Vegetarische Ernährung

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Ziska
Beiträge: 2333
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon Ziska » Do 12. Apr 2018, 22:24

SamuelB hat geschrieben:
Ziska hat geschrieben:Du hast Eckzähne?

Ich habe ein Allesfressergebiss.

Ziska hat geschrieben: Wer meint, mit Pflanzen kann man seine Muskeln nicht aufbauen, täuscht sich gewaltig... :mrgreen:

Mit welchen Pflanzen kann man das erreichen? Ich mache sehr viel Sport und muss die schon bestehenden Muskeln ausreichend füttern. :?:

Schau hier: https://www.menshealth.de/artikel/20-ve ... 33296.html
Oder google nach „vegetarische Rezepte Muskelaufbau“
Liebe Grüße von Ziska :wave:

“Man lebt wesentlich ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß,
nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt“

Bild

https://tv.jw.org/#de/home
https://www.jw.org/de/

JackSparrow
Beiträge: 3615
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon JackSparrow » Fr 13. Apr 2018, 06:06

Novalis hat geschrieben:Allerdings ist Massentierhaltung ganz sicher nicht natürlich

Dein vorheriges Argument gegen Fleischkonsum war der angebliche Gewaltverzicht.

der Mensch ein vernunftbegabtes Wesen, welches nicht stumpfsinnig und blind niederen Trieben folgen muss, werte Janina... :P allerdings ist das Verzichtgerede der falsche Ansatz. Vegetarismus ist ein Gewinn

Vor allem ein Gewinn für die Lebensmittelindustrie. Der Konsument als vernunftbegabtes Wesen interessiert sich nämlich nicht für Interventionsstudien. Man muss ihm einfach bloß Gesundheit, höhere Moral oder ewiges Leben versprechen, und schon folgt er blind seinen niederen Trieben.

Weitere repräsentative Wissenschaftsstudien

Das sind Beobachtungsstudien. Wie viele Raucher und Fettleibige waren unter diesen Vegetariern? Sind die gesünder, weil sie sich sich vegetarisch ernähren, oder sind die gesünder, weil sie nicht rauchen und nicht fettleibig sind?

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon SamuelB » Fr 13. Apr 2018, 07:52

JackSparrow hat geschrieben:
SamuelB hat geschrieben:Mit welchen Pflanzen kann man das erreichen?

Soja enthält zu 35 Prozent Proteine. Die empfohlene Tagesdosis an Proteinen beträgt 1 bis 1,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Da müsste ich mir jeden Tag mindestens ein Essen mit VIELEN Bohnen zubereiten, vorausgesetzt dass der Rest der empfohlenen Menge noch aus anderen Lebensmitteln stammt, Captain. :lol:
In meinen Alltag ist das nicht integrierbar.


Novalis hat geschrieben:Allerdings ist Massentierhaltung ganz sicher nicht natürlich und der Mensch ein vernunftbegabtes Wesen, welches nicht stumpfsinnig und blind niederen Trieben folgen muss

Mir gefällt jetzt die Formulierung 'niedere Triebe' nicht. Was meinst du damit?
Viele Grüße
von Sam

Bild

Satanisten und Luciferianer:https://youtu.be/D0kuU-YFE5U

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4190
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon Helmuth » Fr 13. Apr 2018, 08:06

SamuelB hat geschrieben:Mir gefällt jetzt die Formulierung 'niedere Triebe' nicht. Was meinst du damit?

Ich weiß was das ist: Fressen bis zum Erbrechen, Saufen bis zur Bewusstlosigkeit, Fluchen bis zum Eintreten des Todes, Herumhuren und Hurenkinder zeugen, Die Eltern ins Altersheim schicken und hoffen, dass sie bald abkratzen um schneller an ihr Erbe zu gelangen, Betrügen und andere dabei schamlos ausbeuten, Neid und Missgunst gegenüber jeden, der nur um 100€ mehr verdient als man selbst, Menschen totschlagen, die anderer Meinung sind, ...

Also ich weiß was niedere Triebe sind. Du nicht?

Nun, ob dies aber die Beweggründe für Fleischkonsum sind, hm... muss ich erst überlegen. Hat damit vordergründig nichts zu tun, würde ich vorerst sagen. Ich denke, das tun auch Vegetarier.
Zuletzt geändert von Helmuth am Fr 13. Apr 2018, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon SamuelB » Fr 13. Apr 2018, 08:12

Bleiben Sie bitte beim Thema. Ich hatte Novalis gefragt und das in einem bestimmten Zusammenhang.

