Grippewelle

Ethik und Moral
Medizin & Krankheit
Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6811
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Grippewelle

Beitrag von Janina » Fr 9. Mär 2018, 11:19

Na, wen hat's schon erwischt?
https://www.merkur.de/leben/gesundheit/ ... 49099.html

Grippewelle - schon 136 Tote. Das sind mehr Todesfälle als bei Polio und Masern zusammen, trotzdem wird bei Grippe die Impfung immer noch vernachlässigt.
Die Grippe hat weltweit übrigens die meisten Todesfälle von allen Infektionskrankheiten überhaupt. Malaria und Pest sind nichts dagegen. Na wenigstens nichts Ernstes...

Ich frage mich auch, was man mit Grippe beim Arzt verloren hat? Man verteilt's im Wartezimmer, und der Arzt kann eh nichts für einen tun.

Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 43625
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Grippewelle

Beitrag von Pluto » Fr 9. Mär 2018, 11:23

Janina hat geschrieben:Na, wen hat's schon erwischt?
https://www.merkur.de/leben/gesundheit/ ... 49099.html
Bin geimpft.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 5018
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Grippewelle

Beitrag von Helmuth » Fr 9. Mär 2018, 11:27

Janina hat geschrieben:Na, wen hat's schon erwischt?
Rollt an mir wie üblich vorbei. Danke Herr!
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2366
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Grippewelle

Beitrag von Travis » Fr 9. Mär 2018, 11:39

Janina hat geschrieben:Ich frage mich auch, was man mit Grippe beim Arzt verloren hat? Man verteilt's im Wartezimmer, und der Arzt kann eh nichts für einen tun.
Für die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wollen viele Ärzte einen Blick auf den Patienten werfen. Mein Hausarzt jedenfalls gibt so eine Bescheinigung nicht raus, ohne den Patienten zu untersuchen.
Janina hat geschrieben:Die Grippe hat weltweit übrigens die meisten Todesfälle von allen Infektionskrankheiten überhaupt. Malaria und Pest sind nichts dagegen. Na wenigstens nichts Ernstes...
Ich dachte, Malaria hat weit mehr Todesfälle auf dem "Konto". Ich las was von 400.000+ Tote pro Jahr.
-Areopag Raumpfleger-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6811
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Grippewelle

Beitrag von Janina » Fr 9. Mär 2018, 12:04

Travis hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Ich frage mich auch, was man mit Grippe beim Arzt verloren hat? Man verteilt's im Wartezimmer, und der Arzt kann eh nichts für einen tun.
Für die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wollen viele Ärzte einen Blick auf den Patienten werfen. Mein Hausarzt jedenfalls gibt so eine Bescheinigung nicht raus, ohne den Patienten zu untersuchen.
Das ist offenbar gemeinschädlich. Ich gehe jedenfalls mit Grippe grundsätzlich NICHT zum Arzt, 1. wegen der Ansteckungsgefahr, und weil ich 2. dann halbtot bin und nicht mehr Auto fahre. Den gelben Schein hol ich mir danach ab. Ich ruf da an und sag bescheid. Auf die Frage ob ich herkommen könne, sage ich ganz klar nein, wegen 1. und 2.

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 2685
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Grippewelle

Beitrag von Abischai » Fr 9. Mär 2018, 12:08

Wenn ich den derben grippalen Infekt jetzt als sowas verstehen kann, dann klingt das Übel gerade ab, muß den Husten nur noch loswerden...
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6811
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Grippewelle

Beitrag von Janina » Fr 9. Mär 2018, 12:12

Travis hat geschrieben:Ich dachte, Malaria hat weit mehr Todesfälle auf dem "Konto". Ich las was von 400.000+ Tote pro Jahr.
Stimmt, die Zahlen schwanken stark. Grippe: 250.000 - 500.000 Tote, da ist Spiel in beide Richtungen.
https://www.3sat.de/page/?source=/nano/ ... rippe.html

Aber die Spanische welche mit 50 mio Toten war keine Malaria.

Hemul
Beiträge: 20033
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Grippewelle

Beitrag von Hemul » Fr 9. Mär 2018, 13:02

Helmuth hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Na, wen hat's schon erwischt?
Rollt an mir wie üblich vorbei. Danke Herr!
Meine Güte? :roll: Der eine behauptet Gott hat sein Gebet um einen Parkplatz erhört. Und jetzt auch noch das. Gehe ich Recht in der Annahme, dass Du davon überzeugt bist, dass Gott "wie üblich" die Grippewelle an Dir vorbei geschleust hat? 8-)
denn die Waffen, mit denen wir kämpfen, sind nicht fleischlicher Art, sondern starke Gotteswaffen zur Zerstörung von Bollwerken: wir zerstören mit ihnen klug ausgedachte Anschläge (2.Korinther 10:4)

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6811
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Grippewelle

Beitrag von Janina » Fr 9. Mär 2018, 17:26

Hemul hat geschrieben:
Helmuth hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Na, wen hat's schon erwischt?
Rollt an mir wie üblich vorbei. Danke Herr!
Meine Güte? :roll: Der eine behauptet Gott hat sein Gebet um einen Parkplatz erhört. Und jetzt auch noch das. Gehe ich Recht in der Annahme, dass Du davon überzeugt bist, dass Gott "wie üblich" die Grippewelle an Dir vorbei geschleust hat? 8-)
Wenn er bei Gott zum Impfen war bestimmt. :lol:

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 3090
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Grippewelle

Beitrag von Lena » Fr 9. Mär 2018, 19:25

Ich glaube an den Schutz gesunder Nahrung um die bösen Viren abzuwehren.
Von allen Religionen: Christus ist das Beste.

Antworten