Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Mi 16. Mai 2018, 09:41

Tom Wolfe ist gestorben
Er schrieb alles mit

Der Schriftsteller Tom Wolfe war ein Provokateur, ein begnadeter Verspotter und der größte US-amerikanische Reporter der Siebzigerjahre. Ein Nachruf
https://www.zeit.de/kultur/literatur/20 ... er-nachruf

R.I.P.

Ich kann aber nicht sagen, dass ich viel von ihm gelesen hätte.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2753
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: immer unterwegs

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von piscator » Mi 16. Mai 2018, 09:55

Munro hat geschrieben:Tom Wolfe ist gestorben ...
Ich kann aber nicht sagen, dass ich viel von ihm gelesen hätte.
"Fegefeuer der Eitelkeiten" ist sein bekanntestes Werk. "Ein ganzer Kerl" gefällt nur allerdings am Besten. Er beschreibt seine Mitmenschen sehr genau. Was mir besonders gefällt ist sein Spott, der mal subtil, mal beißend ausfällt.

Ein bisschen erinnert er mich an Loriot. Nicht vom sprachlichen Stil her, sondern von seiner Methodik, zu beobachten.
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Fr 18. Mai 2018, 16:36

piscator hat geschrieben: Ein bisschen erinnert er mich an Loriot.
Loriot war großartig! :thumbup:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Mi 23. Mai 2018, 09:53

Preisgekrönter US-Schriftsteller
Philip Roth ist tot
Philip Roth galt als einer der bedeutendsten Gegenwartsautoren weltweit und als ewiger Anwärter auf den Literaturnobelpreis: Nun ist der Schriftsteller im Alter von 85 Jahren gestorben.
http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 09016.html

R.I.P.

Immer wieder habe ich Wunderdinge ÜBER IHN gelesen.
Aber VON IHM SELBST habe ich bisher noch NIX gelesen, geb ich zu.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Mo 9. Jul 2018, 11:14

Kennt ihr seinen Namen noch?
Fünffacher Olympiasieger - Springreiter Hans Günter Winkler gestorben
Er zählte zu den größten deutschen Olympioniken der Geschichte: Hans Günter Winkler ist tot. Der ehemalige Springreiter verstarb im Alter von 91 Jahren.
http://www.spiegel.de/sport/sonst/hans- ... 17358.html

R.I.P.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Do 16. Aug 2018, 16:41

Die Soulsängerin Aretha Franklin zählte zu den Ikonen der US-amerikanischen Popmusik, ihr Lied "Respect" wurde zur Hymne des Befreiungskampfes der schwarzen US-Bevölkerung. Jetzt ist die hoch respektierte Musikerin im Alter von 76 Jahren gestorben.
http://www.spiegel.de/kultur/musik/aret ... 23547.html

R.I.P.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.


Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Sa 18. Aug 2018, 12:39

Kofi Annan ist tot
Er war lange Jahre Spitzendiplomat seines Heimatlandes Ghana und verlieh der Uno zwischen 1997 und 2006 als Generalsekretär Gewicht. Jetzt ist Kofi Annan im Alter von 80 Jahren gestorben.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/k ... 23832.html

R.I.P.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 3537
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von Munro » Do 6. Sep 2018, 19:45

„Gestorben 2018“
Diese Kategorie enthält Personen, die im Jahr 2018 gestorben sind.
Hier ist die Liste: https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Gestorben_2018

R.I.P.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1434
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Ruhe in Frieden - Requiescat in pace

Beitrag von SamuelB » Mo 10. Sep 2018, 18:25

Heute ist der 120. Todestag von der Kaiserin Elisabeth von Österreich.
Viele Grüße
von Sam

Antworten