Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von Hemul » Di 23. Apr 2013, 12:35

Magdalena61 hat geschrieben: Und wenn DAS noch nicht reicht, dass man mich bezichtigt, "eigene Lehren zu konstruieren"... (obwohl ich, wenn ich argumentiere, darum bemüht bin, als Referenz renommierte Christenmänner- Lehrer anzugeben, die freundlicherweise meine Sichtweise teilen, die suche ich mir nämlich extra :mrgreen: (als Bestätigung) --- um eben genau dem Vorwurf "verführte Eva", "Frau soll nicht lehren"... entgegen zu wirken)... dann geht's an die Person.
Nä, sowas brauch' ich wirklich nicht! *mich immer noch aufrege*
LG
Hallo Magdalena 61!
Was regste Dich uff? :roll:
Denke bitte immer daran: Der Mann ist zwar das Haupt, aber die Frau ist immer das Krönchen oben druff. (oder der Hals der sich der richtigen Richtung zuwendet) :lol:
Ich bremse auch für Andersdenkende

Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von Hemul » Di 23. Apr 2013, 12:59

Magdalena61 hat geschrieben::lol: Ich sag's nicht, (Alfons)!
(Vielleicht könnten wir Weihnachten und Ostern mal... auf Eis legen...? ;) --- zum Zwecke der Regeneration :mrgreen: )
LG
Hallo Magda!
Danke für die Blumen. Ich gebe sie Dir gerne zurück. :blumenstrauss:
Von mir aus kann jeder feiern was er gerne feiern möchte. Ich selbst pers. feiere z.B. auch u.a. nie mehr Weihnachten weil der letzte Weihnachtsbaum furchtbar genadelt hat. :lol:
Ich bremse auch für Andersdenkende

Benutzeravatar
kandyra
Beiträge: 779
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:04

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von kandyra » Di 23. Apr 2013, 13:20

Hemul hat geschrieben:Auch ein liebevolle Bemerkung auf die ich schmerzlos verzichten kann ist:

ACH DER SCHON WIEDER! :lol:
den finde ich z.B, lustig.
Bild

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35069
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von closs » Di 23. Apr 2013, 14:24

"Du kannst das auch als Frau" :mrgreen:

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14742
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von Magdalena61 » Di 23. Apr 2013, 14:37

Hemul hat geschrieben:(oder der Hals der sich der richtigen Richtung zuwendet) :lol:
:roll: Was das wohl heißt? Wo guckt sie denn hin? :roll:
Ich selbst pers. feiere z.B. auch u.a. nie mehr Weihnachten weil der letzte Weihnachtsbaum furchtbar genadelt hat. :lol:
DAS ist allerdings.... ein schlagendes Argument. :lol:
Weiß gar nicht mehr, wann wir den letzten "echten" Weihnachtsbaum hatten. Mir war das nämlich auch zu blöd mit der Sauerei, obwohl ich extra tiefer in die Tasche gegriffen und wiederholt so eine... wie heißen die: "Nodmanntanne"? - gekauft hatte. Ich hab' schon lange keine Lust, mehr, mir den Streß zu machen (1.alles aus dem Keller holen) mit schmücken und abschmücken (2. alles wieder sauber einräumen und in den Keller bringen, Tanne aus dem Fenster werfen).
LG.

Hemul
Beiträge: 19784
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von Hemul » Di 23. Apr 2013, 18:48

Magdalena61 hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:(oder der Hals der sich der richtigen Richtung zuwendet) :lol:
:roll: Was das wohl heißt? Wo guckt sie denn hin? :roll:
LG.
Wo sie hinguckt? Komische Frage? :roll: Dahin wo ihr Haupt in den nächsten Stunden sein Moos ausgeben darf. (z.B. Schuh oder Kleidergeschäft) :lol:
Ich bremse auch für Andersdenkende

Benutzeravatar
kandyra
Beiträge: 779
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:04

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von kandyra » Di 23. Apr 2013, 19:05

closs hat geschrieben:"Du kannst das auch als Frau" :mrgreen:
ich überlege jetzt ob dieser zu den Sätzen gehören könnte, aber erst muss ich ihn verstehen, also erklär mal... Bild
Bild

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35069
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von closs » Di 23. Apr 2013, 22:10

kandyra hat geschrieben:aber erst muss ich ihn verstehen
Meinst Du das ernst oder ist das ironisch? :Herzsmiley klein: - Falls ersteres: Halt die Macho-Schiene.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14742
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von Magdalena61 » Di 23. Apr 2013, 22:37

Hemul hat geschrieben:Wo sie hinguckt? Komische Frage? :roll: Dahin wo ihr Haupt in den nächsten Stunden sein Moos ausgeben darf. (z.B. Schuh oder Kleidergeschäft) :lol:
Ach so. Ich dachte schon, sie solle ihr Haupt anschauen und, wie meine Hunde, ergeben warten, bis das Haupt ihr sagt, was sie zu tun hat.
Dahin wo ihr Haupt in den nächsten Stunden sein Moos ausgeben darf.
Ja, wenn der Mann den ganzen Tag damit beschäftigt ist, Geld zu verdienen, dann hat er ja auch gar keine Zeit, um es auch noch auszugeben, geschweige denn, viel Zeit reinzuhängen, um Preise zu vergleichen. :engel:
closs hat geschrieben:"Du kannst das auch als Frau" :mrgreen:
Schon verständlich, dass es dich nicht gerade zu Begeisterungsstürmen drängt, wenn jemand so etwas zu dir sagt. Siehst du denn so weiblich aus? :silent:
LG

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35069
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Worauf ich schmerzlos verzichten kann sind Sätze wie

Beitrag von closs » Di 23. Apr 2013, 22:41

Magdalena61 hat geschrieben:Siehst du denn so weiblich aus?
Gemessen an dem heutigen Unisex-Gehabe sehe ich heutzutage wahrscheinlich sogar männlich aus - keine Intimrasur, keine Mode-Glatze, kein Knopf im Ohr, ungeschminkt - nach heutigen Maßstäben läuft das wahrscheinlich unter "Neandertaler". :lol:

Antworten