Ode an die Freude

Antworten
Heintz-Heintz
Beiträge: 6
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 21:54

Ode an die Freude

Beitrag von Heintz-Heintz » So 3. Jun 2018, 03:48

Freunde Schöner Götterfunken - Einfach herrlich... :thumbup:

Hört mal selbst herein:


Link: https://www.youtube.com/watch?v=9xYjz9T4U64

JackSparrow
Beiträge: 3822
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Ode an die Freude

Beitrag von JackSparrow » Sa 30. Jun 2018, 22:44



JackSparrow
Beiträge: 3822
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Ode an die Freude

Beitrag von JackSparrow » Mo 30. Jul 2018, 23:59



(1) a meu pai peço firmeza e não saia da minha mente, dou ensino a quem não sabe e aconselho os inocentes
(2) meu pai a ti eu peço e não saio do meu lugar, dai-me força e dai-me amor para eu poder trabalhar
(3) meu pai a ti eu peço e aos teus pés estou, rogando pelo povo para ser merecedor
(4) oh minha virgem mãe, oh virgem protetora, és rainha do mar, és minha professora
(5) oh meu bendito pai, oh meu Juramidam, chama de um a um para receber o perdão
(6) se todos conhecessem o poder que meu pai tem, deixavam a ilusão que é coisa que não convém
(7) o mundo está em balanço e tudo vai balançar, mas nos pés do meu pai todos tem que se curvar

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 4249
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ode an die Freude

Beitrag von Munro » Mo 3. Dez 2018, 01:42

Heintz-Heintz hat geschrieben:
So 3. Jun 2018, 03:48
Freunde Schöner Götterfunken - Einfach herrlich... :thumbup:

Hört mal selbst herein:


Link: https://www.youtube.com/watch?v=9xYjz9T4U64
Jene Ode macht mir auch Freude! :thumbup:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 4249
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ode an die Freude

Beitrag von Munro » Mo 3. Dez 2018, 01:43

JackSparrow hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 23:59

(1) a meu pai peço firmeza e não saia da minha mente, dou ensino a quem não sabe e aconselho os inocentes
(2) meu pai a ti eu peço e não saio do meu lugar, dai-me força e dai-me amor para eu poder trabalhar
(3) meu pai a ti eu peço e aos teus pés estou, rogando pelo povo para ser merecedor
(4) oh minha virgem mãe, oh virgem protetora, és rainha do mar, és minha professora
(5) oh meu bendito pai, oh meu Juramidam, chama de um a um para receber o perdão
(6) se todos conhecessem o poder que meu pai tem, deixavam a ilusão que é coisa que não convém
(7) o mundo está em balanço e tudo vai balançar, mas nos pés do meu pai todos tem que se curvar
Was hat das mit der Ode an die Freude zu tun?
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: Ode an die Freude

Beitrag von AlTheKingBundy » Mo 3. Dez 2018, 06:50

Ich finde es erstaunlich, wie viel Leben Musik an sich starken Worten noch verleihen kann. Was Beethoven aus Schillers Ode an die Freude musikalisch gemacht hat, ist überwältigend.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 4249
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Ode an die Freude

Beitrag von Munro » Mo 3. Dez 2018, 09:33

:thumbup: :clap:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
PeB
Beiträge: 1827
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

Re: Ode an die Freude

Beitrag von PeB » Mo 3. Dez 2018, 12:33

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 06:50
Ich finde es erstaunlich, wie viel Leben Musik an sich starken Worten noch verleihen kann. Was Beethoven aus Schillers Ode an die Freude musikalisch gemacht hat, ist überwältigend.
Musik an sich ist ein erstaunliches Phänomen. Schwierig, da nicht in intelektuelle wie spirituelle Verzückung zu geraten.
Sie gehört zu den wenigen typisch menschlichen Fähigkeiten, die uns wirklich von anderen Spezies abgrenzt (meine ich).
Deine Worte sind mein Leben. Ich freue mich von Herzen, wenn du mit mir redest, denn ich gehöre ja dir, Herr, du Allmächtiger. (Jeremia 15,16)

Antworten