Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Alles andere
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 18621
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Magdalena61 » Sa 9. Nov 2019, 00:28

Travis hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 17:53
Regen ist klasse. Noch mehr Regen ist noch besser. Regen!
Davon hatte ich heute genug. :?
Zwei Mäntel waren nach einiger Zeit durchnässt, und ich dann irgendwann auch. Zum Glück habe ich genug davon. Wenn eine Jacke auch von innen nass ist, ziehe ich die Nächste an.

Und auf der Wiese könnten sich Frösche ansiedeln. So langsam wird das hier an einigen Stellen sumpfig.

Der einzige Vorteil: Regen muss man nicht wegräumen. Mit Schnee wäre es anders.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Pflanzenfreak
Beiträge: 1886
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Pflanzenfreak » So 10. Nov 2019, 16:19

Bei uns war heute früh dichter Nebel und Reif. Der Nebel hat sich gelichtet und dann wieder verdichtet. Sofawetter.

Benutzeravatar
Bonnie
Beiträge: 841
Registriert: So 24. Feb 2019, 14:53

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Bonnie » Mo 18. Nov 2019, 08:01

Mein Nachrichtensprecher sagt gerade:

Schneefallgrenze 300 m! Ich pack mal meinen Schlitten aus :lol: .
Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.
Hebräer 11,1

Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 4032
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Travis » Mo 18. Nov 2019, 08:02

Da bleibe ich leider noch drunter. Hier ist für den ganzen Tag Regen angesagt!
aus 1Kor 4,13 "πάντων περίψημα"
aus Sach 11,11 "הַשֹּׁמְרִים אֹתִי "
- Foren Concierge -

Benutzeravatar
Bonnie
Beiträge: 841
Registriert: So 24. Feb 2019, 14:53

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Bonnie » Mo 18. Nov 2019, 08:16

Travis hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 08:02
Da bleibe ich leider noch drunter. Hier ist für den ganzen Tag Regen angesagt!
Bei mir in Frankfurt - 112 m - auch. Ich war ganz in Gedanken in meiner Heimat im Schwarzwald - 420 m :D .

Ich werde nachher mal meine Mama anrufen, ob das mit "Schneeflöckchen, Weißröckchen" auch tatsächlich stimmt. Was der Wetterbericht sagt muss ja nicht immer den Tatsachen entspringen.
Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.
Hebräer 11,1

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 18621
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Magdalena61 » Mo 18. Nov 2019, 21:25

Österreich braucht Fürbitte.
Damit es nicht noch schlimmer wird.


LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 624
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Oleander » Mo 18. Nov 2019, 22:58

Magdalena61 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 21:25
Österreich braucht Fürbitte.
Done...

Und die Menschen rücken in der Not näher zusammen

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 18621
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Magdalena61 » Di 19. Nov 2019, 05:54

Es ist entsetzlich, wie Häuser von Schlammlawinen zerstört und plattgemacht werden. Wo sollen die Leute denn hin? Jetzt, wo es Winter wird, verlieren sie ihre Existenz. Da rutschen ganze Bäume die Hänge hinunter, der Boden ist so matschig, dass die Wurzeln keinen Halt mehr finden. Die Helfer kommen auch irgendwann an ihre Grenzen. Wohnst du in einem der betroffenen Bundesländer?
Die Österreicher sind doch mehrheitlich ruhige und vernünftige Leute... bodenständig... so nehme ich sie wahr... was da gerade abgeht, das haben sie nicht verdient.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 4032
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Travis » Di 19. Nov 2019, 06:13

Magdalena61 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 21:25
Österreich braucht Fürbitte.
In jedem Fall.
aus 1Kor 4,13 "πάντων περίψημα"
aus Sach 11,11 "הַשֹּׁמְרִים אֹתִי "
- Foren Concierge -

Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 624
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht II

Beitrag von Oleander » Di 19. Nov 2019, 12:41

Magdalena61 hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 05:54
Wohnst du in einem der betroffenen Bundesländer?
Ich wohne in Wien, hab es aber gestern in den Sondernachrichten gesehn und sofort einen "Seufzer"gen Himmel gestartet(Hilfe)

Was ich dann s.o. schrieb, war der erste Gedanke, der mich erfasste.
Oleander hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 22:58
Und die Menschen rücken in der Not näher zusammen

Antworten