Die 7 Hauptlaster und ihre "Befreiung"

Judentum, Islam, Hinduismus, Brahmanismus, Buddhismus,
west-östliche Weisheitslehre
Spice
Beiträge: 6697
Registriert: Di 22. Mai 2018, 15:38

Re: Reduzierung auf Biene Maja

Beitrag von Spice »

frank hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 21:41
Spice hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 18:08 Das muss nicht bedeuten, dass sie die Reinkarnation besser verstehen.
Nicht deine spezifische (und wahrscheinlich persönliche) - die ihrer eigenen Religion / Weltanschauung gewiss.
Um was geht es dir eigentlich? Wer sich ernsthaft mit existentiellen Fragen beschäftigt, sollte sich einer wissenschaftlichen Vorgehensweise befleißigen, sonst färben zu sehr undurchschaute persönliche Präferenzen das Urteil.
Reinkarnation ist objektiv zu betrachten und die Überlieferung zu prüfen, ob sie heute in der überlieferten Weise noch gültig ist. Denn Reinkarnation bedeutet ja, dass sich der Mensch ständig wandelt und damit auch sein Verhältnis zur Welt.
Die Welt, in der die Bibel und auch die indischen Reinkarnationslehren entstanden, ist nicht mehr unsere Welt.
Benutzeravatar
Anthros
Beiträge: 3107
Registriert: Do 2. Jul 2020, 09:25

Aufgeklärt

Beitrag von Anthros »

frank hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 21:45
Anthros hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 19:01 Du hast noch nicht ganz verstanden, dass ich dir genügend erklärt habe, aus dem hervorgeht, dass ich keinerlei Interesse habe. Vielleicht hätte ich ein gewisses Interesse gezeigt, noch bevor ich die Anthroposophie kennen gelernt hatte - das ist aber schon Jahrzehnte her.
Das ändert aber nichts daran, dass dir die Seelenwanderung im Buddhismus / Hinduismus nicht bekannt ist = warum mischst du dich dann ins Gespräch ein?
Was du auch immer behauptest, interessiert mich nicht. Ich benötige keinen mir von dir aufgedrängten angeblichen Buddhisten oder Hinduisten, bin durch Anthroposophie genügend über Buddhismus und Hinduismus aufgeklärt.
Der Weise äußert sich vorsichtig, der Narr mit Bestimmtheit über das kommende Wetter.
Wilhelm Busch
Antworten