Fürbitte

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Fürbitte

Beitragvon Christian41285 » Di 11. Apr 2017, 04:59

Hallozusammen!



Könntet ihr für mich beten,das meine Depressionen weg gehen?

Danke!

LG Christian Klingenberg
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Vitella
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 12:18

Re: Fürbitte

Beitragvon Vitella » Di 11. Apr 2017, 09:43

Christian41285 hat geschrieben:Hallozusammen!
Könntet ihr für mich beten,das meine Depressionen weg gehen?
Danke!
LG Christian Klingenberg


ich würde gerne für dich beten, dass deine Depressionen weg gehen, aber ich befürchte, dass man höchstens beten kann, das du findest was du brauchst um mit diesen Depressionen zu arbeiten...also mach dich auf den Weg und suche, ich unterstütze dich dabei gerne im Gebet, aber ich gebe dir noch ein paar Tipps:
Ernährung überprüfen, denn die kann depressiv machen...
Alte verdrängte Gefühle zulassen, denn sie kochen in der tiefe der Seele und wollen raus, wenn sie nicht ans Licht können, dann werden sie dunkel und können zu Depressionen führen..

Es gibt, meiner Meinung nach, kein Gebet, was dich davon erlöst an dir zu arbeiten, vielleicht brauchst du Hilfe von Aussen, vielleicht findest du deinen Weg, aber das wichtigste ist erstmal schauen was du isst, denn man ist was man isst.
BildBild

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1428
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Fürbitte

Beitragvon Christian41285 » Di 11. Apr 2017, 11:11

Vitella hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Hallozusammen!
Könntet ihr für mich beten,das meine Depressionen weg gehen?
Danke!
LG Christian Klingenberg


ich würde gerne für dich beten, dass deine Depressionen weg gehen, aber ich befürchte, dass man höchstens beten kann, das du findest was du brauchst um mit diesen Depressionen zu arbeiten...also mach dich auf den Weg und suche, ich unterstütze dich dabei gerne im Gebet, aber ich gebe dir noch ein paar Tipps:
Ernährung überprüfen, denn die kann depressiv machen...
Alte verdrängte Gefühle zulassen, denn sie kochen in der tiefe der Seele und wollen raus, wenn sie nicht ans Licht können, dann werden sie dunkel und können zu Depressionen führen..

Es gibt, meiner Meinung nach, kein Gebet, was dich davon erlöst an dir zu arbeiten, vielleicht brauchst du Hilfe von Aussen, vielleicht findest du deinen Weg, aber das wichtigste ist erstmal schauen was du isst, denn man ist was man isst.



Verstehe!Danke!!

LG Christian Klingenberg
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT is my Life!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

JackSparrow
Beiträge: 3623
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Fürbitte

Beitragvon JackSparrow » Di 11. Apr 2017, 20:47

Christian41285 hat geschrieben:Könntet ihr für mich beten,das meine Depressionen weg gehen?

Gebete können sich auf den Krankheitsverlauf ungünstig auswirken.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16569567

Eventuell wäre eine Nahrungsergänzung mit Tryptophan oder Kreatin (vgl. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3340488/) einen Versuch wert. Ist beides frei verkäuflich und nebenwirkungsarm. Tryptophan aber nur, wenn du noch keine anderen Medikamente nimmst.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14598
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Fürbitte

Beitragvon Magdalena61 » Mi 12. Apr 2017, 12:23

Lieber Christian, ich werde gerne für dich beten.

Man kann es ja einfach mal so formulieren, wie du das möchtest. In welcher Weise Gott antworten wird, das wird man sehen.
LG

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 43039
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Fürbitte

Beitragvon Pluto » Mi 12. Apr 2017, 12:26

Magdalena61 hat geschrieben:In welcher Weise Gott antworten wird, das wird man sehen.
Ähm... ja.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14598
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Fürbitte

Beitragvon Magdalena61 » Mi 12. Apr 2017, 13:18

Richtig.

Gott lässt die Nüsse wachsen, aber einsammeln und verarbeiten müssen wir sie selbst.
LG

Benutzeravatar
Tyrion
Beiträge: 836
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 00:24

Re: Fürbitte

Beitragvon Tyrion » Do 13. Apr 2017, 21:31

Ich habe gezögert, ob ich antworte, da ich ja weiß, dass es endogene Depressionen sein dürften und ich weiß, dass du ja mit hoher Wahrscheinlichkeit in Therapie bist (wegen deiner Schizophrenie).

Depression ist eine Erkrankung, die auf Mangel von Noradrenalin oder Serotonin zurückzuführen ist, was du vermutlich weißt. Dagegen helfen Medikamente. Man kann mit Antidepressiva gut gegensteuern. Diese Medikamente haben bereits Menschenleben gerettet, denn Suizid ist eine nicht so seltene Folge von Depressionen.

Insofern rate ich dir, anstatt andere für dich beten zu lassen (was leider nicht helfen wird), zu deinem Arzt der Wahl zu gehen und dich neu einstellen zu lassen. Ich drücke dir die Daumen!

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 14598
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Fürbitte

Beitragvon Magdalena61 » Do 13. Apr 2017, 22:27

Tyrion hat geschrieben:Insofern rate ich dir,... zu deinem Arzt der Wahl zu gehen und dich neu einstellen zu lassen.
Ja, das ist ein guter Gedanke, einen Facharzt hinzu zu ziehen.
anstatt andere für dich beten zu lassen (was leider nicht helfen wird),
Nicht helfen wird?

Es tut sich doch etwas.
Wenn das hintrifft mit dem Medikament, und der Arzt bestätigt das, dann hast du dich soeben als Gebetserhörung betätigt.
:D
LG

Benutzeravatar
Tyrion
Beiträge: 836
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 00:24

Re: Fürbitte

Beitragvon Tyrion » Do 13. Apr 2017, 22:57

Magdalena61 hat geschrieben:Es tut sich doch etwas.
Wenn das hintrifft mit dem Medikament, und der Arzt bestätigt das, dann hast du dich soeben als Gebetserhörung betätigt.
:D


Wenn du das so siehst, dann hätte sich Gott ausgerechnet mich als sein Werkzeug ausgesucht. Dann hätte er zumindest Sinn für Humor :D . Ich sage nur: von mir aus, ich habe nichts dagegen, hauptsache es wirkt!

ich drücke Christian wirklich die Daumen (wohlwissend, dass das Drücken von Daumen an sich nichts bringt). :engel:


Zurück zu „Gebetsanliegen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast