Der Gartenthread II

Alles andere
Benutzeravatar
Chana
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Jan 2021, 12:09

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Chana » Do 29. Jul 2021, 22:38

Eine Blindschleiche....bissel grausig anzusehen, aber nützliche "Nacktschnecken Fresser". So hat alles und jedes seinen Platz. :thumbup: Wie ist das Wetter bei Dir Lena? Hier bei uns ist es kühl und nass. Hab heute die ersten grünen Bohnen geerntet. Lecker, die werden morgen mit frischem Bohnenkraut schmecken.

Lieben Gruß, Chana

IMG_blindschl.jpg
IMG_blindschl.jpg (42.73 KiB) 478 mal betrachtet

Lena
Beiträge: 4465
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Lena » Fr 30. Jul 2021, 14:43

Obwohl immer wieder mal ein Igel im Garten weilt, wimmelt unser Garten
von den Schnecken, den nackten. Das Wetter ist heute ganz bezaubernd.
Sonnenschein, etwas Wind, ein paar Wölkchen. War den ganzen Vormittag
am haken, schneiden und all die Pracht die ein Garten schenkt am bewundern.
Ob Karottenraupe auf dem Fenchel, Libellen am Teich, Vögelchen in der Tanne.
So viele Formen, Grüntöne der verschiedenen Pflanzen und und und: Herrlich :D.

Nachtrag um 17.07: Es regnet, blitzt und donnert. Jaja, so ist das Wetter...drauf :mrgreen:

Benutzeravatar
Chana
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Jan 2021, 12:09

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Chana » Fr 30. Jul 2021, 17:17

Lena hat geschrieben:
Fr 30. Jul 2021, 14:43
So viele Formen, Grüntöne der verschiedenen Pflanzen und und und: Herrlich .
Stimmt :thumbup: Hier ein kleiner Ausschnitt von unserer Blumenwiese. Hier summt und brummt es, viele Schmetterlinge sind ständig in Bewegung. Meine Mittagspause heute, ein Liegestuhl, eine Tasse Tee und einfach das treiben auf der Wiese beobachten. Liebe Grüße, Chana
IMG_wiese_142405.jpg
IMG_wiese_142405.jpg (58.81 KiB) 452 mal betrachtet
IMG_wiese2_142349.jpg
IMG_wiese2_142349.jpg (57.14 KiB) 452 mal betrachtet

Lena
Beiträge: 4465
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Lena » Fr 30. Jul 2021, 19:32

Ja, dieses einfach in der Natur sein - hören, schauen und fühlen
und die ganze Welt scheint in Ordnung zu sein. Wie wenig es braucht
um erfüllt zu sein. Obwohl das, was da abgeht, alles andere als wenig ist.

Ein Traum, deine Blumenwiese :Herz2:

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 20824
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Magdalena61 » Sa 31. Jul 2021, 03:09

Die Wiese sieht super aus. Habt ihr eine Saatmischung ausgesät?
In diesem Garten Jahr ist alles irgendwie durcheinander. Der viele Regen, die ewig kühlen Temperaturen..
Ja, es ist alles etwas später dran in diesem Jahr, weil es so lange zu kühl war.

Die letzten Tage ist es wieder trocken und heiß.

Aber die langen Regenzeiten haben mir Tausende von Schnecken von Nachbars Grundstücken beschert. Gerade war ich wieder eineinhalb Stunden unterwegs, in gebückter Haltung, mit Stirnlampe... :? wenn ich die nächtlichen Kontrollgänge unterließe, hätten wir 5576 Schnecken mehr (seit dem 17. Mai). Es waren so viele echt große Schnecken dabei, richtig gruselig... solche riesigen Exemplare habe ich auch noch nicht gesehen. Irgendwann müssen sie doch mal "ausgehen".
Meinen Igel habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Hoffentlich lebt er noch.

Johannisbeeren gibt es viele dieses Jahr. Und die Apfelbäume haben auch mehr Äpfel dran als in den letzten zwei Jahren. Außergewöhnlich viele. Es wäre schon gut, wenn es einige Wochen eher trocken bleibt, sonst faulen die Äpfel am Baum. Hier ist die Spitzendürre (Monilia) weit verbreitet. Eine Abart des Pilzes befällt auch die Früchte. Staunässe und Kälte verschlimmern den Befall. Und von beiden hatten wir genug.

