Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2183
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von Travis » Do 31. Mai 2018, 06:51

jose77 hat geschrieben:Erst dann kann ja ihr Messias zurückkommen.
Wie kommst Du darauf?
jose77 hat geschrieben:Woher kommt dieses Engagement mit Israel der Christen. Das ist nicht Nächstenliebe sondern Selbstzweck. Fakt.
Da sind die Gründe teilweise unterschiedlich.
jose77 hat geschrieben:Und der Rest wird als Anhänger ihres Antichristen gezählt. RatzPutz. Einmal mehr wird es versucht werden. Du wirst sehen.
Das beschränkt sich aber nicht nur auf die Juden.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
jose77
Beiträge: 954
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:18

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von jose77 » Do 31. Mai 2018, 07:08

Warum werden Unsummen an Geld ausgegeben, 1000-nde Organisationen gegründet für die gezielte Missionierung von Juden? Gäbe es nicht lohnenswertere Ziele, so rein aus Nächstenliebe?

Sicher werfe ich nicht alle Christen in einen Topf. Ich verstehe einfach nicht wieso die Missionierung weiter gehen soll. Die röm.gr. Heiden sind ja heute im Christentum eingegangen. :lol:
Grüsse von Jose

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2183
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von Travis » Do 31. Mai 2018, 07:19

jose77 hat geschrieben:Warum werden Unsummen an Geld ausgegeben, 1000-nde Organisationen gegründet für die gezielte Missionierung von Juden? Gäbe es nicht lohnenswertere Ziele, so rein aus Nächstenliebe?
Sicher nicht, um die Wiederkehr des Messias zu beschleunigen.
jose77 hat geschrieben:Sicher werfe ich nicht alle Christen in einen Topf. Ich verstehe einfach nicht wieso die Missionierung weiter gehen soll.
Auch das hat etwas mit dem Neuen Bund zu tun. Viele Christen nehmen die privilegierte Stellung der Juden zum Anlaß für ihre Bemühungen.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
jose77
Beiträge: 954
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:18

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von jose77 » Do 31. Mai 2018, 07:31

Mit neuem Bund meinst du den christl. Glauben.
Und versuchst einen bibl. Begriff in Jer. ungerechterweise
mit deinem Glauben zu besetzen.
Grüsse von Jose

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2183
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von Travis » Do 31. Mai 2018, 07:39

jose77 hat geschrieben:Mit neuem Bund meinst du den christl. Glauben. Und versuchst einen bibl. Begriff in Jer. ungerechterweise
mit deinem Glauben zu besetzen.
Ich meine den Neuen Bund. Deine Aussage lässt sich übrigens prima auch für Dich behaupten.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
jose77
Beiträge: 954
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:18

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von jose77 » Do 31. Mai 2018, 07:44

Jeremia 31:31
[31]Siehe, Tage kommen, spricht Jehova, da ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund machen werde:
Aha!
Grüsse von Jose

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2183
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von Travis » Do 31. Mai 2018, 07:49

Jer 31,32 hat geschrieben:32 nicht wie der Bund gewesen ist, den ich mit ihren Vätern schloss, als ich sie bei der Hand nahm, um sie aus Ägyptenland zu führen, mein Bund, den sie gebrochen haben, ob ich gleich ihr Herr war, spricht der HERR;
Aha!
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 4916
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von Helmuth » Do 31. Mai 2018, 07:52

jose77 hat geschrieben:Warum werden Unsummen an Geld ausgegeben, 1000-nde Organisationen gegründet für die gezielte Missionierung von Juden? Gäbe es nicht lohnenswertere Ziele, so rein aus Nächstenliebe?
Kannst du da ein paar Organisationen angeben? Ehrlich gesagt ich kenne solche millionenschweren Unternehmen nicht. Wer soll das sein? Du polterst, Jose, mehr nicht.
Herzliche Grüße
Helmuth

Benutzeravatar
jose77
Beiträge: 954
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:18

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von jose77 » Do 31. Mai 2018, 07:55

Und er bleibt für Juda und Israel, nicht für Christen. Oder gehörst du zu diesem Volk?
Grüsse von Jose

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 2183
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Report: Islamophobia is a multimillion-dollar industry

Beitrag von Travis » Do 31. Mai 2018, 07:57

jose77 hat geschrieben:Und er bleibt für Juda und Israel, nicht für Christen. Oder gehörst du zu diesem Volk?
Die Änderungen des Bundes verstehen zu helfen, ist ein guter Grund für Chrsten, bezüglich der Missionierung von Juden.
-Areopag Aufseher-

1Sam 3,9b "Rede, HERR, denn dein Knecht hört."

Antworten