Hallo von einem Querdenker

Bereich, wo sich neue Teilnehmer vorstellen können. [Es besteht keine Pflicht!]
BITTE immer in einem neuem Thread beginnen!
Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 43625
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Hallo von einem Querdenker

Beitrag von Pluto » Di 16. Jun 2015, 16:31

Lieber Opa Klaus,
Ein interessantes Thema. Ich mir das als eigenes Thema gut vorstellen könnte.
Leider funzt dein erster Link nicht. Da muss man sich zuerst anmelden, bzw. registrieren, um in dem anderen Forum zu lesen.

Was hältst du davon, deinen Beitrag mit dem Titel "Andere Gottesbilder" als eigenständiges Thema abzutrennen?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1301
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: Hallo von einem Querdenker

Beitrag von Opa Klaus » So 11. Mär 2018, 15:11

Am 24.03.2015 habe ich mich hier unter dem Titel schon einmal vorgestellt.
Etwas später habe ich mich nochmals etwas ansders geoutet:

Beitragvon Opa Klaus » Fr 7. Apr 2017, 22:13
Zum Vergleich mit manden's Vorstellung
stelle ich mich hier noch mal vor:

Klaus Prüter, 33184 Altenbeken/Ostwestfalen, T:05255930740
Geb. 1934 in Düsseldorf-Süd; weggezogen April 1971;
Schon als Kind alles Spielzeug analysiert und hineingeguckt;
Nur 'Volksschule' mit viel Kriegsunterbrechung;
Elektriker gelernt und in über 10 weiteren handwerklichen/technischen Berufen angelernt gearbeitet;
60 Jahre mit einer einzigen Frau sehr froh verheiratet und gefeiert;
6 Kinder, 3m, 3w,
11 Enkel, 9m, 2w,
29 Jahre Z.J. von 1950 bis 1979; alle 8 Personen ausgestiegen;
kein neuer "Gruppenanschluss";
Keine Drogen, keine Zigaretten, kaum Alkohol;
An allem technischen interessiert und Heimwerker;
PC seit Mai 1991; online seit Anfang an, zuerst per BTX;
In Foren sobald möglich online und über 2.000 Beiträge geschrieben;
Habe 2 Homepages;
Mehrere Tausend eigene Flugblätter ab 1979 an Briefkästen verteilt über Weltverbesserung;
Glaube an Gott (nicht den der Religionen), entnehme manches der Bibel;
Fürchte weder Tod noch Teufel;
Sehe gern Natur-Dokus im TV;
Bin in Facebook und WhatsApp;
Jetzt mit 83 J. (2017) noch mittelprächtig gut zu Fuß (u. Auto).
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu und www.weltverbesserung.eu

Antworten