Was kocht ihr heute?

Alles andere
Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2877
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Lena » Sa 3. Nov 2018, 17:15

Das weisst Du doch gar nicht Samuel. Vielleicht hatte es ein schönes Weideleben bei Mami und Papi und einen kurzen und schmerzlosen Tod.

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4936
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Helmuth » Mi 7. Nov 2018, 22:15

Ein seltener und seltsamer Mitesser:
IMG_5399 1k.jpg
IMG_5399 1k.jpg (185.92 KiB) 121 mal betrachtet
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Ziska
Beiträge: 2476
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Ziska » Mi 7. Nov 2018, 22:38

Das könnte eine Hornisse sein...
Liebe Grüße von der Ziska! :wave:

“Warum feiern Jehovas Zeugen nicht jede Feier?“
https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/ha ... age-feste/

Sola
Beiträge: 412
Registriert: So 23. Jun 2013, 21:58

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Sola » Mi 7. Nov 2018, 23:35

Bei uns gab's heute mittag Käsepfannkuchen (in den noch heissen Pfannkuchen 2 Scheiben Gouda einrollen und in der Pfanne von beiden Seiten ein bisschen braten, bis Käse geschmolzen) dazu Salat und als Nachtisch Pfannkuchen mit Pfirsichmarmelade.

Abends Resteverwertung:
Lasagne mit den restlichen Pfannkuchen (schmeckt viiiiiiel besser als mit Nudelteig) und der restlichen Bolognaise-Sauce von gestern.

Im Garten sind immer noch Tomaten ....
Ich habe schon sehr viele eingefroren und sie haben sogar eine Nacht mit viel Schnee überlebt und anschliessend eine Nacht mit leichtem Frost.
Jetzt ist es wieder sehr mild und die grünen können noch ausreifen.
Am Haus entlang stehen auch etwa 20 Töpfe mit Kirschtomaten, die gleich in den Mund gepflückt werden. (Am Schlafzimmer haben sie sich so ausgebreitet, dass ich den Fensterläden kaum noch aufmachen kann ....).

Jetzt - nachdem es endlich so viel geregnet hat, dass der Boden so richtig nass wurde - kann ich auch endlich Möhren ernten, einfach rausziehen ... vorher musste ich sie ganz ausgraben, der Boden war so hart, dass sie beim Rausziehen zerbrochen sind.
Liebe Grüsse
Sola

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4936
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Helmuth » Mi 7. Nov 2018, 23:42

Ziska hat geschrieben:Das könnte eine Hornisse sein...
Das war auch eine, ein ca. 6 cm langer Brummer. Anfangs war ich erschrocken, aber sie sind eigentlich wesentlich ruhiger und zicken bei weitem nicht so herum wie die Wespen. Also ließ ich sie vom Rokraut ein wenig naschen bis sie wieder gesättigt von dannen zog. In der Zwischenzeit machte ich das Foto. :D
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2877
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Lena » Do 8. Nov 2018, 15:21

Helmuth hat geschrieben:Ein seltener und seltsamer Mitesser:
In der Tat wenn man bedenkt das Hornissen vor allem lebendiges fressen.

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4936
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Helmuth » So 11. Nov 2018, 15:45

Ein Restlverwerten ist gerade bei mir angesagt (TK-Truhe und Eiskasten ausschlachten). Und nachdem ich heute allein war, wollte ich auch keinen großen Kochaufwand treiben. So entschied ich mich für:

Spaghetti Carbonara:
IMG_3321-10.jpg
IMG_3321-10.jpg (76.73 KiB) 66 mal betrachtet
Ich bevorzuge eine authentisch italienische Zubereitungsart, wie es, wie sie sagen, nach "Köhlerart" gemacht wird. Das bedeutet man verzichtet auf Obers (Sahne).
Herzliche Grüße
Helmuth

Pflanzenfreak
Beiträge: 1737
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Pflanzenfreak » So 11. Nov 2018, 17:34

Helmuth hat geschrieben:Ich bevorzuge eine authentisch italienische Zubereitungsart, wie es, wie sie sagen, nach "Köhlerart" gemacht wird. Das bedeutet man verzichtet auf Obers (Sahne).
Wie machst Du sie, die Carbonara?

Bei uns gab es heute Rinderbraten vom Bug mit Karotten, Quitte und viel Soße. Dazu Makronen, Kartoffelsalat und grüner Salat. Für mich reicht es morgen nochmal, freu.
Und gestern ganz traditionell schwäbisch: Linsen, Spätzle und Saitenwürstle.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43448
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Pluto » So 11. Nov 2018, 17:56

Helmuth hat geschrieben:Spaghetti Carbonara:

Ich bevorzuge eine authentisch italienische Zubereitungsart, wie es, wie sie sagen, nach "Köhlerart" gemacht wird. Das bedeutet man verzichtet auf Obers (Sahne).
Ich vermisse bei dir das Eigelb.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43448
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Pluto » So 11. Nov 2018, 17:57

Pflanzenfreak hat geschrieben:Und gestern ganz traditionell schwäbisch: Linsen, Spätzle und Saitenwürstle.
Was sind Saitenwürstle?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Antworten