Was lest ihr so? User's Studierstube

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Verlorener_Sohn
Beiträge: 301
Registriert: Do 2. Mai 2013, 10:22

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon Verlorener_Sohn » Sa 23. Jun 2018, 22:17

Beruflich Fachliteratur bezüglich Pflege alter Menschen. Privat lese ich derzeit die Bhagavad Gita - Wie sie ist. Ganz interessant zu lesen.
Ich bin römisch-katholisch.
Verloren ist nur noch mein Nick-Name.

In principio erat Verbum, et Verbum erat apud Deum, et Deus erat Verbum.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14581
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon Magdalena61 » So 24. Jun 2018, 03:29

Das letzte Buch, welches ich im vergangenen Sommer (nicht ganz bis zum Schluß) gelesen habe war:
Walter Kohl- Leben oder gelebt werden.

Leider fehlt mir die Zeit, um Bücher zu lesen. Nur "schnell mal einige Seiten", zwischendurch, wenn ich eine Pause mache.
Früher war das anders. Ich hoffe, eines Tages wieder die Zeit für's Lesen zu finden.
LG

Benutzeravatar
Zeus
Beiträge: 4777
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:32
Wohnort: Lyon
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon Zeus » Mo 25. Jun 2018, 23:20

" Keine-Posaunen-vor-Jericho " Israel Finkelstein und Neil Silbermann :thumbup:
Die archäologische Wahrheit über die Bibel. C.H. Beck. 381 S., 26,90 E.
e^(i*Pi) + 1 = 0
Gott ist das einzige Wesen, das, um zu herrschen, noch nicht einmal existieren muss.
(Charles Baudelaire, frz. Schriftsteller, 1821-1867)

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2625
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Mitten im Schwäbischen Wald

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon piscator » Di 26. Jun 2018, 13:23

Ich traue mich gar nicht hier zu schreiben, denn ich lese abends im Bett zurzeit lediglich ein paar seichte SF Geschichten, um runter zu kommen. :|
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1637
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon Travis » Di 26. Jun 2018, 13:39

piscator hat geschrieben:Ich traue mich gar nicht hier zu schreiben, denn ich lese abends im Bett zurzeit lediglich ein paar seichte SF Geschichten, um runter zu kommen. :|
Willkommen! "Leichtere" Bücher habe ich haufenweise... allerdings alle als Audible-Hörbuch. Ich bin seit Jahren ein Hörbuch-Fan. Audible deshalb, weil es auf CD meist nur gekürzte Fassungen gibt und ich eh keinen CD Spieler mit mir herumtrage. Außerdem habe ich die "Billies" schon alle mit Büchern zu gewichtigeren Themen voll.
In der Länge liegt die Last. (c)O.U.K.
Jak 1,19 "Ihr sollt wissen: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn."

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon SamuelB » Di 26. Jun 2018, 15:40

piscator hat geschrieben:Ich traue mich gar nicht hier zu schreiben, denn ich lese abends im Bett zurzeit lediglich ein paar seichte SF Geschichten, um runter zu kommen. :|

Na, und? Ich lese regelmäßig P18-slash Fanfictions! :lol:

Wer kennt das?
Viele Grüße
von Sam

Bild

Satanisten und Luciferianer:https://youtu.be/D0kuU-YFE5U

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2625
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Mitten im Schwäbischen Wald

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon piscator » Di 26. Jun 2018, 17:59

SamuelB hat geschrieben:Na, und? Ich lese regelmäßig P18-slash Fanfictions! :lol:

Das kenne ich nicht, was ist das?
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon SamuelB » Di 26. Jun 2018, 19:41

piscator hat geschrieben:
SamuelB hat geschrieben:Na, und? Ich lese regelmäßig P18-slash Fanfictions! :lol:

Das kenne ich nicht, was ist das?

FFs sind von Fans ausgedachte Geschichten über ein Buch, ein Film, eine Serie,...

Es gibt dafür Alterskennzeichnungen. Hier von fanfiktion.de:
P18 Slash
(geeignet ab 18 Jahren)
Geschichten mit niedrigem bis extensivem Gebrauch von Schimpfworten (oder) mit niedrigen bis extensiven Gewaltbeschreibungen (oder) mit grafischen Beschreibungen sexueller Praktiken mit wesentlichen gleichgeschlechtlichen Beziehungen.

https://www.fanfiktion.de/p/ageadvice/0
Viele Grüße
von Sam

Bild

Satanisten und Luciferianer:https://youtu.be/D0kuU-YFE5U

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14581
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon Magdalena61 » Mi 27. Jun 2018, 03:05

Zeus hat geschrieben:" Keine-Posaunen-vor-Jericho " Israel Finkelstein und Neil Silbermann :thumbup:
Die archäologische Wahrheit über die Bibel. C.H. Beck. 381 S., 26,90 E.
Eine Antwort auf "Keine Posaunen...": Wie der Spiegel die Bibel erfindet
:)
und:
http://www.genesisnet.info/index.php?News=36&Sprache=de
LG

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2625
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Mitten im Schwäbischen Wald

Re: Was lest ihr so? User's Studierstube

Beitragvon piscator » Mi 27. Jun 2018, 11:58

SamuelB hat geschrieben:FFs sind von Fans ausgedachte Geschichten über ein Buch, ein Film, eine Serie,...
Es gibt dafür Alterskennzeichnungen. Hier von fanfiktion.de:
P18 Slash
(geeignet ab 18 Jahren)
Geschichten mit niedrigem bis extensivem Gebrauch von Schimpfworten (oder) mit niedrigen bis extensiven Gewaltbeschreibungen (oder) mit grafischen Beschreibungen sexueller Praktiken mit wesentlichen gleichgeschlechtlichen Beziehungen.

Danke, Samuel, das kannte ich so nicht, obwohl mir vereinzelt schon Geschichten untergekommen sind, die wohl in das von dir genannte Genre passen dürften.
Mein Lieblingsautor ist der im Jahr 2009 verstorben Philip José Farmer, der unter anderem den Flussweltzyklus geschrieben hat, eine Romanreihe, die der Verfilmung bedarf, es gab bisher einige wenige unzureichende Versuche.

Anfang der 60-er Jahre wurden die Romane "Fleisch" und "Bizarre Beziehungen" veröffentlicht, die schockierten, zum einen wegen der überaus extremen sexuellen Schilderungen, zum anderen wegen Schilderrungen sexueller Beziehungen zwischen verschieden galaktischen Rassen bzw. Lebewesen. Heute wurde das keinen Hund mehr hinter dem Ofen verlocken, aber vor 60 Jahren war das Ganze eine Skandal.

Was hier reinpasst, ist der Beginn der SF-Serie StarTrek ein paar Jahre später. Die damalige Zeit, speziell in den USA war völlig anders als heute. Was nicht allgemein bekannt ist, G.Rodenberry, der Schöpfer von StarTrek, wollte als Raumschiffkommandant ursprünglich einen schwarzen Schauspieler. Das hat man sich dann doch nicht zugetraut und so wurde als "bunter Akzent" die Figur des Spock kreiert.
Heute kaum noch vorstellbar.
Als Gott mich schuf wollte er angeben!


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast