Meine Weltformel

Alle Themen aus Naturwissenschaft & Technik die nicht in die Hauptthemen passen.
Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Di 10. Okt 2017, 20:47

Textaufgabe:

Die Welt (1) wurde laut der Bibel in (7) Tagen erschaffen.

A):Berechnen sie ,,einen,, Schöpfungstag (1 Tag)!

B)Welche Zahl passt 7 Mal in die Welt und 365 Mal in ein Jahr?


0,142857

Ein Tag müsste genau diese Eigenschaften haben wenn man nachrechnen würde!

Das muss so sein.

Das ist einfach ,,meine,, persönliche Meinung daß ich da richtig erkannt habe.

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 1743
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Meine Weltformel

Beitragvon AlTheKingBundy » Mi 11. Okt 2017, 06:16

Christian41285 hat geschrieben:Textaufgabe:

Die Welt (1) wurde laut der Bibel in (7) Tagen erschaffen.

A):Berechnen sie ,,einen,, Schöpfungstag (1 Tag)!

B)Welche Zahl passt 7 Mal in die Welt und 365 Mal in ein Jahr?


0,142857

Ein Tag müsste genau diese Eigenschaften haben wenn man nachrechnen würde!

Das muss so sein.

Das ist einfach ,,meine,, persönliche Meinung daß ich da richtig erkannt habe.

LG Christian


Das hat mir Erkenntnis nichts zu tun und schon gar nichts mit einer Weltformel sondern einem mangelhaften Verständnis in Logik und Mathematik. Ich empfehle Dir zunächst einmal ein paar Lektionen in Bruchrechnung insbesondere der Bildung von Kehrwerten.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Fr 13. Okt 2017, 04:28

In unserem gregorianischen Kalender haben die Monate mal 30 und mal 31 Tage, der Februar schwankt zwischen 28 und 29. Unsere Wochen umfassen 7 Tage und passen somit nicht in unsere Monate. Das Jahr hat 52,142857¯ und im Schaltjahr 52,285714¯ Wochen – es gibt keinen geschlossenen Kreislauf. Im Maya Kalender Haab hat ein Monat 20 und eine Woche 5 Tage. Das Jahr hat genau 73 Wochen (18 Monate plus Extrawoche).

Seht Mal was ich gefunden habe!

Ein Jahr hat 52,142 Wochen!

Genau mein Ergebnis!

0,142857 X 365 Tage = 52,142 Wochen!

Ich bin jetzt Mal nur von 3 Stellen hinterm Komma ausgegangen!

Was sagt ihr JETZT??!

DEN Text oben hab ich im Internet gefunden und kopiert!

LG Christian!

Jetzt ist bewiesen daß meine Rechnung richtig ist!

Ihr glaubt nicht weil ich nicht genau auf 52,0 komme..ne stimmt..es ist ganz anders...ich

treffe bis auf 3 Stellen hinterm Komma wirklich die wissenschaftlich richtige exakte Zahl!

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Fr 13. Okt 2017, 04:50

1Johannes4 hat geschrieben:Hallo Christian,

da ich im Matheunterricht aufpasste und mich noch erinnern kann, lassen sich periodische Zahlen sehr einfach bilden:
1. man nehme einen Bruch.
2. um eine Periodizität von einer Stelle zu erreichen, nimmt man als Nenner eine 9, bei einer Periodizität von zwei Stellen 99, bei einer Periodizität von drei Stellen 999 usw.
3. im Zähler nimmt man eine Zahl, die zwischen 0 und dem Nenner liegt, die sich dann entsprechend wiederholen wird.

Z.B. lässt sich so die Zahl 0,0101010101010101.... erzeugen, als Bruch 01/99 bzw. 1/99. Also keine Ahnung, was an der Zahl 142857/999999 so besonders sein soll - außer dass sich dieser Bruch kürzen lässt zu 1/7.

Grüße,
Daniel.



Was an der Zahl 0,142857 besonders ist??

1:7 = 0,142857

52:365 (Ein Jahr geteilt durch seine Monate)also 52 Wochen = 365 Tage..ein Jahr!

=0,142857 = 1 Tag ausgedrückt als Zahl!


Sie ist genau 7 Mal in ,,Eins,, (Welt) und 365 Mal in einem Jahr.

Wenn 0,142857 Wirklich ein Tag ist muss das so sein!

0,142857 x 365 Tage = 52,142 Wochen (52,142 Wochen genau hat ein Jahr.Diese Zahl treffe ich bis auf 3 Stellen genau hinter dem Komma!

Das IST ein Tag!


LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Fr 13. Okt 2017, 05:12

3 Stellen genau hinterm Komma zu treffen halte ich schon für eine hohe Wahrscheinlich-

lich das die Zahl 0,142857 wirklich 1 Tag ist wobei noch dazu die 1\7 das gleiche ist

welchen Rechengang ich ebenfalls logisch nachvollziehbar erklären kann!

Das ,,muss,, sogar so sein wenn wir einen Tag ausgedrückt als Zahl haben!

Wer mir erzählen will das hätte keine Bedeutung der hat wohl nichts richtig verstanden

auch von Wissenschaft nicht!

Wenn wir uns ansehen wie oft die Zahl 0,142857 ,,GENAU,, passt ist die Wahrscheinlichkeit höher das sie richtig ist,als das sie ,,falsch,, ist.

Wahrscheinlichkeitsberechnung spricht für mich und ist ebenfalls Wissenschaft!

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Fr 13. Okt 2017, 05:27

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Ja aber die Zahl die aus meiner Sicht einen Tag als Zahl ausdrückt steckt genau 365 Mal

in einem Jahr.So müsste es auch sein wenn die Berechnung richtig ist.
Nicht genau. Fast, aber eben nicht ganz. Was du machst, sind Zahlenspiele.
Ein Jahr hat etwas mehr als 52 Wochen, und etwas mehr als 365 Tage. :idea:



Ein Jahr hat genau 365 Tage und genau 52,142 Wochen!

0,142857 ,,ein Tag,, X 365 Tage gleich ganz genau 52,142 Wochen!

Fast,aber nicht ganz??

Oh Doch!100%ig

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Fr 13. Okt 2017, 05:58

Janina hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:
1Johannes4 hat geschrieben:Also keine Ahnung, was an der Zahl 142857/999999 so besonders sein soll - außer dass sich dieser Bruch kürzen lässt zu 1/7.
Eben. Und jetzt mache ich das mit 142856 / 999999 = 0,142856142856142856...
Damit ist der Satz "Die kleinste nichttriviale zyklische Zahl ist die 142857" widerlegt, indem ich die 142856 gefunden habe, die kleiner ist.
Sie ist die kleinste ,,ungerade,,

142855!
R
142855 / 999999 = 0,142855142855142855...

Und jetzt?


Ich geb so schnell nicht auf Janina!

Die kleinste nichttriviale zyklische Zahl ist die 142857:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zyklisc ... enschaften

Das ist Wikipedia und das ist falsch?? :shock: :shock:

Du hast auch Mal gesagt ich läge falsch bei meinen Angaben zur Höhe Twin Towers,weißt

Du das noch?Und ihr habt alle gesagt das Wikipedia,s Angaben richtig weil geprüft sind.


Also entweder Wikipedia liegt falsch oder du und du hast selber durchblicken lassen

das Wikipedia glaubwürdig sei!

Was nun?

Hast du dich verrechnet?!

Ich hätte da von dir gern dazu eine Erklärung.

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Christian41285 » Fr 13. Okt 2017, 06:27

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Es muss etwas dabei heraus kommen wenn man 1 durch 7 teilt!
Ja. 1/7 = 0.142857142857...

Christian41285 hat geschrieben:jedenfalls ist das Ergebnis die kleinste ,,nichttriviale,, periodische Zahl!
Mag sein, aber warum macht sie das zur Weltformel?
Was kann man z.B. davon ableiten?



Der 1. Zyklus war ein Tag wenn man nach der Bibel geht!1 Tag war der Baustein des 1.

Zyklus (7 Tage Zyklus)

Also das Erste was sich zyklich abgespielt hat war ein Tag!

Und wenn bei 1:7 der Erste Zyklus heraus kommt passt auch das ,,ganz genau,,!

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6437
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Janina » Fr 13. Okt 2017, 09:11

Christian41285 hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:
1Johannes4 hat geschrieben:Also keine Ahnung, was an der Zahl 142857/999999 so besonders sein soll - außer dass sich dieser Bruch kürzen lässt zu 1/7.
Eben. Und jetzt mache ich das mit 142856 / 999999 = 0,142856142856142856...
Damit ist der Satz "Die kleinste nichttriviale zyklische Zahl ist die 142857" widerlegt, indem ich die 142856 gefunden habe, die kleiner ist.
Sie ist die kleinste ,,ungerade,,
142855!
142855 / 999999 = 0,142855142855142855...
Und jetzt?
Ich geb so schnell nicht auf Janina!

Die kleinste nichttriviale zyklische Zahl ist die 142857:
Hast du dich verrechnet?!

Rechne doch nach. Ich finde, 142855 ist kleiner als 142857.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43010
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Meine Weltformel

Beitragvon Pluto » Fr 13. Okt 2017, 09:17

Christian41285 hat geschrieben:Der 1. Zyklus war ein Tag wenn man nach der Bibel geht!1 Tag war der Baustein des 1.

Zyklus (7 Tage Zyklus)

Also das Erste was sich zyklich abgespielt hat war ein Tag!

Und wenn bei 1:7 der Erste Zyklus heraus kommt passt auch das ,,ganz genau,,!
Aber NUR wenn man nach der Bibel geht.
Seit wann ist die Bibel ein naturwissenschaftliches Lehrbuch?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.


Zurück zu „Wissenschaft & Forschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast