Hochzeiten im britischen Königshaus

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14734
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Magdalena61 » Di 22. Mai 2018, 02:09

Das tun wir - und vor allem beneiden wir sie nicht.
Garantiert nicht.-
Beneiden sollte man nur diejenigen, bei denen man SICHER weiss, dass es ihnen besser geht als einem selbst - und wer weiß das schon?
Wer mit seinem Leben zufrieden ist, der ist nicht neidisch.
Und zufrieden wird man, wenn man sein Leben aus der Hand Gottes nimmt und sich führen lässt. Wer es vorzieht, nach dem Lustprinzip zu leben und Gott einen guten Mann sein zu lassen, was ja in der Regel irgendwann einmal gründlich in die Hosen geht, der sollte dann nicht in Selbstmitleid verfallen: "Ich hätte es aber anders wollen"- um andere, denen es scheinbar "besser" geht, hemmungslos zu beneiden.
LG


Thema abgetrennt: Medien: Vertrauenswürdig oder Lügenpresse?

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2756
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von piscator » Di 22. Mai 2018, 15:45

Munro hat geschrieben:Ein Ausblick: Dieses Jahr wird es nochmals eine royale Hochzeit in England geben.
Princess Eugenie Victoria Helena of York wird am 12. Oktober 2018 heiraten.
Sie ist die Nummer 9 in der britischen Thronfolge.
Oh my Goodness :Smiley popcorn: The whole Dschörmoney wird hin und weg sein. :devil: Wahnsinn, Glitter, Konfetti, God save the Queen :wave:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Mo 18. Jun 2018, 01:25

Lieber 100 britische royal weddings - als 100 Burkas oder Nikabs hier.
So ist das.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Mo 18. Jun 2018, 01:27

piscator hat geschrieben: God save the Queen
Right you are! :idea:

God save our gracious Queen,
Long live our noble Queen,
God save the Queen!
Send her victorious,
Happy and glorious,
Long to reign over us;
God save the Queen!
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Mi 4. Jul 2018, 00:24

Vorwärts - und nicht vergessen:
Hochzeitslocation steht schon fest

Die Prinzessin und ihr Langzeitfreund haben sich bereits Anfang Januar fernab der Heimat verlobt, im mittelamerikanischen Nicaragua. Seitdem hatten die 27-Jährige und der Barkeeper etwas Zeit, um weitere Details zu planen. Der Hochzeitstermin und die Location stehen nämlich auch schon fest: Die Hochzeit wird im Herbst 2018 in der St.-Georgs-Kapelle in Windsor (England) stattfinden. Weitere Details sollen dann in Kürze folgen, so das britische Königshaus. Wir sind gespannt.
https://rtlnext.rtl.de/cms/prinzessin-e ... tml?c=ddbe

Am 12. Oktober soll es sein.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Di 7. Aug 2018, 22:27

*erinner*
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Mi 26. Sep 2018, 16:29

Am 12. Oktober soll es sein. :idea:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Mi 26. Sep 2018, 16:50

Am Am 12. Oktober gibt es wieder eine royale Hochzeit.
Eine Vorausschau:
Zugegeben, Prinzessin Eugenie Victoria Helena of York gehört zu den eher unbekannten Royals – zumindest gemessen an der Meghan-Harry-Skala. Als Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson ist sie Nummer neun der britischen Thronfolge und die Cousine von Prinz William und Prinz Harry. Ihre Vermählung mit Jack Brooksbank wird also deutlich weniger Rummel auslösen als die erste royale Hochzeit in diesem Jahr und auch nicht live im TV übertragen werden. Trotzdem ist sie ein Großereignis, bei dem die gesamte Königsfamilie erwartet wird. Alle Details im Überblick:
https://www.vogue.de/lifestyle/artikel/ ... -verlobung
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » Do 27. Sep 2018, 10:19

Und wieder ist die Hochzeit einen Tag näher gerückt! :thumbup: :clap:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Hochzeiten im britischen Königshaus

Beitrag von Munro » So 7. Okt 2018, 23:22

Die nächste royale Hochzeit wird plastikfrei sein:
Die Prinzessin feiert ihre Vermählung ohne Plastik. Auch zuhause ist ihr Nachhaltigkeit wichtig, wie sie im Interview verriet.
https://kurier.at/leben/prinzessin-euge ... /400080149

Klingt gut!
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Antworten