Intelligentes Design

Evolution vs. Schöpfung Debatte, Alter der Erde
Geologie, Plattentektonik, Archäologie, Anthropologie
Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3928
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Intelligentes Design

Beitrag von AlTheKingBundy » Do 13. Aug 2020, 15:57

Hiob hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 08:34
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 05:15
Das Witzige daran ist, dass, wenn es einen Gott gibt, er der größte Wissenschaftler ist.
Wenn er will, bestimmt. - Aber dann wird er auch der größte Krankenpfleger sein.
Wie? Wollte er nicht als er das Universum schuf?
Hiob hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 08:34
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 05:15
Glaube ist Glaube und Wissen ist Wissen.
Wissen ist NICHT mehr als Glaube, sondern etwas anderes. - "Wissen" ist innerhalb der Wissenschaft, wenn eine Beobachtung mit einem Modell übereinstimmt - mehr nicht.
Nein, nicht innerhalb der Wissenschaft, die Modelle, die sich im Expetriment - in der Beobachtung - bestätigt haben, sind gerade außerhalb der Wissenschaft gültig.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3928
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Intelligentes Design

Beitrag von AlTheKingBundy » Do 13. Aug 2020, 15:59

lovetrail hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 07:48
Kann sie auch nicht, Glaube ist Glaube und Wissen ist Wissen.
Ja so haben sich das viele zurechtgelegt. Ich frage mich, wann der Glaube bei ihnen zum Zug kommt. Wenn alle Wissenschaft am Ende sein wird?
Wissenschaft ist nie am Ende, das ist ja das Schöne, nur die, die sich selbst in Schranken weisen, wie VTler z.B., die in ihrer kleinen verkorksten Welt leben.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Hiob
Beiträge: 3189
Registriert: Di 1. Jan 2019, 00:21

Re: Intelligentes Design

Beitrag von Hiob » Do 13. Aug 2020, 16:20

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 15:57
nicht innerhalb der Wissenschaft, die Modelle, die sich im Expetriment - in der Beobachtung - bestätigt haben, sind gerade außerhalb der Wissenschaft gültig.
Mit Naturwissenschaft habe ich doch kein Problem - im Gegenteil. - Es ist nur komplett irreführend, wenn man "wissen" sozusagen als größeren Bruder von "glauben" darstellt. - Man kann beides nicht vergleichen - die Antwort auf wirklich geistliche Fragen KANN man nicht wissen.

Die Frage nach ID ist nicht per naturwissenschaftlichem Wissen entscheidbar, weil diese Frage geistlicher Natur ist. - Um so dümmlicher, wenn beide Seiten ET und ID als Alternativen gegenüberstellen (entweder-oder). - Im Klartext: Sowohl ET als auch ID können wahr sein.

ID muss auch nichts mit VT zu tun haben. - VT ist inzwischen ein Modewort, dass ähnlich wie "Esoterik" ein proletarischer Kampfbegriff geworden ist - ohne Sinn und Inhalt, sondern nur durch Reize wirkend.

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 3126
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Intelligentes Design

Beitrag von piscator » Do 13. Aug 2020, 17:28

Hiob hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 16:20
VT ist inzwischen ein Modewort, dass ähnlich wie "Esoterik" ein proletarischer Kampfbegriff geworden ist - ohne Sinn und Inhalt, sondern nur durch Reize wirkend.
Okay, aber wie willst du das ganze Zeug anders bezeichnen, ohne Gefahr zu laufen, dass man sich erst stundenlang auf Begriffsdefinitionen einigen muss?
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Hiob
Beiträge: 3189
Registriert: Di 1. Jan 2019, 00:21

Re: Intelligentes Design

Beitrag von Hiob » Do 13. Aug 2020, 18:28

piscator hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 17:28
Okay, aber wie willst du das ganze Zeug anders bezeichnen, ohne Gefahr zu laufen, dass man sich erst stundenlang auf Begriffsdefinitionen einigen muss?
Wenn man sich schnell einigt, geht es schneller. ---

"Das ganze Zeug" ist sehr heterogen. - Sogar dasselbe Thema kann sehr heterogen sein - konkret:
Zu sagen, dass es ein Dominantes hinter/über der Schöpfung gibt, ist keine VT, sondern eine stark begründbare geistliche Aussage. - Zu sagen, dass die Welt erst vor 7000 Jahren geschaffen wurde und alle anderslautenden Wissenschaftler vom Teufel bezahlt werden, ist eine VT. - In beiden Fällen geht es um das, was mal dann laienhaft "ID" nennt.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3928
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Intelligentes Design

Beitrag von AlTheKingBundy » Do 13. Aug 2020, 18:45

Hiob hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 16:20
Mit Naturwissenschaft habe ich doch kein Problem - im Gegenteil. - Es ist nur komplett irreführend, wenn man "wissen" sozusagen als größeren Bruder von "glauben" darstellt.
Macht kein ernstzunehmender Wissenschaftler.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Hiob
Beiträge: 3189
Registriert: Di 1. Jan 2019, 00:21

Re: Intelligentes Design

Beitrag von Hiob » Do 13. Aug 2020, 18:56

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 18:45
Macht kein ernstzunehmender Wissenschaftler.
Wo sind dann die ernstzunehmenden? - In diversen Foren waren sie bisher Mangelware. Und vor allem in den Medien.

Wenn man heute erzählt, dass nachgewiesenerweise knapp 40% aller Moslems in Deutschland extremistisch wären (obwohl es weniger als 1% sind), wird das von Erzähler und Publikum weitgehend geglaubt. - Und als neulich mal eine Wissenschaftssendung in "welt" oder "NTV" zum besten gegeben hat, dass nachgewiesen sei, dass erst mit dem Urknall Zeit entstand und es deshalb widerlegt sei, dass ein Gott "vorher" gewesen sei, führt das weitgehend zum wohligen Nicken bei bastard-intellektuellen Agnostikern.

Trotzdem: Ich gebe Dir recht: Ein ernstzunehmender Wissenschaftler tut das nicht - aber diese werden öffentlich nicht wahrgenommen.

Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 5491
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Intelligentes Design

Beitrag von Travis » Fr 14. Aug 2020, 20:50

Thread bereinigt.
aus 1Kor 4,13 "πάντων περίψημα"
aus Sach 11,11 "הַשֹּׁמְרִים אֹתִי "
- Foren Concierge -

Scrypti
Beiträge: 235
Registriert: Do 15. Aug 2019, 07:51

Re: Intelligentes Design

Beitrag von Scrypti » Mo 31. Aug 2020, 10:27

//delete
Da hat er (lovetrail) gar mal Recht; ist im falschen Thread gelandet.
Zuletzt geändert von Scrypti am Mo 31. Aug 2020, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lovetrail
Beiträge: 4624
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:00

Re: Intelligentes Design

Beitrag von lovetrail » Mo 31. Aug 2020, 11:14

Ja, ich sehe es auch so, dass die Länge der Schöpfungstage nicht nach Menschenart gedacht ist.

Das ist aber eigentlich gar nicht Thema des Threads 8-)
Wache auf, der du schläfst, und stehe auf aus den Toten, so wird Christus dich erleuchten!

Antworten