Alle Glaubenden sind Psychotisch

Ethik und Moral
Medizin & Krankheit
ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon ceam » Mi 20. Jun 2018, 02:23

CoolLesterSmooth hat geschrieben:....

Beantworte doch einfach die Frage. Sind Menschen die Quälen und Töten gefährlich oder nicht?

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon CoolLesterSmooth » Mi 20. Jun 2018, 02:28

ceam hat geschrieben:Beantworte doch einfach die Frage. Sind Menschen die Quälen und Töten gefährlich oder nicht?

Kommt drauf an. Gefährlich für wen?
Der Betreiber einer Massentierhaltungsanlage ist meiner Ansicht nach ein Tierquäler, aber diese Person quält ja nicht, weil aus dem Quälen Freude gezogen wird, sondern dem Wohlbefinden des Tieres wird einfach kein Wert beigemessen. Das verurteile ich zwar entschieden, aber meiner Ansicht nach geht von dieser Person keine Gefahr für mich oder andere Menschen aus. Genauso habe ich, wenn ich mit einem Schlachter rede, der ein Tier vielleicht nicht quält aber eben dennoch tötet, keine Angst, dass er plötzlich auf mich losgeht.
Erfahrungsgemäß gefährlich sind hingegen Menschen, die Tiere quälen, weil es für sie irgendeine Form von Triebbefriedigung darstellt.

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon ceam » Mi 20. Jun 2018, 02:57

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Beantworte doch einfach die Frage. Sind Menschen die Quälen und Töten gefährlich oder nicht?

Kommt drauf an. Gefährlich für wen?

Also ja. Du gibst also zu, dass sie gefährlich sind. Wieso fokusierst du dich dann auf einen harmlosen Theoretiker, anstatt die zu fokusieren von denen du selbst sagst, dass sie gefährlich sind.

Du versuchst wieder auszuweichen. Du weißt, dass es auch um Krieg ect geht, wo eben auch Menschen sterben. Ergo dein Argument mit dem Schlachter ist widerlegt.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon CoolLesterSmooth » Mi 20. Jun 2018, 03:03

ceam hat geschrieben:Du versuchst wieder auszuweichen. Du weißt, dass es auch um Krieg ect geht, wo eben auch Menschen sterben. Ergo dein Argument mit dem Schlachter ist widerlegt.

Nein, ist es nicht. Nur weil es Kriege gibt in denen sich Menschen gegenseitig umbringen, habe ich trotzdem keine Angst vor dem Schlachter bei dem ich mein Fleisch kaufe, auch wenn dieser Lebewesen tötet.

Wie schön auch, dass du mir vorwirfst ich würde ausweichen, während du meine Frage komplett ignorierst.
Daher noch einmal:
Würdest du es als akzeptabel betrachten, einem anderen Menschen (auch jemandem, den du als "falschen Menschen"/Biohülle ansiehst) Schaden zuzufügen, wenn du damit das Virus, von dem du immer redest, bekämpfen oder sogar vernichten könntest?

Edit:
Also ja. Du gibst also zu, dass sie gefährlich sind.

Das ist in dieser Pauschalität erneut eine latent verlogene Darstellung von dem, was ich gesagt habe.

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon ceam » Mi 20. Jun 2018, 03:13

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Du versuchst wieder auszuweichen. Du weißt, dass es auch um Krieg ect geht, wo eben auch Menschen sterben. Ergo dein Argument mit dem Schlachter ist widerlegt.

Nein, ist es nicht. Nur weil es Kriege gibt in denen sich Menschen gegenseitig umbringen, habe ich trotzdem keine Angst vor dem Schlachter bei dem ich mein Fleisch kaufe, auch wenn dieser Lebewesen tötet.

Wie schön auch, dass du mir vorwirfst ich würde ausweichen, während du meine Frage komplett ignorierst.
Daher noch einmal:
Würdest du es als akzeptabel betrachten, einem anderen Menschen (auch jemandem, den du als "falschen Menschen"/Biohülle ansiehst) Schaden zuzufügen, wenn du damit das Virus, von dem du immer redest, bekämpfen oder sogar vernichten könntest?

Edit:
Also ja. Du gibst also zu, dass sie gefährlich sind.

Das ist in dieser Pauschalität erneut eine latent verlogene Darstellung von dem, was ich gesagt habe.

Kriege sind auch Massenmorde die ständig stattfinden. Auch hier wird massiv befürwortet. Und bisher habe ich noch keinen Krieg gesehen der irgendwie rational war. Ergo alles grundlos. Hass. Ob so oder so. In beiden Fällen sind offensichtlich mindestens die allermeisten nachweislich gefährlich. Dennoch ist so ein Theoretiker für dich schlimmer, obwohl es dir egal ist was dieser wirklich denkt und dieser offensichtlich völlig ungefährlich ist.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon CoolLesterSmooth » Mi 20. Jun 2018, 03:16

ceam hat geschrieben:Dennoch ist so ein Theoretiker für dich schlimmer, obwohl es dir egal ist was dieser wirklich denkt und dieser offensichtlich völlig ungefährlich ist.

Das ist komplett gelogen. Wo habe ich geschrieben, dass "so ein Theoretiker" in diesem Fall also du, für mich schlimmer ist?
Davon mal abgesehen, fällt es dir denn wirklich so schwer, meine Frage zu beantworten?

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon ceam » Mi 20. Jun 2018, 03:28

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Dennoch ist so ein Theoretiker für dich schlimmer, obwohl es dir egal ist was dieser wirklich denkt und dieser offensichtlich völlig ungefährlich ist.

Das ist komplett gelogen. Wo habe ich geschrieben, dass "so ein Theoretiker" in diesem Fall also du, für mich schlimmer ist?
Davon mal abgesehen, fällt es dir denn wirklich so schwer, meine Frage zu beantworten?

Ja, weil ich einen scheiss tun werde mich vor dir zu rechtfertigen. Erst massive Unterstellungen und jetzt komme ich auf die Anklagebank. Ich bin doch schließlich gefährlich, schließlich hast du ja schon Gründe dafür wie du gesagt hast. Und so wie du lügst und mir unterstellst ich würde lügen, wieso sollte ich dir glauben, dass du diesmal rational entscheiden wirst, wenn ich dir erkläre wie ich denke? Ich meine du hälst Menschen die defenitiv gefährlich sind so wie du selbst sagst für völlig ok. Aber ein Theoretiker ist für dich schlimmer, weil er ja eine Theorie hat.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon CoolLesterSmooth » Mi 20. Jun 2018, 03:39

ceam hat geschrieben:Und so wie du lügst und mir unterstellst ich würde lügen, wieso sollte ich dir glauben, dass du diesmal rational entscheiden wirst, wenn ich dir erkläre wie ich denke?

Interessant, dass du jetzt mir vorwirfst ich würde lügen, statt wie von mir gefordert einfach zu zeigen, wo ich behauptet habe, dass du meiner Ansicht nach schlimmer bist. Wenn ich es wirklich gesagt hätte, selbst wenn es nur sinngemäß war, sollte es dir eigentlich extrem leicht fallen, die entsprechende Stelle vorzulegen und mich zu entlarven.
Da dein Vorwurf allerdings aus der Luft gegriffen ist, kannst du ihn nicht durch entsprechende Textstellen untermauern (ebenso wenig wie deinen Vorwurf ich würde behaupten, Tiere hätten keine Gefühle) und es scheint für dich, aus welchen Gründen auch immer, wohl keine Option zu sein, das einzugestehen und den Vorwurf zurückzuziehen. Das ist armselig.

Und dass du meine Frage nicht beantworten möchtest, lässt mich annehmen, dass deine Antwort an dieser Stelle kein einfaches "nein" ist.

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon ceam » Mi 20. Jun 2018, 04:10

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Und so wie du lügst und mir unterstellst ich würde lügen, wieso sollte ich dir glauben, dass du diesmal rational entscheiden wirst, wenn ich dir erkläre wie ich denke?

Interessant, dass du jetzt mir vorwirfst ich würde lügen, statt wie von mir gefordert einfach zu zeigen, wo ich behauptet habe, dass du meiner Ansicht nach schlimmer bist. Wenn ich es wirklich gesagt hätte, selbst wenn es nur sinngemäß war, sollte es dir eigentlich extrem leicht fallen, die entsprechende Stelle vorzulegen und mich zu entlarven.
Da dein Vorwurf allerdings aus der Luft gegriffen ist, kannst du ihn nicht durch entsprechende Textstellen untermauern (ebenso wenig wie deinen Vorwurf ich würde behaupten, Tiere hätten keine Gefühle) und es scheint für dich, aus welchen Gründen auch immer, wohl keine Option zu sein, das einzugestehen und den Vorwurf zurückzuziehen. Das ist armselig.

Und dass du meine Frage nicht beantworten möchtest, lässt mich annehmen, dass deine Antwort an dieser Stelle kein einfaches "nein" ist.

Wieder nur Unterstellungen und Bezichtigungen ich wäre ein Lügner und auch gefährlich. Unglaublich. Und dann leugnest du auch ständig und gibst offensichtlich falsche Gründe an wieso das von mir gesagte falsch wäre. Dabei ist es so eindeutig, dass ich darauf nicht mehr eingehen muss, weil du es selbst weißt. Wieso sollte ich mich vor dir rechtfertigen. Du biegst dir alles völlig irrational zurecht. Du setzt mich auf eine Stufe mit allen anderen wirklichen Massenmördern. Argumente? Scheiss drauf, einfach behaupten das sei richtig so. Aber ich bin gefährlich klar.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Alle Glaubenden sind Psychotisch

Beitragvon CoolLesterSmooth » Mi 20. Jun 2018, 04:27

ceam hat geschrieben:Und dann leugnest du auch ständig und gibst offensichtlich falsche Gründe an wieso das von mir gesagte falsch wäre.

Folgende Aussage von dir
Dennoch ist so ein Theoretiker für dich schlimmer, obwohl es dir egal ist was dieser wirklich denkt und dieser offensichtlich völlig ungefährlich ist.

ist falsch, weil ich etwas derartiges nie, weder explizit, noch sinngemäß, gesagt habe. Wenn das deiner Meinung nach ein falscher Grund ist, dann zeig mir bitte, wo ich das, was du mir da unterstellst, geschrieben habe.
Dabei ist es so eindeutig, dass ich darauf nicht mehr eingehen muss, weil du es selbst weißt.

Das ist die lächerlichste Kleinkindantwort, die du hier hättest bringen können. Wenn du recht hättest, dann hättet du doch alle Karten in der Hand, du könntest vermutlich mit weniger als 30 Sekunden Aufwand schwarz auf weiß beweisen, dass ich dich zu Unrecht als Lügner bezeichnet habe. Es gäbe keinen plausiblen Grund, das nicht zu tun.
Blöd nur, dass eine derartige Aussage von mir schlicht und ergreifend nicht existiert und du willst es einfach nicht zugeben. Wer biegt sich hier also etwas irrational zurecht.

Du setzt mich auf eine Stufe mit allen anderen wirklichen Massenmördern.

Da, schon wieder. Wo bitte schön tu ich das? Schaffst du es eigentlich auch, einen Post zu schreiben, in dem du mir nicht Aussagen unterstellst, die ich nie getätigt habe?


Zurück zu „Ethik & Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast