Der Russe war´s, WM weg?

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
Hexenjagd
Beiträge: 422
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 00:23

Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Hexenjagd » Mi 11. Apr 2018, 01:10

Wieso eigentlich immer: Der Russe war´s?
Geht es hier um ganz andere Hungerspiele als wie die WM?
Pro und Contra bitte...WM Rußland Ja oder Nein?

Güße
5. Mose 18, 10
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer,

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14593
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Magdalena61 » Mi 11. Apr 2018, 01:20

Du gehst ja ordentlich ran.
Wieso eigentlich immer: Der Russe war´s?
Könntest du etwas ausführlicher werden? Was meinst du mit "Der Russe war's"? Den Giftanschlag auf Sergej Skripal und seine Tochter Julia?

Angeblich war Herr Skripal als Doppelagent tätig gewesen. Hier könnte man ein Motiv vermuten. Allerdings halte ich "den Russen" nicht für so blöde, wie es uns die Medien und deren Reiter suggerieren wollen. Es könnte auch sein, der oder die Drahtzieher wollten, dass so gedacht wird, nämlich: "Der Russe" war's.

Sterben werden die Opfer nicht daran. Der Vater ist nicht mehr in Lebensgefahr und der Tochter geht es auch besser.
LG

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14593
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Magdalena61 » Mi 11. Apr 2018, 01:24

Ach so, die WM.
Ich hoffe, sie haben die Sicherheitslage im Griff.
LG

Benutzeravatar
Hexenjagd
Beiträge: 422
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 00:23

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Hexenjagd » Mi 11. Apr 2018, 01:29

Magdalena61 hat geschrieben:Du gehst ja ordentlich ran.
Wieso eigentlich immer: Der Russe war´s?
Könntest du etwas ausführlicher werden? Was meinst du mit "Der Russe war's"? Den Giftanschlag auf Sergej Skripal und seine Tochter Julia?

Angeblich war Herr Skripal als Doppelagent tätig gewesen. Hier könnte man ein Motiv vermuten. Allerdings halte ich "den Russen" nicht für so blöde, wie es uns die Medien und deren Reiter suggerieren wollen. Es könnte auch sein, der oder die Drahtzieher wollten, dass so gedacht wird, nämlich: "Der Russe" war's.

Sterben werden die Opfer nicht daran. Der Vater ist nicht mehr in Lebensgefahr und der Tochter geht es auch besser.
LG

Ein heikles Thema sprichst du da an.
Hier ein Hinweis den auch die russische Botschaft heute erhielt!!!

Wird innerhalb 10 min. gelöscht werden!
Mal sehen wie es dann geht wo die Russen den Ball haben...


Grüße
Zuletzt geändert von Hexenjagd am Mi 11. Apr 2018, 01:35, insgesamt 1-mal geändert.
5. Mose 18, 10
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer,

Benutzeravatar
Hexenjagd
Beiträge: 422
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 00:23

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Hexenjagd » Mi 11. Apr 2018, 01:30

Magdalena61 hat geschrieben:Ach so, die WM.
Ich hoffe, sie haben die Sicherheitslage im Griff.
LG

Ja...lach das war die eigentliche Frage..aber gut, reden wir über Geheimnisse... 8-)
5. Mose 18, 10
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer,

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14593
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Magdalena61 » Mi 11. Apr 2018, 02:04

Hexenjagd hat geschrieben:Hier ein Hinweis den auch die russische Botschaft heute erhielt!!!

Wird innerhalb 10 min. gelöscht werden!
Machst du Witze? Ich hab's noch nicht gelesen gehabt.

Was hat "der Russe" denn nun verbrochen?

Die Politik des Westens in Bezug auf Rußland ist nicht sonderlich rühmlich. Und es dürfte den Kapitalistenstaaten schwer fallen, bei Putin zu Gast sein zu müssen. Aber wenn der Westen es sich einfallen lassen sollte, die WM zu boykottieren, dann kommt halt der Rest der Welt u.a. nach Moskau.
Spielorte
LG

Benutzeravatar
Hexenjagd
Beiträge: 422
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 00:23

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Hexenjagd » Mi 11. Apr 2018, 02:11

Magdalena61 hat geschrieben:
Hexenjagd hat geschrieben:Hier ein Hinweis den auch die russische Botschaft heute erhielt!!!

Wird innerhalb 10 min. gelöscht werden!
Machst du Witze? Ich hab's noch nicht gelesen gehabt.

Musste schnell wieder weg, sorry!

Magdalena61 hat geschrieben:Was hat "der Russe" denn nun verbrochen?

Nix, meine Rede

Magdalena61 hat geschrieben:Die Politik des Westens in Bezug auf Rußland ist nicht sonderlich rühmlich. Und es dürfte den Kapitalistenstaaten schwer fallen, bei Putin zu Gast sein zu müssen. Aber wenn der Westen es sich einfallen lassen sollte, die WM zu boykottieren, dann kommt halt der Rest der Welt u.a. nach Moskau.
Spielorte
LG

Na ich jedoch befürchte das es Diesmal ganz andere Spiele geben wird

Grüße
5. Mose 18, 10
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer,

ThomasM
Beiträge: 5496
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 19:43

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon ThomasM » Mi 11. Apr 2018, 09:04

Hexenjagd hat geschrieben:
Na ich jedoch befürchte das es Diesmal ganz andere Spiele geben wird

Es ist ja löblich, dass du Bücher, wie die Tribute von Panem liest (oder hast du nur die Filme geschaut?), aber du solltest Fantasy und Realität nicht so arg vermengen.

Wenn Russland (bzw. Putin) eines ist, dann folgendes: Machtorientiert, skrupellos und politisch schlau.

Es war im Interesse Russlands, einen Anschlag auf einen Ex-Doppelagenten zu verüben, der aber das Opfer nicht umbringt. Denn tot nutzt Skripal niemandem, aber der Anschlag demonstriert, was Leute zu befürchten haben, die sich gegen Putin stellen.

Es ist aber auch im Interesse Russlands, eine gute WM durchzuführen und der Welt zu demonstrieren, welch guter Gastgeber Russland ist. Es gibt kein teilnehmendes Land, das ein Interesse daran hat, die WM zu politisieren. Also wird man sich auf Fußball konzentrieren. Einen Aufstand, wie in der von dir so geliebten Geschichte, wird es nicht geben. Von wem auch?
Gott würfelt nicht, meinte Einstein. Aber er irrte. Gott nutzt den Zufall - jeden Tag.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 2719
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Munro » Mi 11. Apr 2018, 10:09

Hexenjagd hat geschrieben:Hier ein Hinweis den auch die russische Botschaft heute erhielt!!!
Wird innerhalb 10 min. gelöscht werden!


:?:
Quia quamdiu Centum ex nobis vivi remanserint, nuncquam Anglorum dominio aliquatenus volumus subiugari. Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Novas
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 21:23

Re: Der Russe war´s, WM weg?

Beitragvon Novas » Mi 11. Apr 2018, 10:25

ThomasM hat geschrieben:Wenn Russland (bzw. Putin) eines ist, dann folgendes: Machtorientiert, skrupellos und politisch schlau.


Ist die Machtpolitik des amerikanischen Imperiums etwa pazifistisch? Wer hat auf der ganzen Welt Militärbasen? Interessant finde ich, wie viele Deutsche kritiklos das schwarz-weiß Denken der Amis übernehmen. Es wird wieder Zeit für Pippi Langstrumpf ...




An die 1.000 US-Militärbasen gibt es weltweit. Russland hat 20. Russland wird als „bedrohlich“ bezeichnet. Die USA nicht.


Nachdenkseiten

Und ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen, sagte Jesus. Die Unwahrheit hingegen niemals. Ein kleiner Anstoß zum Nachdenken: Russland ist eine der letzten Bastionen des Christentums.


Zurück zu „Im Blickpunkt!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast