Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

janosch
Beiträge: 3215
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon janosch » Sa 4. Nov 2017, 15:43

JackSparrow hat geschrieben:
Magdalena61 hat geschrieben:Für Taschengeld zur Beschaffung von Alkohol ist Gott nicht zuständig.

Wo steht das?

Wenn der Bettler ein lebendiger Christ wäre, dann wäre er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht obdachlos.

Jesus war doch selbst obdachlos und zwang seine Jünger zum Betteln.


Blödsinn...Wanderprediger! nicht obdachlos.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43038
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Pluto » Sa 4. Nov 2017, 17:32

janosch hat geschrieben:Blödsinn...Wanderprediger! nicht obdachlos.
Ach??
Wo hatte er denn gewohnt?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Christian41285 » So 5. Nov 2017, 15:09

Du kannst es auch einfach so wie ich machen,der kein Wort ausspricht wenn er mit Gott redet.

Ich denke Gott weiß doch alles,also weiß er auch immer was ich denke.

Somit wird Gott ,,Eins, mit meinem Geist.Ich und Gott werden Eins!

LG Chris...
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Mimi
Beiträge: 528
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 22:59

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Mimi » So 5. Nov 2017, 21:11

Christian41285:
Du kannst es auch einfach so wie ich machen, der kein Wort ausspricht wenn er mit Gott redet.
Ich denke Gott weiß doch alles ,also weiß er auch immer was ich denke.

So ist es, Christian.
Psalm 139,1 ff
HERR, du erforschest mich und kennst mich;
2 du weißt es, ob ich sitze oder aufstehe, du verstehst, was ich denke, von ferne;
3 ob ich wandre oder ruhe, du prüfst es und bist mit all meinen Wegen vertraut;
4 denn ehe ein Wort auf meiner Zunge liegt, kennst du, o HERR, es schon genau…..

Allerdings gibt es verschiedene Menschen-Typen.
Ich rede - meistens.
(Du weißt ja, eine Frau-ein Wörterbuch…Scherz!...Ganz so schlimm bin jetzt wieder nicht.. :mrgreen: )
… Aber wenn ich im Dialog mit Gott bin, z.B. unterwegs , zwischen Menschen,
in der Stra-Ba oder irgendwo warten muss, dann natürlich wortlos.
Kommt auf das Gleiche raus.
https://www.jenseits-des-jordan.com/

....Im Geist habt ihr angefangen, wollt ihr's denn nun im Fleisch vollenden? (Galater 3,3)

Novas
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 21:23

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Novas » So 5. Nov 2017, 22:43

Mimi hat geschrieben:
Christian41285:
Du kannst es auch einfach so wie ich machen, der kein Wort ausspricht wenn er mit Gott redet.
Ich denke Gott weiß doch alles ,also weiß er auch immer was ich denke.

So ist es, Christian.
Psalm 139,1 ff
HERR, du erforschest mich und kennst mich;
2 du weißt es, ob ich sitze oder aufstehe, du verstehst, was ich denke, von ferne;
3 ob ich wandre oder ruhe, du prüfst es und bist mit all meinen Wegen vertraut;
4 denn ehe ein Wort auf meiner Zunge liegt, kennst du, o HERR, es schon genau…..

Allerdings gibt es verschiedene Menschen-Typen.
Ich rede - meistens.
(Du weißt ja, eine Frau-ein Wörterbuch…Scherz!...Ganz so schlimm bin jetzt wieder nicht.. :mrgreen: )
… Aber wenn ich im Dialog mit Gott bin, z.B. unterwegs , zwischen Menschen,
in der Stra-Ba oder irgendwo warten muss, dann natürlich wortlos.
Kommt auf das Gleiche raus.



Ich verweile gerne still in seiner Gegenwart. Dummes Zeug wird ja genug geredet :engel:
Zuletzt geändert von Novas am So 5. Nov 2017, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14593
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Magdalena61 » So 5. Nov 2017, 22:44

janosch hat geschrieben:
JackSparrow hat geschrieben:
Magdalena61 hat geschrieben:Für Taschengeld zur Beschaffung von Alkohol ist Gott nicht zuständig.

Wo steht das?

Wenn der Bettler ein lebendiger Christ wäre, dann wäre er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht obdachlos.

Jesus war doch selbst obdachlos und zwang seine Jünger zum Betteln.


Blödsinn...Wanderprediger! nicht obdachlos.
Dem Geist, der stets verneint, kannst du lange "erklären"... er wird wieder suchen und etwas finden, womit er "dagegen halten" kann.
LG

Novas
Beiträge: 8032
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 21:23

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Novas » So 5. Nov 2017, 22:48

Magdalena, manche Menschen sind von Beruf Advocatus Diaboli. Die werden regelmäßig zu mir/uns geschickt, aber ich sehe das sportlich: wer den schwarzen Gürtel bekommen und ein spiritueller Meister werden will, muss trainieren und braucht einen Sparringspartner. Selbst Muhammad Ali musste trainieren.

Bild

janosch
Beiträge: 3215
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon janosch » Mo 25. Dez 2017, 14:35

Pluto hat geschrieben:
janosch hat geschrieben:Blödsinn...Wanderprediger! nicht obdachlos.
Ach??
Wo hatte er denn gewohnt?


Das kannst du lesen und nachvollziehen. Er wurde erst tätig ab 30. Also ihr lästert Gott, :thumbdown:
Ich könnte heute noch 3,5 jahre als Wanderprediger leben so das man nicht einmal betteln muß. Schließlich Jesus war ein gelernte Tischler. Vielleicht hat alles bereit voraus bezahlt...

Das ist nicht unmöglich. Du lebst auch von der Bank, und für nichts bekommst du nicht. Aber Christus menschen geheilt und von Sündenjoch befreit, sie wahren bestimmt dafür dankbar, oder? Kannst du sowas? Du würdest du heute davon reich werden bestimmt! :roll:

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14593
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon Magdalena61 » Di 26. Dez 2017, 03:12

Von Paulus wissen wir, dass er als Missionar weite Reisen unternahm. Wovon lebte er?
Von der Unterstützung z.B. der Philipper. In 2. Kor. 11 erwähnt er "Brüder aus Mazedonien", die "seinen Mangel füllten".
Er predigte, aber er arbeitete auch in seinem Beruf als Zeltmacher für seinen Lebensunterhalt: Apg. 18.


Bei Jesus wird es wohl ähnlich gewesen sein. Da sein Publikum es sich mehrheitlich an Arbeitstagen sicherlich nicht leisten konnte, Freizeit zu machen, denke ich: Er predigte wie Paulus ebenfalls dann, wenn außer Frauen und Kindern auch noch Männer Zeit hatten, um Ihm zuzuhören.
LG

JackSparrow
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Wie betet man auf die richtige Art und Weise zu Gott?

Beitragvon JackSparrow » Do 28. Dez 2017, 13:28

janosch hat geschrieben:Blödsinn...Wanderprediger! nicht obdachlos.

Wieso sagt er dann, er habe keinen Platz zum Schlafen?


Zurück zu „Gebetsanliegen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast