Winterspeck

Alles andere
Hemul
Beiträge: 19097
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Winterspeck

Beitragvon Hemul » Fr 12. Jan 2018, 21:27

Janina hat geschrieben:
SamuelB hat geschrieben:Mit einem schlanken Körper kann man eig alles anziehen.
Dirndls z.B. nicht. :P

:thumbup:
http://3.bp.blogspot.com/-SA1bpX_yqFc/U ... Dirndl.jpg
: :clap:
Zuletzt geändert von Hemul am Fr 12. Jan 2018, 21:35, insgesamt 2-mal geändert.

Anton B.
Beiträge: 2242
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 16:20

Re: Winterspeck

Beitragvon Anton B. » Fr 12. Jan 2018, 21:28

Andreas hat geschrieben:Wieso jetzt flecktarn? Die Kosten 10.- mehr und sind aus 65 % Baumwolle, 35% Polyester und haben vorne einen Reißverschluss statt Knöpfe. Die Taschen haben Druckknöpfe, die sind viel schlechter bedienbar als die mit den normalen großen Knöpfen. Wenn was in den Taschen ist, braucht man bei den Taschen mit Druckknöpfen zwei Hände zum zumachen, die anderen gehen immer mit einer Hand, sogar mit dünnen Handschuhen. Die Moleskinhosen, die ich verlinkte sind 100 % Baumwolle und die beste Qualität, die du kriegen kannst zum besten Preis. Günstiger dürftest du die nirgendwo finden.

Richtig. Die habe ich für Geländearbeiten und ziehe sie auch gerne im Urlaub zum Wandern an. Und so ganz nebenbei fühlt man sich ein wenig wieder als Jungspund zur Wehrdienstzeit, obwohl -- oder gerade -- weil der Zahn der Zeit doch am eigenen Korpus so seine Spuren hinterlässt.
Das Problem: Es gibt auch eine Wirklichkeit, wie es historisch wirklich war.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14344
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Winterspeck

Beitragvon Magdalena61 » Sa 13. Jan 2018, 00:32

Andreas hat geschrieben:Die Moleskinhosen, die ich verlinkte sind 100 % Baumwolle und die beste Qualität, die du kriegen kannst zum besten Preis. Günstiger dürftest du die nirgendwo finden.
Ja, das glaube ich dir sofort.

Knöpfe als Verschluß ist für mich aber nicht so günstig. Ich erzähle dir besser nicht, wie oft am Tag ich :oops: ... und mit kalten Füßen sowieso. Wenn ich bei Frost draußen arbeite, dann muß dem Bedürfnis, wenn es sich meldet, möglichst ohne vermeidbare Hindernisse bewältigen zu müssen entsprochen werden.

Die Seite werde ich sicher noch öfter aufsuchen. Es ist super, dass es die Hosen auch in "normalen", unauffälligen Farben gibt. Sohn Nr. 6 wird in der Schule öfter angemacht, wenn er Flecktarn trägt- von Pseudopazifisten, die offenbar der irrigen Meinung sind, die BW verhindere das Paradies des Friedens auf Erden. Sohn Nr. 6 hat einiges an Bekleidung in Flecktarn, von mir meist über ebay-shops erstanden. Sein älterer Bruder ist bei der BW, und den bewundert er, ebenfalls die Fahrzeuge der BW- einen Vater hat er ja nicht, mit dem er sich identifizieren könnte.
So etwas muß man manchmal sogar Pädagogen erklären. :x Von alleine kommen sie nicht drauf, trotz Kenntnis der Familiensituation.

Mit einiger Mühe hatte ich ihn dazu motivert, auch mal Jeans zu tragen, um die Wogen der Aversion ein wenig zu glätten.

Andererseits sehe ich nicht ein, dass ein Junge nicht seine Lieblingsklamotten anziehen soll, nur, weil andere ihm politische Absichten unterstellen, die schlicht und einfach nicht gegeben sind.

BW inkognito wäre eine Lösung... :D --

Unter den Hosen ist eine Größentabelle. Entspricht diese der Realität, kannst du das bestätigen?
LG

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14344
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Winterspeck

Beitragvon Magdalena61 » Sa 13. Jan 2018, 00:36

Janina hat geschrieben:Mode ist auch nur eine teure Stoffwechselkrankheit.
:mrgreen:
:D

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14344
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Winterspeck

Beitragvon Magdalena61 » Sa 13. Jan 2018, 00:57

SamuelB hat geschrieben:
Magdalena61 hat geschrieben:"Mode" ist mir egal.
Mir nicht. Ich nutze das Angebot sehr gern, um mich künstlerisch auszutoben und mich in dem Moment auszudrücken und darzustellen. Es gibt immer neue Ideen, die mich inspirieren und es macht ganz einfach Spaß. Ich sehe das tatsächlich wie ein Kunstwerk und freue mich, wenn es bei anderen auch gut ankommt.
Hast du denn nicht deinen ganz persönlichen Kleidungsstil?

Mal tragen die Männer Hosen, die unten viel zu lang sind und über den Schuhen knittern wie ein St-Martins-Lampion, mal zwängen sie sich in Hosen, die viel zu kurz und zu eng sind- mal tragen sie Frauenhosen und ich wundere mich leise, dass sie das alles so tapfer mitmachen.

Irgendwo wiederholen sich die brandneuen Mode-Ideen alle paar Jahrzehnte.
du musst doch nicht gleich magersüchtig sein, um Steppjacken gut tragen zu können. Aber mit Übergewicht sieht das natürlich unvorteilhaft aus. Keine Frage.
Übergewichtig bin ich eigentlich nicht. Nur ein paar Kilo zu viel sind da.
Wenigstens sind es nicht noch mehr geworden.
LG

Andreas
Beiträge: 3705
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:15

Re: Winterspeck

Beitragvon Andreas » Sa 13. Jan 2018, 02:48

Magdalena61 hat geschrieben:Unter den Hosen ist eine Größentabelle. Entspricht diese der Realität, kannst du das bestätigen?
Du willst es also ganz genau wissen. :roll:
Ich werde mich hüten, in diesem Forum noch mal was über die Realität zu sagen.
Von mir kannst du aber den kleinen und den großen Katechismus zur BW Feldhose, Tarndruck bekommen. :geek:
Wenn du das gelesen hast, weißt du wirklich ALLES über deine zukünftige Hose, falls sie der Fall ist. :lol:

Für Soldatinnen:
Technische Lieferbedingungen vom Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung TL 8415-0241
(Da würde ich aber sicherheitshalber bei Räer vorher anrufen, ob die diese auch im Angebot haben.)

Für Soldaten:
Technische Lieferbedingungen vom Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung TL 8415-0232

Um die Verwirrung komplett zu machen hier die Größentabelle von Leo Köhler.

SamuelB
Beiträge: 1049
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Winterspeck

Beitragvon SamuelB » Sa 13. Jan 2018, 13:25

Magdalena61 hat geschrieben:Hast du denn nicht deinen ganz persönlichen Kleidungsstil?

Ja, schon.

Magdalena61 hat geschrieben:Mal tragen die Männer Hosen, die unten viel zu lang sind und über den Schuhen knittern wie ein St-Martins-Lampion, mal zwängen sie sich in Hosen, die viel zu kurz und zu eng sind- mal tragen sie Frauenhosen und ich wundere mich leise, dass sie das alles so tapfer mitmachen.

Das liest sich ja ganz schrecklich. :o Allerdings würde ich unterstellen, dass die Leute diese Sachen tragen, weil sie sie gut finden. Oder?
Ich mache derzeit eine Pause.

Im Notfall --> urakaabarameel@gmx.de Und wehe, es ist nicht wichtig!

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2567
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Winterspeck

Beitragvon Lena » Sa 13. Jan 2018, 16:18

Magdalena61 hat geschrieben:Sie kaufen sozusagen vorgefertigten Winterspeck in Konfektionsgrößen.


Der war auch nicht schlecht :).

Magdalena61 hat geschrieben:Wie geht es eurer Waage?


Im Moment gut, "Dank" momentaner Probleme des Verdauungstracktes mit Appetitverminderung.

Anton B.
Beiträge: 2242
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 16:20

Re: Winterspeck

Beitragvon Anton B. » Sa 13. Jan 2018, 17:53

Magdalena61 hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Die Moleskinhosen, die ich verlinkte sind 100 % Baumwolle und die beste Qualität, die du kriegen kannst zum besten Preis. Günstiger dürftest du die nirgendwo finden.
Ja, das glaube ich dir sofort.

Knöpfe als Verschluß ist für mich aber nicht so günstig. Ich erzähle dir besser nicht, wie oft am Tag ich :oops: ... und mit kalten Füßen sowieso. Wenn ich bei Frost draußen arbeite, dann muß dem Bedürfnis, wenn es sich meldet, möglichst ohne vermeidbare Hindernisse bewältigen zu müssen entsprochen werden.

Das ist natürlich ganz schlecht.

Aber darf ich die Aufmerksamkeit der im Freien arbeitenden Dame auf dieses Produkt hier lenken?

Auf Berghütten habe ich schon Trägern stinkender Hochleistungs-Mikrofaser-Synthetiksocken unter Anwendung maßlos übertriebener Gewalt meine frisch getragenen BW-Socken unter die Nase gehalten. Dann plötzlich entspannt sich der Körper des Delinquenten und aus seinem Munde entströmt tatsächlich eine Bemerkung wie: "Man riecht ja gar nichts!".

Haltbar sind sie auch und warm halten sie.
Das Problem: Es gibt auch eine Wirklichkeit, wie es historisch wirklich war.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6198
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Winterspeck

Beitragvon Janina » So 14. Jan 2018, 20:07

Anton B. hat geschrieben:Hochleistungs-Mikrofaser-Synthetiksocken
Dürfte ja wohl bekannt sein, dass Plastikwäsche schon beim Anziehen zu stinken anfängt.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast