Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35086
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von closs » Do 31. Mai 2018, 11:44

Janina hat geschrieben:Ist-Zustand: Priester mit Notstand ficken Kinder
Soll-Zustand: Zölibat gehört abgeschafft, seine Verfechter gehören in den Knast
Nee - Ist-Zustand ist die Mischung aus gut und böse im Menschen. - (Unerreichbarer) Sollzustand ist das Eins-Sein in Gott (was zu erklären wäre - aber nicht hier).
Janina hat geschrieben:Wir müssen dazu noch die moralische Arroganz der Bischöfe ertragen.
Kann ich nicht feststellen. - Aus meiner Sicht treten die Kirchen ziemlich weichgespült gesellschafts-konsent auf.
Janina hat geschrieben:Stoff rein - Körper krank, das dürfte als Definition für Gift wohl reichen, oder?
Ist ein Allergen ein Giftstoff?
sven23 hat geschrieben:Klar, einfach mal in den Tank schiffen und sehen was passiert.
Genau - mich hätte nicht gewundert, wenn es damit getan gewesen wäre. - Aber jetzt hat Janina erklärt, dass die Harnstoffe erst danach gebraucht werden - schade.
sven23 hat geschrieben: Thomas von Aquin war kein Wissenschaftler und Frauenversteher schon gar nicht.
Was hat das mit Th.v.A. zu tun? - Die Antwort auf diese Frage ist doch nicht von IHM abhängig?

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 17688
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von sven23 » Do 31. Mai 2018, 14:17

closs hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Klar, einfach mal in den Tank schiffen und sehen was passiert.
Genau - mich hätte nicht gewundert, wenn es damit getan gewesen wäre. - Aber jetzt hat Janina erklärt, dass die Harnstoffe erst danach gebraucht werden - schade.
Dann legst du dir halt einen Bypass in den Ad-Blue Tank. :lol:
closs hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben: Thomas von Aquin war kein Wissenschaftler und Frauenversteher schon gar nicht.
Was hat das mit Th.v.A. zu tun? - Die Antwort auf diese Frage ist doch nicht von IHM abhängig?
Natürlich nicht, aber es zeigt, dass deine oft bemühte "geistig-spirituelle" Sicht ein Griff ins Klo sein kann. Gerade von den Kirchenvätern sollte man doch etwas mehr Niveau erwarten dürfen.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35086
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von closs » Do 31. Mai 2018, 14:34

sven23 hat geschrieben:Natürlich nicht, aber es zeigt, dass deine oft bemühte "geistig-spirituelle" Sicht ein Griff ins Klo sein kann.
Natürlich - auch da wird geirrt. - Es ist ein ständiger Kampf zwischen Erkennen und Irren, der NICHT durch Wissenschaft in Deinem Verständnis entscheidbar ist.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 17688
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von sven23 » Do 31. Mai 2018, 17:46

closs hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Natürlich nicht, aber es zeigt, dass deine oft bemühte "geistig-spirituelle" Sicht ein Griff ins Klo sein kann.
Natürlich - auch da wird geirrt. - Es ist ein ständiger Kampf zwischen Erkennen und Irren, der NICHT durch Wissenschaft in Deinem Verständnis entscheidbar ist.
Das nicht, aber man kann sachlich neutral feststellen, dass die besonders katholisch geprägten Länder in Sachen Nächstenliebe und barmherzigem Ritter noch einiges von einem säkularen Land lernen können, auch wenn diese von closs als Hort der geistigen Orientierung angepriesen werden. :lol:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35086
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von closs » Do 31. Mai 2018, 19:07

sven23 hat geschrieben:Das nicht, aber man kann sachlich neutral feststellen, dass die besonders katholisch geprägten Länder in Sachen Nächstenliebe und barmherzigem Ritter noch einiges von einem säkularen Land lernen können
Das hat im gegebenen Fall nichts mit "christlich" contra "säkular" zu tun, sondern mit unterschiedlichen historischen Entwicklungen eines Landes. - Können wir gerne diskutieren.

Wie erklärst Du Dir, dass Bayern der größte Gegner der Migrationsströme war, aber gleichzeitig am meisten geholfen hat? - Die Helfer waren meisten Kirchengemeinden-Mitglieder über 40. - Das war bei uns so und wurde mir von Behördenmitgliedern auch für andere Teile Bayerns bestätigt.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 17688
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von sven23 » Do 31. Mai 2018, 19:33

closs hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Das nicht, aber man kann sachlich neutral feststellen, dass die besonders katholisch geprägten Länder in Sachen Nächstenliebe und barmherzigem Ritter noch einiges von einem säkularen Land lernen können
Das hat im gegebenen Fall nichts mit "christlich" contra "säkular" zu tun, sondern mit unterschiedlichen historischen Entwicklungen eines Landes. - Können wir gerne diskutieren.
Womit es zu tun hat, ist zunächst mal zweitrangig. Fakt ist, dass es so ist, wie es ist. Daran ändern auch Ausreden nichts. Die "geistige Orientierung" führt jedenfalls nicht zu den oft zitierten "christlichen Werten", die auch von der AFD oder Trump im Munde geführt werden. Es sind reine Lippenbekenntnisse.
closs hat geschrieben: Wie erklärst Du Dir, dass Bayern der größte Gegner der Migrationsströme war, aber gleichzeitig am meisten geholfen hat? -
Da die Fluchtroute über Österreich lief, war das wohl zwangsläufig so.
Und es widerspricht deiner Behauptung, dass der Westen keine geistige Orientierung bieten könne.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35086
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von closs » Do 31. Mai 2018, 20:08

sven23 hat geschrieben:Und es widerspricht deiner Behauptung, dass der Westen keine geistige Orientierung bieten könne.
Moment: Dass Menschen überall "gut" sein können, steht nicht zur Debatte. - Mit fehlender "geistiger Orientierung" ist gemeint, dass der säkulare Westen keine Antworten auf Fragen hat wie "Wo kommt der Mensch her?"/"Was ist der Mensch?"/"Wo geht er hin?".

Mit anderen Worten: in westlich-materialististischer Orientierung kann man allenfalls versuchen, in die materielle Existenz möglichst viel reinzupacken - ohne vorher und nachher. - Mit anderen Worten: Man ist in Leid und Tod hilflos - die Folge davon: Der Zweig der wachsenden Freitod-Branche. - Das ist keine geistige Orientierung.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6664
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von Janina » Do 31. Mai 2018, 20:18

closs hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Ist-Zustand: Priester mit Notstand ficken Kinder
Soll-Zustand: Zölibat gehört abgeschafft, seine Verfechter gehören in den Knast
Nee...
Dooooch... :roll:
closs hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Wir müssen dazu noch die moralische Arroganz der Bischöfe ertragen.
Kann ich nicht feststellen.
Dass wir das müssen? Stimmt, schön wär's. Aber die Brüder sind aus den Medien nicht weg zu kriegen.
closs hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Stoff rein - Körper krank, das dürfte als Definition für Gift wohl reichen, oder?
Ist ein Allergen ein Giftstoff?
Macht es krank?
closs hat geschrieben:
sven23 hat geschrieben:Thomas von Aquin war kein Wissenschaftler und Frauenversteher schon gar nicht.
Was hat das mit Th.v.A. zu tun? - Die Antwort auf diese Frage ist doch nicht von IHM abhängig?
Th. v. A. hat eine gewisse Leitlinie vorgegeben. Natürlich ohne jedes Fundament, aber mehr haben die Bischöfe heute ja auch nicht.

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 35086
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von closs » Do 31. Mai 2018, 21:00

Janina hat geschrieben: Aber die Brüder sind aus den Medien nicht weg zu kriegen.
Moment: Medien ist ein ganz anderes Thema. - Wenn ich genug Geld habe und es drauf anlege, haue ich Dir eine PR-Kampagne hin, dass Du zwei Jahre lang regelmäßig in den Medien bist - mit 10 Mio müsste das drin sein:
* Unregelmäßigkeiten im Institut? Hat Janina damit etwas zu tun?
* Schulkameradin beichtet: "Janina war immer Lesbe".
* Janina schon wieder im Brennpunkt: Kannte sie Beate Tschäpe persönlich?
* Janina beurlaubt.
* SChnappschuss von der Reeperbahn: Ist das Janina?

Gib mir 10 Mio und ich finde Dir Leute, die das mehr oder weniger hinkriegen.

Was ich damit sagen will: Es gibt ganz sicher Kritikwürdiges bei Den Bischöfen. - Aber der allgemeine Hype ist derart auf anti-christlich und vor allem anti-katholisch ausgelegt, dass man so ziemlich alles Negative schreibt, was nicht unmittelbar widerlegbar ist.
Janina hat geschrieben:Macht es krank?
Ist es ein Stoff? - Wenn ich bei Deinem Anblick liebeskrank werde, bist Du dann ein Giftstoff? :lol:
Janina hat geschrieben:Natürlich ohne jedes Fundament, aber mehr haben die Bischöfe heute ja auch nicht.
Nee - das stimmt heute wirklich nicht. - Die Aussagen sind sehr gut begründbar - nur wird in einer naturalistischen Grundstimmung diese Grundlage nicht mehr akzeptiert - egal ob sie wahr ist oder nicht.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 6664
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Diesel - Abgase - Betrug - Volkswagen - usw

Beitrag von Janina » Do 31. Mai 2018, 21:26

closs hat geschrieben:der allgemeine Hype ist derart auf anti-christlich und vor allem anti-katholisch ausgelegt...
Das heißt antisemitisch, oder islamopob, wenn man einfach nur Mennööö sagen will, ohne sich sachlich dazu zu äußern.
closs hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Macht es krank?
Ist es ein Stoff? - Wenn ich bei Deinem Anblick liebeskrank werde, bist Du dann ein Giftstoff? :lol:
Alice Cooper stimmt dir sicher zu. :lol:
closs hat geschrieben:Die Aussagen sind sehr gut begründbar - nur wird in einer naturalistischen Grundstimmung diese Grundlage nicht mehr akzeptiert
8-)

Antworten