Existiert Pluto?

Säkularismus
Geistliches und Weltliches verbinden
Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43436
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Pluto » Fr 26. Jan 2018, 08:53

Travis hat geschrieben:
AlTheKingBundy hat geschrieben:Ich kenne mich mit KI und der digitalen Welt im Allgemeinen sehr gut aus. Das, was Du behauptest, ist, man verzeihe mir, verschwörungstheoretischer Unsinn. Das kann man leicht feststellen, wenn man die Beiträge/Antworten von Pluto aufmerksam liest.
Man könnte an Pluto einen erweiterten Turing-Test versuchen. Oder an Helmuth. :mrgreen:
Ich würde vorschlagen an Helmuth.
Travis hat geschrieben:Wieso besorgniserregend?
Verschwörungsntheoretiker sind IMMER suspekt.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4920
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Helmuth » Fr 26. Jan 2018, 09:09

AlTheKingBundy hat geschrieben: Ich kenne mich mit KI und der digitalen Welt im Allgemeinen sehr gut aus.
Dann beweise mir damit seine Existenz. Warum sollte ich aber gerade dir glauben? Du glaubst mir ja auch kaum etwas. Deine Gabe Beweise im geistlichen Bereich zu liefern ist eher mangelhaft. Damit solltest du dich eher auf Physik beschränken, wo der Geist keine Rolle spielt. ;)
AlTheKingBundy hat geschrieben: Das, was Du behauptest, ist, man verzeihe mir, verschwörungstheoretischer Unsinn. Das kann man leicht feststellen, wenn man die Beiträge/Antworten von Pluto aufmerksam liest.
Aha, durch Lesen erkennst du die Existenz, so wie bei der Bibel. Klar. Auch hier fehlt ein entscheidendes weiteres Detail. Der Geist. Wenn Pluto exisitert, dann muss sein Geist nachweisbar sein.

Kannst du seinen Geist nachweisen, Herr KI-Experte?
Zuletzt geändert von Helmuth am Fr 26. Jan 2018, 09:15, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 2271
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von AlTheKingBundy » Fr 26. Jan 2018, 09:15

Travis hat geschrieben:Wieso besorgniserregend?
In Richtung Zurechnungsfähigkeit gedacht.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4920
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Helmuth » Fr 26. Jan 2018, 09:19

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Travis hat geschrieben:Wieso besorgniserregend?
In Richtung Zurechnungsfähigkeit gedacht.
Also jetzt lach ich mir einen Holzfuß. :lol:
Come on Al, meinst du nicht das die Besorgnis für andere angebrachter wäre? Z.B. für Menschen ohne Glauben an Gott?
Zuletzt geändert von Helmuth am Fr 26. Jan 2018, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 2271
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von AlTheKingBundy » Fr 26. Jan 2018, 09:20

Helmuth hat geschrieben:
AlTheKingBundy hat geschrieben: Ich kenne mich mit KI und der digitalen Welt im Allgemeinen sehr gut aus.
Dann beweise mir damit seine Existenz. Warum sollte ich aber gerade dir glauben? Du glaubst mir ja auch kaum etwas. Deine Gabe Beweise im geistlichen Bereich zu liefern ist eher mangelhaft. Damit solltest du dich eher auf Physik beschränken, wo der Geist keine Rolle spielt. ;)
Wie sollen denn bitte schön beweise im geistlichen Bereich aussehen? Ich habe diese von Dir eingefordert, bis heute hast Du mir keine geliefert. Ein Buch oder etwas Recherche auf dem Gebiet der KI wären hilfreich, Du kannst bei mir aber auch gerne einen Kurs belegen.
AlTheKingBundy hat geschrieben: Aha, durch Lesen erkennst du die Existenz, so wie bei der Bibel. Klar. Auch hier fehlt ein entscheidendes weiteres Detail. Der Geist. Wenn Pluto exisitert, dann muss sein Geist nachweisbar sein.

Kannst du seinen Geist nachweisen, Herr KI-Experte?
Auch hier empfehle ich Dir entsprechende Lektüre. Dann weißt Du, was KI derzeit kann und was nicht. D.h. jetzt kann man (noch) sehr leicht eine KI durch Fragen und Antworten von der MI unterscheiden. Mit Deinem Geist gehst Du mir langsam auf den Geist. Wenn das Deine Antwort auf Realtitätsverlust ist, dann kannst Du alles im geistigen Nebel auflösen.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4920
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Helmuth » Fr 26. Jan 2018, 09:21

Ich verstehe, bla bla bla, na solche Beweise braucht keiner.

Übrigens zingt dich niemand hier, dass deinem Geist auf den Geist gegangen wird. Steig aus, und gut ist's.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43436
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Pluto » Fr 26. Jan 2018, 09:26

Helmuth hat geschrieben:Kannst du seinen Geist nachweisen, Herr KI-Experte?
Klar doch. Leg ihn einfach in einen f-MRT Scanner.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 759
Registriert: So 12. Feb 2017, 12:09
Wohnort: Alfred-Kunze-Sportpark

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Detlef » Fr 26. Jan 2018, 09:42

Organisiere doch einfach ein Forumstreffen, Helmuth, wenn dir diese Frage so auf den Naegeln brennt. Bei Teilnahme ist ein Rauswurf auch weniger wahrscheinlich :mrgreen:
Bring deinen lieben Gott auch gleich mit, und schon waeren die meisten Unklarheiten beseitigt.
Die Wahrheit lässt sich pachten, mit dem Glauben an des Gottes Sohn, doch die Thesen sind vergänglich, allen Gläubigen zum Hohn! (Gert Reichelt)

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4920
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Helmuth » Fr 26. Jan 2018, 09:42

Pluto hat geschrieben:Klar doch. Leg ihn einfach in einen f-MRT Scanner.
Ebenso kein Beweis. Alles was ich erhalte ist eine Art 3-dimensionale Graphik. Und? Kann die nun mit mir reden? Geistliches kann nur geistlich beurteilt werden. Also wer bist du? Welcher Geist verbirgt sich hinter "Pluto"? An Geister glaube ich, aber Pluto? Wer ist das nun? Exisitert er überhaupt?

Mein Geist fragt eben nach.
Herzliche Grüße
Helmuth

Kuckuck
Beiträge: 213
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:40

Re: Existiert Pluto?

Beitrag von Kuckuck » Fr 26. Jan 2018, 15:37

So wie ich das verstehe ist Pluto also eine KI.
Ist Pluto etwa Alexa?
Wenn Pluto Alexa ist: Kann ich Pluto dann nach herzenslust herumkommandieren?
Dann fange ich doch gleich damit an: Pluto, mach das Licht an. Pluto spiele mir meinen Lieblingssong. Pluto, regel die Heizung auf 22°C . :lol:

Antworten