Aber wenn man an die Menschen denkt, deren Hab und Gut durch die Flutkatastrophe zerstört wurde... und an diejenigen, die Angehörige verloren haben, dann sind die Schwierigkeiten, mit denen viele Gärtner in diesem Jahr zu kämpfen haben, im Vergleich zu den Problemen der Hochwasseropfer peanuts.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Lena
Beiträge: 4465
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Lena » Sa 31. Jul 2021, 21:39

Ich wünsche dir Sieg über die Nacktschnecken, die kleinen Wesen, die das Leben so schwer machen.
Doch auch sie gehören irgendwie mit dazu. Ja, wie damit umgehen, das ist die Frage....

Benutzeravatar
Chana
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Jan 2021, 12:09

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Chana » Sa 31. Jul 2021, 23:05

Magdalena61 hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 03:09
Die letzten Tage ist es wieder trocken und heiß.
bei uns ist es kühl (18-20 Grad) Regen, Wind...einfach ungemütlich. Richtig warm war es hier in diesem Jahr noch nicht. Mit richtig warm meine ich 25 bis 30 Grad :D .
Magdalena61 hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 03:09
Die Wiese sieht super aus. Habt ihr eine Saatmischung ausgesät?
es war keine Handelsübliche Saatmischung. Hier im Ort gibt jeder jedem etwas von dem, wo er oder sie zu viel hat. Wenn wir zu viel Eier haben, bringen wir sie zum Nachbarn, der gibt uns dafür von seinem Ziegenkäse ab. Ich hatte keine Saatmischung (Blumenwiese) hab den Bauern der diese hatte dafür Honig gegeben.
Magdalena61 hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 03:09
Johannisbeeren gibt es viele dieses Jahr.
bei uns leider nicht (zu kalt, zu nass).
Was die Schnecken betrifft, wir sammeln die auch ein. Es ist eklig, aber es muss sein. Wer weiß, vielleicht erfahren wir einmal was das mit den Schnecken so auf sich hat :mrgreen:

Lieben Gruß, Chana

Reinhold
Beiträge: 1783
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Reinhold » So 1. Aug 2021, 00:57

Chana hat geschrieben:
Sa 31. Jul 2021, 23:05
Was die Schnecken betrifft, wir sammeln die auch ein. Es ist eklig, aber es muss sein. Wer weiß, vielleicht erfahren wir einmal was das mit den Schnecken so auf sich hat :mrgreen:
Frage doch einfach einmal in Frankreich nach.
:wave:
Keiner konnte ihm darauf eine Antwort geben. Und von da an wagte auch niemand mehr, ihm eine Frage zu stellen.
Der Apostel Matthäus über Jesus Christus in Matthäus 22,46
G.E.N.

Benutzeravatar
Chana
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Jan 2021, 12:09

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Chana » Mi 4. Aug 2021, 11:54

Reinhold hat geschrieben:
So 1. Aug 2021, 00:57
Frage doch einfach einmal in Frankreich nach.
Schnecken ohne Häuschen? Wenn schon auf den Teller, dann nur mit besagter Behausung ... na dann "Bon appetit" :lol:

Lieben Gruß, Chana

Lena
Beiträge: 4465
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Der Gartenthread II

Beitrag von Lena » Mi 25. Aug 2021, 10:53

Vor kurzem stürmte es in der Nacht. Am Morgen lag die mehrblumige Sonnenblume
am Boden, verbunden nur noch mit einer hauchdünnen Randschicht. Also eigentlich
durchgebrochen. Schade dachte ich. Ihre hohe Gestalt und die grossen ausladenden Blätter sahen
sehr hübsch aus, obwohl noch keine Blüte aufgegangen war. Da wir an dem Tag
Besuch hatten liess ich sie liegen. Wollte sie am nächsten Tag entsorgen. Doch irgendwie
hatte ich noch Hoffnung, sie doch noch retten zu können, obwohl die Blätter schon lampig an ihr
hingen. Ich holte ein Stück Waschlappen, machte ihn im Teich nass und gab eine Portion
Algen darauf. Quasi als Wundverband. Dann holte ich eine lange Eisenstange aus dem
Schopf und steckte sie tief in die Erde neben der Blume. Dann hob ich sie sachte auf,
band sie an der Stange fest, legte ihr den Verband um und band sie fest.
Dann tränkte ich sie und war gespannt was geschehen würde. Stunden später sah sie
wieder wie neu aus. Mein Mann meinte, da sei ja wer auferstanden. Freude herrschte.
Doch am Abend hingen die Blätter wieder wie ein zu grosses Kleid am Körper. Doch am nächsten
Vormittag sah sie wieder super aus. Jetzt bin ich gespannt ob sie blühen wird.
Als mir die Idee kam, es so zu versuchen, dachte ich an einen Knochenbruch. Da setzt man
die zwei Teile auch wieder aufeinander.

Antworten