Was lest ihr so? User's Studierstube

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2168
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von Travis » Mo 11. Jun 2018, 19:35

In diesem Forum tummeln sich offensichtlich belesene Menschen. Das Spektrum an bevorzugter Literatur ist vermutlich sehr breit gefächtert. Da ich keinen älteren Thread zu diesem Thema gefunden habe, eröffne ich einfach mal einen.

Was lest ihr so?
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2168
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von Travis » Mo 11. Jun 2018, 19:39

Ich fange mal selber an. Zurzeit lese ich:

"Der Höhepunkt des Hebräerbriefs", Lukas Stolz, Mohr Siebeck; Auflage: 1 (1. Mai 2018)

Von der überarbeiteten Promotionsarbeit erfuhr ich Ende 2017 durch einen Newsletter. Gerade bezüglich des Hebräerbriefs treiben mich einige Gedanken um. Das genannte Buch entspricht bis jetzt dem, was ich mir davon versprochen habe. Sehr spannend.... wenn man solche Arbeiten generell spannend findet.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1434
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von SamuelB » Mo 11. Jun 2018, 20:05

Nachdem ich eine Weile auf der Suche nach einem guten Buch zu diesem Thema das Internet erfolglos auf den Kopf gestellt hatte und mir unterschiedliche Leute keine Hoffnung gemacht haben, fand ich später ganz unerwartet "Kabbala, Qliphoth und die Goetische Magie" von Thomas Karlsson. Bin fast durch - und diese Investition hat sich gelohnt.
Viele Grüße
von Sam

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4886
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von Helmuth » Mo 11. Jun 2018, 20:14

Mein Hauptbuch ist und bleibt die Bibel. Aber vor kurzen schmökerte ich wieder einmal einem Derek Prince Buch herum. "Biblische Prophetie und der Nahe Osten".

Er beschreibt darin, wie er den ersten Krieg der Araber gegen die Nation Israel im Jahre 1948 in Jerusalem hautnah miterlebt hatte. Man erhält so Einblicke aus der Sicht eines Augenzeugen, die man in den Medien nirgendwo zu hören oder zu lesen bekommen wird.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2168
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von Travis » Mo 11. Jun 2018, 20:15

SamuelB hat geschrieben:Nachdem ich eine Weile auf der Suche nach einem guten Buch zu diesem Thema das Internet erfolglos auf den Kopf gestellt hatte
Hm, ich habe gerade innerhalb kurzer Zeit viele Bezugsmöglichkeiten gefunden. Selbst auf Amazon als Kindle-Version ist es zu haben. Hast Du eine spezielle Ausgabe gesucht oder warst Du rein thematisch auf der Suche?
Helmuth hat geschrieben:Mein Hauptbuch ist und bleibt die Bibel. Aber vor kurzen schmökerte ich wieder einmal einem Derek Prince Buch herum. "Biblische Prophetie und der Nahe Osten".
Interessanter Titel. Wird vermutlich nicht meine Richtung sein, aber man kann bestimmt Gewinn daraus ziehen, egal welcher eschatologischen Richtung man folgt.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 34961
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von closs » Mo 11. Jun 2018, 21:12

Früher habe ich sehr viel gelesen - inzwischen habe ich sehr abgespeckt. - Ich lese als Abonnent DIE ZEIT und fange immer wieder mit Thomas Manns "Josef und seine Brüder" an. - Dieses Werk ist SO gut, dass ich schon fünfmal angefangen habe (allein die Vorrede ist ein Glanzstück europäischer Geistesgeschichte).

Ansonsten versuche ich, mich aufs Maximum zu reduzieren - also auch viel Gelesenes zu vergessen, um Platz für Musik und Natur zu schaffen.

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1434
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von SamuelB » Mo 11. Jun 2018, 21:56

Travis hat geschrieben:Hm, ich habe gerade innerhalb kurzer Zeit viele Bezugsmöglichkeiten gefunden. Selbst auf Amazon als Kindle-Version ist es zu haben. Hast Du eine spezielle Ausgabe gesucht oder warst Du rein thematisch auf der Suche?
Ich wusste gar nicht, was es für (gute) Bücher zu dem Thema gibt und ob überhaupt. Die Suche war schwierig, aber ich vermute, das soll so sein. Wen es interessiert, der wird sich die Mühe machen.
Viele Grüße
von Sam

Hemul
Beiträge: 19739
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von Hemul » Mo 11. Jun 2018, 23:44

Was ich z.Z. so lese? :roll: Habe mir gerade das Buch von Wladimir Kaminer "Ausgerechnet Deutschland-Geschichten unserer neuen Nachbarn" als Gute-Nacht Lektüre einverleibt. Habe Tränen gelacht. Sogar die ZJ kommen auf der S. 57 dort vor. Kaminer selbst jüdisch russischer Asylbewerber berichtet, dass die ZJ mit die Ersten waren die ihn damals im Flüchtlingsheim besuchten.
:wave:
Ich bremse auch für Andersdenkende

michaelit
Beiträge: 878
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 17:22

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von michaelit » Sa 23. Jun 2018, 14:37

Ich lese gerade Reich-Ranicki's Autobiographie. Hat er wirklich gut geschrieben und berichtet wie er den Weltkrieg und den Holocaust miterlebte. Es ist auch seltsam deutsch-jüdisch. Man merkt daß Reich-Ranicki nicht einfach nur ein Deutscher ist, und nicht einfach nur ein Jude, sondern er bleibt Deutschjude. Und selbst nach dem Holocaust hat er nicht nur Wut und Zorn gehabt sondern blieb bei den von den Deutschen die er schon als Jugendlicher gern hatte. Dazu kommen so Konflikte zwischen Religion und Moderne, und das einfache Leben des Menschen in der Welt wo das Beieinandersein der Liebe soviel zählt. Ein wirklich gutes Buch!

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2868
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitrag von Lena » Sa 23. Jun 2018, 20:42

michaelit hat geschrieben:Ich lese gerade Reich-Ranicki's Autobiographie.
Das Buch habe ich auch gelesen.

Die Sendungen auf Youtube: Alles schwierige Patienten waren auch spannend. Er ist auf jedenfall eine interessante Persönlichkeit.

Antworten