das Rätsel der Kornkreise

Astrologie, Numerologie, Tarot
Alternative Medizin, Kinesologie, Reiki
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 4057
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von Munro » Sa 4. Aug 2018, 17:38

Wer hat schon mal einen Kornkreis live gesehen?

Warum ist noch kein Reisebüro auf die Idee gekommen, Fahrten nach Kornkreisen anzubieten?
Man sieht immer nur tolle Fotos!

Ob das Ganze am Ende nur ein Foto-Wettbewerb in graphischer Gestaltung ist?
*grübel*
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

T4125Gamer
Beiträge: 115
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 21:37
Wohnort: T4125Gamer-Hausen

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von T4125Gamer » Sa 4. Aug 2018, 17:38

Rest von seite 1 konnte ich nicht finden

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 17832
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von sven23 » Sa 4. Aug 2018, 17:39

Munro hat geschrieben:
CoolLesterSmooth hat geschrieben:Also alles was ich über Kornkreise weiß, ist dass 100% aller Kornkreise, die ich bisher live gesehen habe, menschengemacht waren
Vermute ich auch …
Aber - wie schaffen die das nachts und unbemerkt?
Es geht natürlich auch nachts. Man sollte sich allerdings nicht erwischen lassen, denn schließlich handelt es sich juristisch um Sachbeschädigung.




Ganz putzig finde ich die Esoteriker, die sich dann in den Korkreis setzen und von der kosmischen Energie schwafeln, die die Aliens hinterlassen haben.
Und laut closs müssen wir von Aliens ausgehen, solange sie nicht falsifiziert sind. :lol:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2851
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von piscator » Sa 4. Aug 2018, 17:40

sven23 hat geschrieben:Und laut closs müssen wir von Aliens ausgehen, solange sie nicht falsifiziert sind. :lol:
Zusätzlich wäre noch zu klären, ob die Kornkreise der Aliens religiös begründet sind oder nur ein Ausdruck ihrer kulturellen Überlegenheit bzw. ihrer geistigen Orientierung :lol:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 4057
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von Munro » Sa 4. Aug 2018, 23:13

Kornkreise sieht man, wenn man zuviel Korn getrunken hat.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Münek
Beiträge: 11783
Registriert: Di 7. Mai 2013, 21:36
Wohnort: Duisburg

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von Münek » Mi 5. Sep 2018, 21:53

sven23 hat geschrieben:Ganz putzig finde ich die Esoteriker, die sich dann in den Korkreis setzen und von der kosmischen Energie schwafeln, die die Aliens hinterlassen haben.
Und laut closs müssen wir von Aliens ausgehen, solange sie nicht falsifiziert sind. :lol:
Das hat unser lieber Closs echt gesagt? Seit wann begibt er sich gedanklich außerhalb des Sonnensystems? :o

Möglicherweise haben die außerirdischen Kornkreise einen direkten Bezug zur biblischen "Heilsgeschichte". Gottes Gedanken sind nicht unsere Gedanken. Warum sollten Aliens und ihr irdisches Wirken im Plane Gottes keine Rolle spielen?


Die geheimnisvollen Kornkreise könnten göttliche Offenbarungen enthalten, die noch "dechiffriert" werden müssen. Hier wäre Closs als Chiffren-Experte an vorderster Front gefragt. Schaun mer ma, was da von seiner Seite kimmt.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 4057
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von Munro » Mi 5. Sep 2018, 22:17

piscator hat geschrieben:Zusätzlich wäre noch zu klären, ob die Kornkreise der Aliens religiös begründet sind oder nur ein Ausdruck ihrer kulturellen Überlegenheit bzw. ihrer geistigen Orientierung :lol:

Du vermutest Migranten aus dem All als Hersteller der Korkreise?
Also Geflüchtete, Schutzsuchende, Asyl-Suchende?
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 17832
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von sven23 » So 9. Sep 2018, 07:54

Münek hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Ganz putzig finde ich die Esoteriker, die sich dann in den Korkreis setzen und von der kosmischen Energie schwafeln, die die Aliens hinterlassen haben.
Und laut closs müssen wir von Aliens ausgehen, solange sie nicht falsifiziert sind. :lol:
Das hat unser lieber Closs echt gesagt?

Yep, das hatte auch Zeus amüsiert. Aber einem eingefleischten Esoteriker ist nichts zu peinlich. :lol:

Münek hat geschrieben: Seit wann begibt er sich gedanklich außerhalb des Sonnensystems? :o

Seit er glaubt, dass sich Erde und Sonne gegenseitig umkreisen. :lol:

Münek hat geschrieben: Die geheimnisvollen Kornkreise könnten göttliche Offenbarungen enthalten, die noch "dechiffriert" werden müssen. Hier wäre Closs als Chiffren-Experte an vorderster Front gefragt. Schaun mer ma, was da von seiner Seite kimmt.

Dazu sollte closs seine Wünschelrute bereit halten, so wie die Frau im Videobeitrag. Sie spürte die kosmische Energie der Aliens ganz deutlich. Zur Sicherheit hat man dem Hündchen einen vorbeugenden Strahlenschutz angelegt. Die Menschen liefen allerdings ungeschützt im Kornkreis umher. :lol:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2851
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von piscator » So 9. Sep 2018, 15:21

sven23 hat geschrieben:Dazu sollte closs seine Wünschelrute bereit halten, so wie die Frau im Videobeitrag. Sie spürte die kosmische Energie der Aliens ganz deutlich. Zur Sicherheit hat man dem Hündchen einen vorbeugenden Strahlenschutz angelegt. Die Menschen liefen allerdings ungeschützt im Kornkreis umher. :lol:
Das erinnert mich an ein paar ältere Verstrahlte aus meinem Bekanntenkreis. Die suchen in ihrer Freizeit hier in den Wäldern und auf den Feldern nach Stellen, wo man angeblich "Kräfte" spüren kann. Natürlich spürt man das nur, wenn man zu den "Wissenden" gehört.
Ob da die Altvorderen in grauer Vorzeit wirklich magische Handlungen vorgenommen haben, weiß kein Mensch. Vielleicht hat auch deren Nutzvieh jahrhundertelang immer auf das gleiche Feld geschissen ... :lol:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
Münek
Beiträge: 11783
Registriert: Di 7. Mai 2013, 21:36
Wohnort: Duisburg

Re: das Rätsel der Kornkreise

Beitrag von Münek » So 9. Sep 2018, 18:31

piscator hat geschrieben: Vielleicht hat auch deren Nutzvieh jahrhundertelang immer auf das gleiche Feld geschissen ... :lol:
Genau - da wurde so manches Feld verstrahlt. Nicht ganz ungefährlich. Kennt einer von Euch die Halbwertszeit von Kuhscheiße?

Antworten