Des Weiteren halte den Ausdruck 'Hurenkinder' für unmoralisch. Was ist los bei Ihnen, dass Sie Kinder so abwerten? Nein, antworten Sie mir BITTE nicht darauf!
Viele Grüße
von Sam

Bild

Satanisten und Luciferianer:https://youtu.be/D0kuU-YFE5U

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4190
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon Helmuth » Fr 13. Apr 2018, 08:15

SamuelB hat geschrieben:Bleiben Sie bitte beim Thema.

Dein "Sie" ist zum Brüllen. :lol:

Und nebenbei, ich trachte immer thematisch zu bleiben im Gegensatz zu dir. Warum darf ich nicht antworten? Hat der Herr hier Sonderrechte? Vielleicht will ja Novalis darauf eingehen.


Also zum Therma meine klare Ansage:

Vegetarismus macht keinen Menschen besser oder schlechter, Fleischkonsum ebenso nicht. Wer solches behauptet muss dafür einen Beleg erbringen, und zwar eine handfesten. Ich behaupte, das bringt er nicht.

Ebenso behaupte ich, dass Vegetarismus um keinen Deut eine gesündere Ernährung darstellt als mit Fleisch. Im Gegenteil: Je mehr man sich da in etwas hineinsteigert, umsop krankhafter kann es werden, wie man an der Extremform des Veganismus unschwer erkennen kann. Dass diese krank werden ist medizinisch bereits nachweisbar.

Etwas mehr Fleischreduktion tut aber gut, dem stimme ich zu. Was zuviel ist ist zuviel, wie in allen Dingen. Doch ebenso kann ich mich mit einer Überdosis an Soja krank machen. Denn was die Herrn Vegetarier oft nicht wollen ist Fleischverzicht. Sie wollen Fleisch, nur aus Tofu, ein sinnloses Unterfangen.

Eine ausgewogene Ernährung mit Bedachtnahme auf Qualität vor Quantität ist hier der beste Rat, den mir schon meine Mutter weitergegeben hat.
Zuletzt geändert von Helmuth am Fr 13. Apr 2018, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon SamuelB » Fr 13. Apr 2018, 08:31

Helmuth hat geschrieben:Warum darf ich nicht antworten?

Habe ich doch gar nicht geschrieben! Jedoch ziehe ich es vor, wenn Sie mich persönlich in Ruhe ließen!

Helmuth hat geschrieben:Vielleicht will ja Novalis darauf eingehen.

Weil ER den Ausdruck verwendet hat, habe ich ihn gefragt. Was Sie darunter verstehen, interessiert mich nicht, sonst würde ich mich erkundigen.
Viele Grüße
von Sam

Bild

Satanisten und Luciferianer:https://youtu.be/D0kuU-YFE5U

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4190
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon Helmuth » Fr 13. Apr 2018, 08:33

SamuelB hat geschrieben:Jedoch ziehe ich es vor, wenn Sie mich persönlich in Ruhe ließen!

Leb damit, dein mangelnder Respekt wird mich nicht davon abhalten mich weiter zu beteiligen. Lerne zuerst diesen, dann wird dir auch mehr Erkenntnis zuteil werden. Das ist ein prophetisches Wort an dich, und es ist gratis. :thumbup:
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon SamuelB » Fr 13. Apr 2018, 08:39

Ihren Rat können Sie sich sparen. Ich habe kein Problem mit Respekt.
Viele Grüße
von Sam

Bild

Satanisten und Luciferianer:https://youtu.be/D0kuU-YFE5U

Mimi
Beiträge: 528
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 22:59

Re: Vegetarische Ernährung

Beitragvon Mimi » Fr 13. Apr 2018, 09:25

SamuelB hat geschrieben:.... Ich habe kein Problem mit Respekt.

Das bestätige ich sehr gerne!
Respekt- und Empathie-Mangel haben ganz andere…
..besonders wenn man ihren Meinungen nicht „unterwürfig“ ist.
https://www.jenseits-des-jordan.com/

....Im Geist habt ihr angefangen, wollt ihr's denn nun im Fleisch vollenden? (Galater 3,3)


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast