Was kocht ihr heute?

Alles andere
Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4936
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Helmuth » Sa 29. Sep 2018, 09:26

Travis hat geschrieben:Nein. Damit würdige ich meine Ehefrau.
Gut so, weitermachen. :thumbup:

Hätte man mich früher gefragt, ob ich mal gerne kochen werde, ich meine, ich hätte dich mit einem nassen Fetzen verjagt. Wie sich die Zeiten ändern können! Heute sehe ich wie faszinierend das sein kann.

Und es kann auch Gemeinschaft fördern. Gestern lernte ich zusammen mit meiner Tocher wie man Lasgane macht. Sie gelang recht gut, schmeckte auch, aber einen Stockerlplatz fürs Foto reichte es nicht. Das erspare ich dem Forum hier. ;)

Was aber ungemein bereichernd war, war die Gemeinschaft, sowohl das familiäre Ringen um die rechte Zubereitung als auch die gesamte Zeit danach bei guten Gesprächen, die auch unseren Herrn miteinschloss.
Herzliche Grüße
Helmuth

Sola
Beiträge: 412
Registriert: So 23. Jun 2013, 21:58

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Sola » Sa 29. Sep 2018, 10:53

Magdalena, ich koche das Mus, bis die Fruchtstückchen weich sind; ich püriere sie auch nicht, ich hab es gerne mit Stückchen.

Für Leghorn sind die Hühner wohl zu schwer - eigentlich für alle Rassehühner. (Hahn knapp 4 kg, Hennen etwa 3,5)
Vielleicht hab ich sie auch zu gut gefüttert :D

Am ehesten kommt vielleicht noch Bresse in Frage, das Gewicht wird zwar auch niedriger angegeben, aber ich habe gelesen, dass es auch viel schwere Exemplare gibt, Hähne bis über 5 kg.
Eigentlich hat die Rasse blaue Beine, aber es gibt auch bei der Zucht immer wieder welche mit weissen Beinen, wie unsere.
Ansonsten sind es wohl doch Masthybriden, die etwas aus der Art schlagen.
Im Gegensatz zu normalen Masthybriden sind sie inzwischen auch recht wählerisch geworden beim Futter (wollen zB kein Brot mehr) und fressen auch nicht einfach wild drauf los.
Mein Mann hat neulich eine Tüte Haferflocken in den Auslauf gestreut und es hat mehrere Tage gedauert, bis sie alles weggepickt hatten.
Aber egal, was es für Hühner sind, Hauptsache es geht ihnen gut und wir haben Freude daran.

Die eingelegten Zucchini schmecken schon nach 2 Tagen recht gut, ich werde wohl den restlichen Überschuss so verarbeiten.
Liebe Grüsse
Sola

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2877
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Lena » Sa 29. Sep 2018, 18:04

Travis hat geschrieben:Samstags wird bei uns meist nicht gekocht.
Was ist der Grund? Möchtest Du Deine Frau entlasten? Wenn ja, warum kochst Du Samstag's nicht?

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1456
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von SamuelB » Sa 29. Sep 2018, 18:15

Wir kochen für die ganze Familie eig nur am Wochenende.

Die Auswahl eines Gerichtes, das alle mögen, gestaltet sich bei uns derzeit als schwierig, weil unser älterer Sohn ständig quer schießt. Mahlzeiten, die er sonst immer gegessen hat, will er plötzlich nicht mehr. Im Kindergarten wird die gleiche Nummer abgezogen. :x


Na, ja. Heute gab es Kürbiscremesuppe. :Herz: :thumbup:
Viele Grüße
von Sam

Benutzeravatar
jose77
Beiträge: 963
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:18

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von jose77 » Sa 29. Sep 2018, 18:26

Gestern gabs Rinderrollbraten mit Portweinsauce und Kartoffeln und Karotten aus der Steamerpfanne.
Und heute was den Rest von gestern.

Morgen werd ich wohl ein Doro Wat versuchen.
Grüsse von Jose

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1456
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von SamuelB » So 30. Sep 2018, 11:21

jose77 hat geschrieben:Morgen werd ich wohl ein Doro Wat versuchen.
Bist schon am kochen? Lad doch mal ein Foto hoch, wenn es fertig ist.
Viele Grüße
von Sam

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2210
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Travis » Mo 1. Okt 2018, 10:18

Lena hat geschrieben:
Travis hat geschrieben:Samstags wird bei uns meist nicht gekocht.
Was ist der Grund? Möchtest Du Deine Frau entlasten? Wenn ja, warum kochst Du Samstag's nicht?
Es ist ein Tag der freien Gestalltung ohne feste Essenszeiten. Unsere Senioren werden natürlich versorgt. Reste und Fastfood werden gereicht. Die Kinder suchen sich meist Fertigpizza aus... weil sie das lieben und sonst nicht bekommen. Meine Frau stellt sich üblicher Weise Salat zusammen.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2877
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Lena » Mo 1. Okt 2018, 12:06

SamuelB hat geschrieben: Die Auswahl eines Gerichtes, das alle mögen, gestaltet sich bei uns derzeit als schwierig, weil unser älterer Sohn ständig quer schießt.
Ein Problem unserer Zeit, in unseren Ländern. Es gibt zu viele leckere Lebensmittel wo man hinschaut. Bei einer armen Arbeiterfamilie vor 100 Jahren gab es das was auf den Tisch kam. Man hoffte es reiche für alle und niemand müsse mit Hunger vom Tisch. Ich empfinde dieses Problem als Geisel des Materialismus. Ein grosses Problem in Bezug auf die Gesundheit der Kinder. Mag nicht daran denken wie es ihnen in ein paar Jahren gesundheitlich geht.

Aha, so ist das :). Alles Klar lieber Travis.

Pflanzenfreak
Beiträge: 1737
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Pflanzenfreak » Mo 8. Okt 2018, 13:50

Heute gab´s ein paar Topinambur angebraten mit gaaanz viel Zwiebeln. So läßt sich das essen, man wird satt und es soll seehr gesund sein. Mal sehen welcher Grund die durchschlagende Wirkung hat. :lol:

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2877
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Was kocht ihr heute?

Beitrag von Lena » Mo 8. Okt 2018, 19:42

Gemüseeintopf:
Kartoffeln, Süsskartoffeln, Kohlrabi, Knollensellerie, Stangensellerie, Fenchel, Karotten, Pastinaken, Zucchetti, Auberginen, Peperoni. Dazu eine halbe Avocados und etwas Käse.

Antworten