Der Gartenthread

Alles andere
Sola
Beiträge: 381
Registriert: So 23. Jun 2013, 21:58

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Sola » Di 9. Okt 2018, 11:38

Reben muss man auch schneiden .... also wieder etwas zum Nachlesen ...
An dem alten Bauernhaus, in das wir Anfang des Jahrs gezogen sind, rankt ein Weinstock - inzwischen - über die ganze Giebelseite (Südwand) und ein anderer weiter unten an der Umzäunung.
Sie haben beide sehr gut getragen und es gibt immer noch vereinzelte Trauben zu naschen.
Der Weinstock am Haus war ganz zurückgeschnitten, jetzt ist er fast bis zum Giebel hoch gerankt und über 2/3 der Hausfront .... davon werde ich wohl besser etwas abschneiden sonst brauche ich im nächsten Jahr eine Leiter zum ernten ....
Liebe Grüsse
Sola

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2781
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Lena » Di 9. Okt 2018, 15:06

Magdalena61 hat geschrieben:Schlehen?
Und die sind süß??


Die eine Beere war süss :). Ich nahm sie bei einem Spaziergang vom Strauch wo den ganzen Tag die Sonne scheint. Von unseren habe ich ein paar in den Gefrierschrank gelegt. Es heisst es müssen ein paar Frosttage über die Beeren gehen damit man sie essen kann. Oder eben in den Gefrierer. Und so eine probierte ich heute Mittag und sie war ungenissbar. Alles zog sich zusammen. Komisch. Entweder waren sie noch zu unreif oder das mit dem Gefrierer stimmt nicht oder sonst..... weiss ich nicht :?. Ich warte mal ein paar richtige Frosttage ab und probier es nochmals. Man könne dann die Beeren auch trocknen und als Tee verwenden. Nur der Kern der Beere soll man nicht essen weil er giftig ist. Auch Blätter und Blüten seien gut und gesund.

Ruth
Beiträge: 1092
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 12:42

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Ruth » Di 9. Okt 2018, 15:40

Lena hat geschrieben:Man könne dann die Beeren auch trocknen und als Tee verwenden. Nur der Kern der Beere soll man nicht essen weil er giftig ist. Auch Blätter und Blüten seien gut und gesund.


Meine Mutter hat aus Schlehen meist Likör gemacht - Schlehen, Zucker mit Hochprozentigem aufgegossen und lange ziehen lassen.
Ich erhebe in keinem meiner Beiträge den Absolutheitsanspruch. Es ist immer meine Meinung, die ich schreibe. Ebenso lese und verstehe ich auch andere Beiträge : als Meinung des jeweiligen Schreibers.
In dem Sinne ... LG :wave:

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1930
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Travis » Di 9. Okt 2018, 17:37

Ruth hat geschrieben:Meine Mutter hat aus Schlehen meist Likör gemacht - Schlehen, Zucker mit Hochprozentigem aufgegossen und lange ziehen lassen.
Liest sich ziemlich lohnenswert davon mal gekostet zu haben.
Joh 17,3 "Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen."

Ruth
Beiträge: 1092
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 12:42

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Ruth » Di 9. Okt 2018, 18:20

Travis hat geschrieben:
Ruth hat geschrieben:Meine Mutter hat aus Schlehen meist Likör gemacht - Schlehen, Zucker mit Hochprozentigem aufgegossen und lange ziehen lassen.
Liest sich ziemlich lohnenswert davon mal gekostet zu haben.


Ja, das hat sich gelohnt, davon zu kosten - oder sogar mal eine Flasche davon geschenkt zu bekommen. :D
Ich erhebe in keinem meiner Beiträge den Absolutheitsanspruch. Es ist immer meine Meinung, die ich schreibe. Ebenso lese und verstehe ich auch andere Beiträge : als Meinung des jeweiligen Schreibers.
In dem Sinne ... LG :wave:

Pflanzenfreak
Beiträge: 1724
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Pflanzenfreak » Do 11. Okt 2018, 17:31

Die Schlehen bleiben trotz frosten herb. Is einfach so.
Beim Likörmachen das Schütteln oder Umrühren nicht vergessen.

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2781
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Lena » Mo 15. Okt 2018, 16:29

Der Fachmann wusste Bescheid :D.

Nur der Gewürz/Tee Fenchel schenkt schöne grosse Samen. Ich aber habe Gemüsefenchel und diese Samen sind so winzig, dass ich sie nicht einmal wahrgenommen habe.

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 1930
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Travis » Fr 19. Okt 2018, 08:34

Grünkohl... der Hit im Garten, derzeit, zumindest bei uns.
Joh 17,3 "Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen."

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4598
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Helmuth » Fr 19. Okt 2018, 08:47

Mein Gartenerlebnis gestern:

IMG_5096-1k.jpg
IMG_5096-1k.jpg (97.56 KiB) 15 mal betrachtet

So entsteht hier so mancher Beitrag! :D
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43237
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Der Gartenthread

Beitragvon Pluto » Fr 19. Okt 2018, 10:30

Sehr schön, Helmuth.
Gartenarbeit war immer eher was für meine Frau. Sie hat viel Zeit mit den Blumen verbracht. Ich habe immer nur Rasen gemäht, aber ansonst war Gartenarbeit nie "mein Ding".
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast