Blinder Glaube ist sinnlos

Säkularismus
Geistliches und Weltliches verbinden
Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2796
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von Ska'ara » So 11. Mär 2018, 17:11

manden1804 hat geschrieben:Was ich sage , lässt sich an Fakten und Logik messen .
Nee, das nun gerade nicht!

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von manden1804 » So 11. Mär 2018, 17:15

Nicht einmal das erkennst Du .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43619
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von Pluto » So 11. Mär 2018, 17:32

manden1804 hat geschrieben:Was ich sage , lässt sich an Fakten und Logik messen .
Eben nicht.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von manden1804 » So 11. Mär 2018, 17:48

Es lässt sich erkennen , wenn Du die nötige ' menschliche Reife ' dafür hast . Und das entscheidet kein Mensch , das entscheidet der wirkliche
Schöpfer .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2796
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von Ska'ara » So 11. Mär 2018, 18:04

manden1804 hat geschrieben:Es lässt sich erkennen , wenn Du die nötige ' menschliche Reife ' dafür hast . Und das entscheidet kein Mensch , das entscheidet der wirkliche Schöpfer .
Aha, es gibt also doch einen Infokanal. Er hat es DIR mitgeteilt, wa?

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von manden1804 » So 11. Mär 2018, 18:10

Nein , so wie Du es meinst . Man kann es auf einmal erkennen . Ich bin nicht so dumm , um nicht zu erkennen , wem ich das zu verdanken habe .
Gott segne euch alle .

Hemul
Beiträge: 20022
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von Hemul » So 11. Mär 2018, 18:13

manden1804 hat geschrieben: Nein , so wie Du es meinst . Man kann es auf einmal erkennen
Was kann man auf einmal erkennen - und auf welcher Basis geschieht das? :roll:
denn die Waffen, mit denen wir kämpfen, sind nicht fleischlicher Art, sondern starke Gotteswaffen zur Zerstörung von Bollwerken: wir zerstören mit ihnen klug ausgedachte Anschläge (2.Korinther 10:4)

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1550
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von SamuelB » So 11. Mär 2018, 18:24

Manden ist ein Medium.
Viele Grüße
von Sam

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von manden1804 » So 11. Mär 2018, 18:24

Hab ich schon gesagt . Nicht immer , aber in diesem Fall habe ich es auf einmal erkannt .

Der wirkliche Schöpfer hat festgelegt , wer es erkennen , wer die nötige ' menschliche Reife ' besitzt . Und da schaut es bei Religionen und denen ,

die nichts glauben , ganz schlecht aus .
Gott segne euch alle .

janosch
Beiträge: 4150
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitrag von janosch » So 11. Mär 2018, 18:37

Ska'ara hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben:Bist Du nicht sowas wie ein Christ ?
Interessiert dich das? Es kommt darauf an, wie man es definiert. Ich bin nicht katholisch, nicht evangelisch, auch nicht Baptist, kein Adventist, kein Mormone ... nichts davon. Ich glaube, dass Jesus lebte und mehr als alle wahrhaben wollen, und da gehörst du auch dazu.


Was zu „Wahrhaben“, muß ich nicht unbedingt glauben...viele Atheisten sagen das, es gab ein Wanderprediger Jesus... Glaube fängt erst an was man mit diese „Jesus" umgeht!

Das sind die stufen wenn ich so sagen darf...

1. Wanderprediger... „Guter Mensch „ Kein glaube!

2 Sohn Gottes... Anfangs Glaube, da kann man noch hadern (pendeln) zwischen ein „Vater und Sohn..“, “Mensch und Gott...“ geht in ordnung! (kurzfristig= Übergang) nenne ich der WEG.

3 Christus GOTT, selbst als Vater, das ist schon ein harte Brocken....das ist ein echte Kampf gegen des Verstand, und ich muß ehrlich sagen, das braucht ein bestimmte „Blindheit“ , „O“ (Zero Punkt) gesunde Blindheit das man sein Geistlichen Augen geöffnet wird! Mit die WAHREIT ist halt so...ohne fleiß gibt kein Preis! :)
Du bist jemand, der vor der Realität davonläuft und es sich einfach macht.
Das gilt nicht nur für manden...der Realität kann unsere Verhängnis (urteil) werden, gerade bei unsere glaube! Was ich glaube, besonders mit Christus ! Was bringt das wenn ich mit mein Reale leben mit meine Taten oder Wörter ihm widerspreche? :roll:

Antworten