Blinder Glaube ist sinnlos

Säkularismus
Geistliches und Weltliches verbinden
Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43039
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon Pluto » So 11. Mär 2018, 13:21

manden1804 hat geschrieben:Ich sage den Menschen die erkennbare Wahrheit .
Nein. Du verkündest das was DU für die erkennbare Wahrheit hältst.
Aber vielleicht sehen andere weiter als du?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Hemul
Beiträge: 19201
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon Hemul » So 11. Mär 2018, 13:27

manden1804 hat geschrieben: Könnten Menschen eigentlich begreifen , wenn sie sich etwas anstrengen und vor allem wollen .

Ich mag mich noch so anstrengen, und meine Brille noch so putzen, ich lese seit Monaten von Dir nur den gleichen Nonsens.
Kannst Du nicht endlich ne andere Schallplatte auflegen? :)
PS: Über ein Gedicht von Dir täte ich mich aber auch sehr freuen. :wave:

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon manden1804 » So 11. Mär 2018, 13:30

Pluto hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben:Ich sage den Menschen die erkennbare Wahrheit .
Nein. Du verküdest das was DU für die erkennbare Wahrheit hältst.
Aber vielleicht sehen andere weiter als du?

(Fast) alle denken anders als ich . Und das wäre ja nicht weiter tragisch , wenn die Menschheit die Wahrheit nicht unbedingt bräuchte .
Da ich weiss - nicht glaube - dass ich sie habe , muss ich versuchen , das der Menschheit klarzumachen .
Wenn nur ich hinter " meiner " ( es ist nicht meine , es ist die der Menschheit ) Wahrheit stünde , hätte ich null Chance .
Aber da es die wirkliche Wahrheit über den wirklichen Gott ist , besteht vielleicht eine Chance . Das hängt aber von den Menschen ab .
Gott segne euch alle .

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon manden1804 » So 11. Mär 2018, 13:36

Hemul hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben: Könnten Menschen eigentlich begreifen , wenn sie sich etwas anstrengen und vor allem wollen .

Ich mag mich noch so anstrengen, und meine Brille noch so putzen, ich lese seit Monaten von Dir nur den gleichen Nonsens.
Kannst Du nicht endlich ne andere Schallplatte auflegen? :)
PS: Über ein Gedicht von Dir täte ich mich aber auch sehr freuen. :wave:

Die wirkliche Wahrheit über den wirklichen Gott braucht nur wenige Sätze . Sie ist aber für diese Menschen ganz schwer zu erkennen , weil sie
fast alle von Religionen indoktriniert sind oder von Religions/Schöpfer - Ablehnung .
Ich kann nur sagen und erklären - begreifen muss jeder Mensch selber . Und dafür fehlt die ' menschliche Reife ' .
Gott segne euch alle .

Hemul
Beiträge: 19201
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon Hemul » So 11. Mär 2018, 13:53

manden1804 hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben: Könnten Menschen eigentlich begreifen , wenn sie sich etwas anstrengen und vor allem wollen .

Ich mag mich noch so anstrengen, und meine Brille noch so putzen, ich lese seit Monaten von Dir nur den gleichen Nonsens.
Kannst Du nicht endlich ne andere Schallplatte auflegen? :)
PS: Über ein Gedicht von Dir täte ich mich aber auch sehr freuen. :wave:

Die wirkliche Wahrheit über den wirklichen Gott braucht nur wenige Sätze .

Lass lesen. Aber bitte nicht das, was Du hier in gefühlten 1 Mill. Beiträgen schon gepostet hast.
:wave:

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon manden1804 » So 11. Mär 2018, 14:08

Hemul hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:
manden1804 hat geschrieben: Könnten Menschen eigentlich begreifen , wenn sie sich etwas anstrengen und vor allem wollen .

Ich mag mich noch so anstrengen, und meine Brille noch so putzen, ich lese seit Monaten von Dir nur den gleichen Nonsens.
Kannst Du nicht endlich ne andere Schallplatte auflegen? :)
PS: Über ein Gedicht von Dir täte ich mich aber auch sehr freuen. :wave:

Die wirkliche Wahrheit über den wirklichen Gott braucht nur wenige Sätze .

Lass lesen. Aber bitte nicht das, was Du hier in gefühlten 1 Mill. Beiträgen schon gepostet hast.
:wave:

Kannst Du hier im Forum mehrfach lesen , z.B. bei Die erkennbare Wahrheit / ich glaube bei Philosophie .
Gott segne euch alle .

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2641
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon Ska'ara » So 11. Mär 2018, 14:14

manden1804 hat geschrieben:Ich sage den Menschen die erkennbare Wahrheit . Wenn sie schlecht sind , sage ich ihnen , dass sie schlecht sind , wenn sie im Unrecht sind , sage ich ihnen , dass sie im unrecht sind . z. B . der Gott der Bibel ist ein von Menschen eingebildeter und erfundener Götze .

Stell dir mal vor, dies würde jeder tun, der von seiner Wahrheit überzeugt ist. Es gäbe Chaos, keine Verständigung. Das, was du machst, ist nichts anderes als Indoktrination!

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon manden1804 » So 11. Mär 2018, 15:01

Falsch . Ich sage den Menschen die erkennbare Wahrheit . Erkennen müssen sie selbst .

Du und die meisten Menschen haben nichts derlei zu sagen und sie wollen es auch gar nicht .
Gott segne euch alle .

Hemul
Beiträge: 19201
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon Hemul » So 11. Mär 2018, 15:18

manden hat geschrieben: Die wirkliche Wahrheit über den wirklichen Gott braucht nur wenige Sätze .

Hemul hat geschrieben: Lass lesen. Aber bitte nicht das, was Du hier in gefühlten 1 Mill. Beiträgen schon gepostet hast.
:wave:

manden hat geschrieben: Kannst Du hier im Forum mehrfach lesen , z.B. bei Die erkennbare Wahrheit / ich glaube bei Philosophie .

Werter manden!
Ich persönliche lasse mich an Hand der Bibel messen. An was kann man Deine erkennbare Wahrheit messen? :roll:
Behaupten, ohne jeglichen Nachweis kann doch jeder Hinz&Kunz und sogar der berühmte Vincens Pirz etwas. Habe ich Recht oder tuts stimmen? :wave:

manden1804
Beiträge: 4107
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 13:49
Wohnort: Roth

Re: Blinder Glaube ist sinnlos

Beitragvon manden1804 » So 11. Mär 2018, 15:58

Was ich sage , lässt sich an Fakten und Logik messen .
Gott segne euch alle .


Zurück zu „Gott & die Welt und der Säkularismus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast