Paranormale Fähigkeiten trainieren

Astrologie, Numerologie, Tarot
Alternative Medizin, Kinesologie, Reiki
Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6198
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon Janina » Di 12. Jun 2018, 09:57

ceam hat geschrieben:e Welt zu bevölkern.

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Ich esse Nudeln mit Tomatensauce, Nudeln mit Karotten und Erbsen, Wraps mit gemischten Salat, Gemüsepfannen, Obsaft, Brot mit Marmelade oder Gemüseaufstrich, Chips und Tackos, Spinat, Spinatlasange, Spargel mit veganer Käsesoße, Apfelstrudel, Kuchen, Müsli mit Soja oder Reismilch, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Rotkraut mit veganen Schupfnudeln, Blattsalat mit veganen Spätzle und veganen Käse, Joghurt mit roter Grütze, vegane Burger, demnächst Smothies, probiere herum mit Brokolie, Reis mit Suppe, Salat mit Brot Gemüseaufstrich, Brot mit Gemüseaufstrich oder veganen käse und Roter Beete oder Essig-Gruken, Obstsalat, vegane Pizza fertig und selbstgemacht, vegane schokolade jetzt aber nicht mehr, Pommes mit Ketchup, und noch einiges mehr. Ansonsten versuche ich alle Nährstoffe auf zu nehmen die ich brauche. Über Suplimente oder indem ich gezielt esse, Kürbiskerne oder Reismilch mit Calcium.
Klingt doch gut. Ist nicht alles mein Fall, aber insgesamt klingt das doch halbwegs ansprechend. Und jetzt sagst du mir bitte, welche dieser Gerichte dem frühen Menschen zur Verfügung standen.
Alles auf dieser Liste stand dem früheren Menschen bereits zur Verfügung.
Ganz sicher. Im Januar gabs Erdbeeren bei Aldi, hab ich letztens bei Fred Feuerstein gelesen. Und Soja als Milchersatz, das selbstverständlich ganzjährig zur Verfügung steht, hab ich gestern noch in mittelalterlichen Kochbüchern gefunden, gleich neben den Adressen der Apotheken, wo sie frische Vitamintabletten vom Alchemisten anbieten. Ehrlich! :lol:
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon ceam » Di 12. Jun 2018, 11:38

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Wenn ich so dringend ein Feindbild brauche wieso habe ich dann nicht schon viel früher diese Theorie entwickelt?

Es sind ja die Theorien, für die du diese Feindbilder kreierst. Da müssen alle anderen immer gleich maximal bösartig sein, sonst bröckelt das Weltbild.

Die Feinde waren vorher da, weil ich ja schon vorher gesagt habe, dass alle Menschen böse sind. Erst später habe ich die Theorie entwickelt, dass sie kein Bewusstsein haben und das mit Absicht machen. Und bevor ich dingfest machen konnte, dass alle Menschen böse sind, musste ich das erst einmal genau untersuchen.

Spice
Beiträge: 77
Registriert: Di 22. Mai 2018, 15:38

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon Spice » So 24. Jun 2018, 10:02

ceam hat geschrieben:
Spice hat geschrieben:Die paranormales Fähigkeiten, sind wohl doch nicht so wichtig?

LG,
Spice

Wieso nicht? Ich arbeite jeden Tag daran sie zu kontrollieren.


Wenn Du wirklich Herrschaft über Dich erlangen willst, ist es notwendig sich von dem Thema Tiere zu lösen. Die gehen Dich nichts an. Erst wenn der Mensch gelernt hat, mit sich selbst klar zu kommen, d.h. mit sich im Frieden ist, dann wird sich auch für die Tiere Grundlegendes ändern. Man muss,wenn man dauerhaft Erfolg haben will, die Reihenfolge beachten.

LG,
Spice

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon ceam » Di 3. Jul 2018, 22:45

Es ist klar warum alle Biomaschinen vom Virus leugnen, dass es so ist wie ich es sage. Dabei bringt das schon nichts mehr.

Mittlerweile kann ich sogar nachweisen, dass das Virus intelligent ist, weil es strategisch handelt. Ich kann richtig zeigen was es in den letzten Jahrzehnten für einen Plan verfolgt hat und wie es auf mich reagiert hat. Da gab es richtige Phasen, Zeitpunkte wo es jedes mal seine Angriffe auf mich neu angepasst hat.

Und das lässt sich gar nicht mehr leugnen so wie immer, wenn ich etwas sage. Wenn ich sage es ist so, dann ist es auch so, weil ich nie sage, dass es so ist, wenn es nicht sicher ist. Erst wenn die Beweise vorliegen sage ich, dass es so ist. Und ich habe sie.

