Existiert Pluto?

Säkularismus
Geistliches und Weltliches verbinden
Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1709
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Travis » Fr 26. Jan 2018, 18:37

Kuckuck hat geschrieben:So wie ich das verstehe ist Pluto also eine KI.
Die Wahrscheinlichkeit tendiert wohl gegen Null. So weit ist die KI noch nicht. Andernfalls würde mich Pluto bereits jetzt an Ava aus "Ex Machina" erinnern und mir nicht wenig Kopfzerbrechen bereiten.
Zuletzt geändert von Travis am Fr 26. Jan 2018, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
In der Länge liegt die Last. (c)O.U.K.
Jak 1,19 "Ihr sollt wissen: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn."

Andreas
Beiträge: 3843
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:15

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Andreas » Fr 26. Jan 2018, 18:37

Helmuth hat geschrieben:Mein Geist fragt eben nach.
@Heiliger Geist. Jetzt gib es doch endlich zu und offenbare es uns, dass dein Nickname hier im Forum "Helmuth" ist. Den Helmuth gibt es doch gar nicht.
Zuletzt geändert von Andreas am Fr 26. Jan 2018, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1709
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Travis » Fr 26. Jan 2018, 18:39

Andreas hat geschrieben:
Helmuth hat geschrieben:Mein Geist fragt eben nach.
Heiliger Geist, jetzt gib es doch endlich zu, dass dein Nickname hier im Forum "Helmuth" ist. Den gibt es doch gar nicht.
Hast Du jetzt nicht irgendein Smilie vergessen?
In der Länge liegt die Last. (c)O.U.K.
Jak 1,19 "Ihr sollt wissen: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn."

Andreas
Beiträge: 3843
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:15

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Andreas » Fr 26. Jan 2018, 18:39

:x

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1709
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Travis » Fr 26. Jan 2018, 18:40

Danke.
In der Länge liegt die Last. (c)O.U.K.
Jak 1,19 "Ihr sollt wissen: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn."

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2721
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Lena » Fr 26. Jan 2018, 19:28

Was nützen Blumen, lieber Pluto, wo ein Mensch dem Zeugnis eines anderen Menschen, nicht glauben schenken kann.

Kuckuck
Beiträge: 181
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:40

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Kuckuck » Fr 26. Jan 2018, 20:32

Travis hat geschrieben:
Kuckuck hat geschrieben:So wie ich das verstehe ist Pluto also eine KI.
Die Wahrscheinlichkeit tendiert wohl gegen Null. So weit ist die KI noch nicht. Andernfalls würde mich Pluto bereits jetzt an Ava aus "Ex Machina" erinnern und mir nicht wenig Kopfzerbrechen bereiten.

Ava aus Ex Maschina kenne ich nicht. Bei Alexa dachte ich eher praktisch. Wollte schon immer mal wen rumkommandieren.
Doch gleich ob KI oder nicht KI: Pluto ist existent. Denn er kommuniziert durch das geschriebene Wort mit uns.
Liebe Lena,
Was nützen Blumen, lieber Pluto, wo ein Mensch dem Zeugnis eines anderen Menschen, nicht glauben schenken kann.

Wenn ich Menschen Zeugnis über Gott gebe, kommt des öfteren Mal die Reaktion ich sei bekloppt. Soweit zum Glauben schenken. ;)
Was Pluto angeht: ich schätze er ist souverän genug über diesen Thread zu schmunzeln.
Gruß
Kuckuck

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1709
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Existiert Pluto?

Beitragvon Travis » Sa 27. Jan 2018, 09:11

Kuckuck hat geschrieben:Ava aus Ex Maschina kenne ich nicht.
Ist eine Maschine mit einer äußeren, menschlichen Form die einem Test bezüglich ihrer simulierten Menschlichkeit unterzogen wird. Ich will den Film nicht spoilern, daher sage ich nicht mehr dazu.
In der Länge liegt die Last. (c)O.U.K.
Jak 1,19 "Ihr sollt wissen: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn."


Zurück zu „Gott & die Welt und der Säkularismus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast