Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Literatur, Malerei, Bildhauerei
Lena
Beiträge: 4923
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Lena »

Becoming - Meine Geschichte
Michelle Obama
Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 8331
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Travis »

Das höre ich derzeit auch.

Diesen Thread hatte ich seinterzeit nicht gefunden: Betreff: Was lest ihr so? User's Studierstube
- Foren Concierge -
Gal 4,28 "Ὑμεῖς δέ,* ἀδελφοί, κατὰ Ἰσαὰκ ἐπαγγελίας τέκνα ⸁ἐστέ." One from Israel
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 23602
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Magdalena61 »

Seelsorge und Okkultismus.jpg
Seelsorge und Okkultismus.jpg (23.96 KiB) 3367 mal betrachtet
Bildquelle und Bezugsadresse:
https://www.amazon.de/Seelsorge-Okkulti ... kkultismus

Leseprobe (169 Seiten)


Okkultes ABC.jpg
Okkultes ABC.jpg (26.06 KiB) 3367 mal betrachtet
Bildquelle und Bezugsadresse: https://www.amazon.de/Okkultes-ABC-Kurt ... b_title_bk

Leseprobe (35 Seiten)

homepage schriftenmission -- mit Infos und Links

Ich kenne die Bücher schon lange. Sie sind mit das Beste, das ich je zu diesem Thema gelesen habe. Sehr fundiert, keine Märchenbücher.

Die Auswirkungen okkulter Belastungen und Bindungen sind nicht medizinisch oder psychologisch bedingt, sondern ein geistliches Problem. Weltliche "Behandlungsstrategien" durch Psycho- Ärzte können bestenfalls Symptome lindern, indem die Patienten beispielsweise medikamentös "ruhig gestellt" werden. Aber sie können nicht heilen; sie können nicht befreien von der Macht des Bösen.

Es geht nicht ohne Jesus Christus. Seelsorger, die zu diesem Dienst berufen sind und vollmächtig wirken können, findet man auch nicht gerade an jeder Ecke.
Christliche Gemeinden gehen kaputt; werden von innen her ausgehöhlt und zu einer Farce von (wirkungslosem) "Licht und Salz", weil viele Hirten/ Älteste, beschwatzt von Rattenfängern und der "Wissenschaft", nicht raffen, was Sache ist und dem Treiben in ihrem Verantwortungsbereich nicht Einhalt gebieten. Teilweise leugnen sie sogar die Realität okkulter Phänomene und erklären diese mit seelischen Ursachen oder einer lebendigen Phantasie (Wahnvorstellungen, Suggestion). Oder sie praktizieren sogar selbst magische Handlungen und lehren ihre Gemeinden, es ihnen gleich zu tun.
LG
God bless you all for what you all have done for me.
jesher

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von jesher »



Quelle und Bezug: Amazon (wenn lieferbar)

Leider nur noch antiquarisch zu haben. Neuere Bücher von ihm sind nicht mehr so gut... aber das, ist echt prima. Herr Vollmer war Evangelist in der ev. Landeskirche in Deutschland. Was er da 1975 schrieb, wurde leider nicht beachtet... wie man heute in dieser meiner Kirche unschwer erkennen kann. Ausnahmen in einzelnen Ortskirchen oder Regionen bestätigen da eher die Regel.

Taschenbuch: 94 Seiten
Verlag: Verlag für Jugend und Gemeinde; Auflage: 3. Auflage (1. Januar 1975)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3880873054
ISBN-13: 978-3880873056
Spice
Beiträge: 6390
Registriert: Di 22. Mai 2018, 15:38

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Spice »

Hier sind ja schon lange keine Bücher mehr vorgestellt worden. Aber ein Buch kann ich bedenkenlos und gern empfehlen:

Charlotte Rørth: Die Frau, die nicht an Gott glaubte und Jesus traf,

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 23602
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Magdalena61 »

Die Herold- Mission gibt eine Monatszeitschrift heraus.
Unsere monatliche Zeitschrift herold erscheint mittlerweile seit 64 Jahren und wird weltweit an über 25.000 Leser gesandt. Jede Ausgabe widmet sich einem bestimmten biblisch-theologischen Thema und entfaltet dieses durch Kurzpredigten, Artikel und Andachten. Oberste Priorität hat dabei für uns die bibeltreue Verkündigung und seelsorgerlich-praktische Anwendung.

Die Kosten für die Erstellung und Versendung des herold wird ausschließlich von den Lesern durch freiwillige Spenden finanziert. Die Bezugsgebühren belaufen sich in Deutschland und Österreich auf 10€, in der Schweiz auf sfr 12 (dies ist ein Richtwert. Unsere laufenden Kosten werden dadurch nicht gedeckt) . Auf Wunsch unserer Leser legen wir dem herold in regelmäßigen Abständen einen Überweisungsträger bei. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Empfänger mit geringem Einkommen können den herold auch gerne kostenlos erhalten.

Wenn Sie Interesse an unserer Zeitschrift haben, dann füllen Sie bitte das Formular aus. Sie können den herold zunächst auch probeweise für 6 Monate anfordern. Setzen Sie dann bitte unten das entsprechende Häkchen.

Gerne schicken wir Ihnen auch mehrere Exemplare für Freunde, die Gemeinde oder den Hauskreis zu.

Wir verschicken den herold weltweit!
https://herold-mission.com/abonnieren-s ... itschrift/
God bless you all for what you all have done for me.
Benutzeravatar
Paul
Beiträge: 6628
Registriert: Di 2. Mär 2021, 16:42

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Paul »

der storch der sitzt am karpfenteich und hämmert alle karpfen weich

it's not easy be(e)in' green

es gibt nichts gutes, außer man tut es
Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 8331
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Travis »

"Gottesfurcht: Eine überraschend gute Nachricht"

Michael Reeves (Autor)
Herausgeber ‏ : ‎ Verbum Medien; 1. Edition (5. Mai 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Taschenbuch ‏ : ‎ 210 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3986650091
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3986650094
Originaltitel ‏ : ‎ Rejoice and Tremble

Ein wichtiges Thema, gerade auch für Menschen des Neuen Bundes. Das Buch ist sehr ausführlich und beschreibt die Gottesfurcht und die falschen Arten von Furcht vor Gott meiner Ansicht nach sehr gut.
- Foren Concierge -
Gal 4,28 "Ὑμεῖς δέ,* ἀδελφοί, κατὰ Ἰσαὰκ ἐπαγγελίας τέκνα ⸁ἐστέ." One from Israel
Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 8331
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Travis »

„Es ist vollbracht!“: Betrachtungen zu den sieben Worten Jesu am Kreuz und weitere Predigten

Autor: Christoph Raedel
Herausgeber ‏ : ‎ Logos Editions; 1. Auflage 2022 (24. März 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 64 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3945818303
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3945818305

EIn dünnes Büchlein, jedoch nur vom Umfang her. Inhaltlich beschreibt Herr Raedel die letzten Worte Jesu sehr eindrücklich. Ich habe das Buch mit viel Gewinn gelesen und viele Impulse dadurch erhalten.
- Foren Concierge -
Gal 4,28 "Ὑμεῖς δέ,* ἀδελφοί, κατὰ Ἰσαὰκ ἐπαγγελίας τέκνα ⸁ἐστέ." One from Israel
Benutzeravatar
Travis
Moderator
Beiträge: 8331
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

Re: Buchempfehlungen/ Bezugsadressen

Beitrag von Travis »

Kernthemen neutestamentlicher Theologie: Ein Studienbuch

Armin D. Baum (Herausgeber), Rob van Houwelingen (Herausgeber)
Herausgeber ‏ : ‎ Brunnen; 1. Edition (17. Januar 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 400 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3765595756
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3765595752
Originaltitel ‏ : ‎ Theologie van het Nieuwe Testament

EIn wohltuend bibeltreues Studienbuch zu vielen Kernthemen der Bibel. Es wird wunderbar gezeigt, wie auch abseits der universitären liberalen und bibel-hyperkritischen Theologie Forschung am Wort Gottes betrieben werden kann.
- Foren Concierge -
Gal 4,28 "Ὑμεῖς δέ,* ἀδελφοί, κατὰ Ἰσαὰκ ἐπαγγελίας τέκνα ⸁ἐστέ." One from Israel
Antworten