Ich halte es für möglich, dass das Virus "Charakterzüge" von sich offenbart. Wie beispielsweise in den Religonen. Das es sich als Gott darstellt der gut ist, obwohl es alle leiden lässt. Und ich bin der Böse, der Teufel, weil ich ständig "lüge". Ich habe noch weite Dinge gefunden und arbeite daran es psychoanalytisch zu bearbeiten in der Hoffnung dabei etwas nützliches zu meinen Gunsten zu finden.

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon CoolLesterSmooth » Mi 4. Jul 2018, 17:40

ceam hat geschrieben:Wenn ich sage es ist so, dann ist es auch so, weil ich nie sage, dass es so ist, wenn es nicht sicher ist.

Diese Proklamation würde irgendwie besser rüber kommen, wenn man nicht allein in diesem Thread schon einen Haufen Posts von dir finden würde, in denen du nachweisbar falschen Stuss redest.
Erst wenn die Beweise vorliegen sage ich, dass es so ist. Und ich habe sie.

... und legst sie natürlich nicht auf den Tisch, welch unglaubliche Überraschung.

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon ceam » Do 5. Jul 2018, 23:04

Also MR ceam lügt doch nur. Wie kann es sein, dass andere meine Gedanken lesen können?

CoolLesterSmooth
Beiträge: 237
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon CoolLesterSmooth » Fr 6. Jul 2018, 00:21

ceam hat geschrieben:Also MR ceam lügt doch nur.

Nicht nur, aber ehrlich geht anders.
Soll ich's dir etwa auflisten? Beispiele findet man genug.
Wie kann es sein, dass andere meine Gedanken lesen können?

Da du hier mehrfach unter Beweis gestellt hast, dass du aus den Aussagen anderer heraus liest, was du möchtest, ganz egal, was da eigentlich steht, würde es mich nicht wundern, wenn du in solchen Fällen auch einfach hörst, was du hören möchtest, ganz egal, was eigentlich gesagt wurde.

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon ceam » Mi 18. Jul 2018, 06:54

Also wie ist es möglich, dass die Menschen zu dumm sind wie Lernen funktioniert? Sie können Kernfusionsreaktoren bauen sind aber zu dumm zu verstehen wie man einen Unterricht effektiv gestaltet. Das ist so als könnte man Hochhäuser bauen aber kein Zelt.

Und wie ist es mit der Wirtschaft? Wir könnten alle materiell sehr gut leben und die Arbeitszeit vierteln. Es liegt auf der Hand und es ist auch nur eine Frage des Wollens. Und wenn du auch hier argumentierst, dass die Menschen nun mal so scheisse sind, dass so etwas mit denen nicht funktioniert, wieso klappt das dann bei Affen, Elefanten usw.? Man macht mit denen Experimente und hat gesehen, dass Affen zusammen arbeiten, wenn sie davon profitieren. Und alle würden davon profitieren auch die Superreichen.

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1348
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon Travis » Mi 18. Jul 2018, 07:03

ceam hat geschrieben:Sie können Kernfusionsreaktoren bauen sind aber zu dumm zu verstehen wie man einen Unterricht effektiv...
Das mit der Kernfusion ist vielleicht zu hoch gegriffen. Die Testreaktoren schrammen noch immer gerade so an der Bezeichnung "Milliardengrab" vorbei.
Ps 86,15 "Du aber, Herr, bist ein barmherziger und gnädiger Gott, langsam zum Zorn und groß an Gnade und Wahrheit."
Hiob 19,25 "Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und als der Letzte wird er über dem Staub sich erheben."

ceam
Beiträge: 623
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: Paranormale Fähigkeiten trainieren

Beitragvon ceam » Mi 18. Jul 2018, 11:54

Travis hat geschrieben:
ceam hat geschrieben:Sie können Kernfusionsreaktoren bauen sind aber zu dumm zu verstehen wie man einen Unterricht effektiv...
Das mit der Kernfusion ist vielleicht zu hoch gegriffen. Die Testreaktoren schrammen noch immer gerade so an der Bezeichnung "Milliardengrab" vorbei.

Der Begriff Milliardengrab ist eindeutig politisch falsch ausgedrückt und absichtlich hochgestochen - provokant gewählt. Ich kann mir denken wer diesen Begriff ausgewählt hat, die Energiekonzerne. Die Kernfusion hat das Potenzial alle anderen Methoden der Energieerzeugung komplett zu verdrängen. Sie haben Milliarden von Geldern dafür ausgegeben um daran zu forschen. Aber die Atomkraftwerke sind noch um ein vielfaches teurer. Atomkraftwerke lohnen sich nicht, wenn man die Rechnung zu ende rechnet (Endlager). Das gilt für die fossilen Brennstoffe ebenfalls (Umwelt).


Zurück zu „Esoterik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast