Hochzeiten im britischen Königshaus

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 00:14

Prinzessin Eugenie von York ist verlobt: Noch eine Royal-Hochzeit 2018!
Die Briten haben 2018 mächtig was zu feiern: Es steht nicht nur die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai bevor, nein, auch Prinzessin Eugenie und ihr Freund wollen sich nach acht Jahren Beziehung im Herbst 2018 das Jawort geben.

Das gab die britische Königsfamilie ganz offiziell bei Instagram bekannt.
Quelle: https://www.vip.de/cms/prinzessin-eugen ... 40134.html
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 06:44

Wer kann sich noch erinnern an die Hochzeit von William & Kate?
Oder gar auch noch an die Hochzeit von Charles & Diana?

Ich schon noch.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Martinus
Beiträge: 2584
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:17

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Martinus » Di 23. Jan 2018, 07:05

Ich :) als wäre es gestern.
Andersdenkende sind auch Menschen :o

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Di 23. Jan 2018, 08:17

Ebenso! :idea:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Mi 24. Jan 2018, 11:48

Nun wird im Jahre 2018 auch eine Prinzessin Eugenie heiraten. :)
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43406
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Pluto » Mi 24. Jan 2018, 12:13

Munro hat geschrieben:Wer kann sich noch erinnern an die Hochzeit von William & Kate?
Oder gar auch noch an die Hochzeit von Charles & Diana?

Ich schon noch.
Alsi die Queen heiratete, war ich noch sehr klein, aber ich saß wie verzaubert vor dem Fernseher.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

ThomasM
Beiträge: 5567
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:43

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von ThomasM » Mi 24. Jan 2018, 13:02

Pluto hat geschrieben:
Alsi die Queen heiratete, war ich noch sehr klein, aber ich saß wie verzaubert vor dem Fernseher.
Tja und jetzt ist ihr Mann auch noch so alt geworden, dass du kaum Chancen hast, der Queen den Hof zu machen, wenn sie endlich Witwe geworden ist.
Gott würfelt nicht, meinte Einstein. Aber er irrte. Gott nutzt den Zufall - jeden Tag.

Kuckuck
Beiträge: 213
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:40

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Kuckuck » Mi 24. Jan 2018, 13:32

Ach ja, die Königs. Kommt mich wie jestern vor als dat Diana den Charles geheiratet hat. So'n junges Mädel und dann der olle Playboy (seufz). Und nu auch noch dat Harry und dat Eugenie. Aber sach mal, iss dat nicht die Tochter von der Mama mit der Fußnuckelnummer? Ja, ja die Königs...immer wat los bei denen da im Palast. Dat mit dem Harry, kommt mir vor als wär es gestern gewesen als der in der Windel lag. Kinder, wie die Zeit vergeht. Und nu heiratet der und die andere auch noch. Eugenie..wenn ich dat aussprechen will, da wackelt doch glatt meine Prothese. Son schwieriger Name. Ob die beim Nuckeln auf den Namen kam? (kopfkratz, janz verwirrt bin grade.)

Benutzeravatar
Martinus
Beiträge: 2584
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:17

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Martinus » Mi 24. Jan 2018, 17:34

Pluto hat geschrieben: Alsi die Queen heiratete, war ich noch sehr klein, aber ich saß wie verzaubert vor dem Fernseher.
1947 :!: , und schon ein Fernsehkind :!:
Andersdenkende sind auch Menschen :o

Kuckuck
Beiträge: 213
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:40

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Kuckuck » Mi 24. Jan 2018, 19:26

Da hat der liebe Pluto die Krönungszeremonie mit der Hochzeit verwechselt.
Das erste im Fernsehen direkt übertragene Großereignis war die Krönung von Elizabeth II. am 2. Juni 1953, erstmals übertraf dabei die Zahl der Fernsehzuschauer in Großbritannien (27 Millionen bei einer Bevölkerung von damals 36 Millionen) die der Rundfunkhörer (11 Millionen).
https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Fernsehens

Antworten