein Gericht, ein Garant für Gerechtigkeit?

Gottes Gericht auf jeden Fall-denn aus meinen Lieblingsbibelversen in 5.Mose 32:1-4 geht folgendes unmissverständlich hervor:

1 Höre, Himmel, ich will reden! / Die Erde höre meinen Spruch! 2 Meine Lehre ströme wie Regen, / wie Tau sollen meine Worte fallen, / wie Regentropfen auf das Gras, / wie ein Guss auf welkes Kraut. 3 Den Namen Jahwes rufe ich aus: / Gebt unserem Gott die Ehre! 4 Der Fels: Vollkommen ist sein Tun, / ja, alle seine Wege sind recht! / Ein treuer Gott, der niemals betrügt, / gerecht und gerade ist er.

Das war so, das ist so, und so wird es auch bis in alle Ewigkeit bleiben.
:wave:

Hemul
Beiträge: 19079
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Was ist Gerechtigkeit?

Beitragvon Hemul » Fr 17. Nov 2017, 16:39

Pluto hat geschrieben:Was ist eigentich "Gottes Gerechtigkeit"?

https://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1200003733#h=3
GERECHTIGKEIT
Sowohl die hebräischen Wörter zé·dheq und zedhaqáh als auch das griechische Wort dikaiosýnē vermitteln den Gedanken der „Redlichkeit“ und „Rechtschaffenheit“ und weisen somit auf einen Standard oder eine Norm für das, was rechtschaffen ist, hin. Gott bestimmt den Maßstab.

Alles klar auf der Andrea Doria?
:wave:


Zurück zu „Ethik & Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast