Wer hats gemacht oder erfunden?

Evolution vs. Schöpfung Debatte, Alter der Erde
Geologie, Plattentektonik, Archäologie, Anthropologie
Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 18865
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Oleander »

Reinhold hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 14:27 höchstens wenn jemand seinen Rollstuhl schiebt Beeren sammeln gehen-gell Paule?
Ich kann mich nicht erinnern, dass er jemals erwähnte, in einem Rollstuhl zu sitzen..
ABER ich warne dich(weil ich...lassen wir das mal... ;) ) und sage dir: überlege bitte im Vorraus, was du von dir lässt, denn wir wissen beide, dass du manchmal was schreibst, dass du anschließend....oder löscht, weil dir klar wurde...
Also...schönen Dienstag dir noch....
Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.
Reinhold
Beiträge: 6264
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Reinhold »

Oleander hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 14:33
Reinhold hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 14:27 höchstens wenn jemand seinen Rollstuhl schiebt Beeren sammeln gehen-gell Paule?
Ich kann mich nicht erinnern, dass er jemals erwähnte, in einem Rollstuhl zu sitzen..
ABER ich warne dich(weil ich...lassen wir das mal... ;) ) und sage dir: überlege bitte im Vorraus, was du von dir lässt, denn wir wissen beide, dass du manchmal was schreibst, dass du anschließend....oder löscht, weil dir klar wurde...
Stimmt - ich weiß zwar nicht ob Paule im Rollstuhl sitzt-ich weiß aber, dass er eine weitere Person für bestimmte
Angelegenheiten in Anspruch nehmen kann:
https://www.schwerbehindertenausweis.de ... nderung/80
Mitnahme einer Begleitperson
Stimmts Paule oder habe ich (erneut wieder) recht?
:wave:
Zuletzt geändert von Reinhold am Di 6. Dez 2022, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Macht euch nichts vor! Gott lässt keinen Spott mit sich treiben. Jeder Mensch wird ernten, was er gesät hat."
Gal. 6,7
Reinhold
Beiträge: 6264
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Reinhold »

Oleander hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 13:38
Paul hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 18:32 ich benötige niemandes hilfe....
Du gehst selber auf die Jagd und gehst Beeren und son Zeugs sammeln, damit du was zu essen hast?
Was sind das denn für Fragen? :thumbdown: Ist dir nicht bekannt, dass Paul zu 80% Schwerbehindert ist? :shock:
viewtopic.php?p=511957#p511957
Paul hat geschrieben:ich habe es doch schon geschrieben, reinhold, meine vermeintliche chefin kann mich nicht so einfach an die frische luft setzen, ich bin zu 80% schwerbehindert..
Ich weiß-ich weiß Paule-eine Dame aus Austria aber offensichtlich nicht. Die möchte doch tatsächlich, dass
du Beeren oder anderes Zeugs sammeln gehst.

Und noch schlimmer du solltest bitte in deinem Zustand außerdem auch noch auf die Jagd gehen- und den wilden Keiler oder den flotten Hirschen erledigen. :shock:
Zuletzt geändert von Reinhold am Di 6. Dez 2022, 17:05, insgesamt 2-mal geändert.
"Macht euch nichts vor! Gott lässt keinen Spott mit sich treiben. Jeder Mensch wird ernten, was er gesät hat."
Gal. 6,7
Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 18865
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Oleander »

Reinhold hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 16:43 ist dir nicht bekannt, dass Paul zu 80% Schwerbehindert ist?
War Chris auch...also eingeschränkt in vielem...
"Gott "allein weiß warum,-für mich oft schmerzhaft-...es mitansehn zu müßen....er kam damit klarer, als ich selbst..mir wurde es(er) in vielem Belangen lehrhaft...und Vorbild.
Da war kein Jammern seinerseits (es gab nur ein einziges mal jammern: Mutti, es tut weh...),ansonsten...
Ich kann nur sagen: Phänomenal und Hut ab...würd ich nur vieles ertragen können, wie er...
Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.
Reinhold
Beiträge: 6264
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Reinhold »

Oleander hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 17:02
Reinhold hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 16:43 ist dir nicht bekannt, dass Paul zu 80% Schwerbehindert ist?
War Chris auch...also eingeschränkt in vielem...
"Gott "allein weiß warum,-für mich oft schmerzhaft-...es mitansehn zu müßen....er kam damit klarer, als ich selbst..mir wurde es(er) in vielem Belangen lehrhaft...und Vorbild.
Da war kein Jammern seinerseits (es gab nur ein einziges mal jammern: Mutti, es tut weh...),ansonsten...
Ich kann nur sagen: Phänomenal und Hut ab...würd ich nur vieles ertragen können, wie er...
Weine bitte nicht Linchen. Du hast die Möglichkeit deinen Chris in Kürze wieder zu sehen u. in deine Arme zu schließen-du musst es nur wollen.
"Macht euch nichts vor! Gott lässt keinen Spott mit sich treiben. Jeder Mensch wird ernten, was er gesät hat."
Gal. 6,7
Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 18865
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Oleander »

Reinhold hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 17:28 in Kürze wieder zu sehen u. in deine Arme zu schließen-du musst es nur wollen
Vielleicht, vielleicht auch nicht...
Ich kann mit beiden Variationen(wird so sein, wenn nicht...) "leben"= komme damit zurecht-jetzt, war nicht immer so... ;)

Rudi Carall sang mal:
"Lass dich überraschen, schnell kann es geschehen, dass auch deine Wünsche in Erfüllung gehen.
Lass dich überraschen, gleich, das ist ganz klar, werden Wunder Wirklichkeit, werden Träume wahr."

Und wenn der "Wunsch" nicht in Erfüllung geht, ists auch ok...Ich mußte(oder durfte) vieles loszulassen....war zuerst schmerzhaft, aber...
Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.
Reinhold
Beiträge: 6264
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Reinhold »

Oleander hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 17:36 Reinhold
Rudi Carall sang mal:
"Lass dich überraschen......
...................und Jesus sagte in Lukas 21:34-36 wie folgt, dass sich überraschen lassen aber lebensgefährlich sein kann:
34 Seht euch also vor, und lasst euch nicht vom Rausch eines ausschweifenden Lebens umnebeln oder von Lebenssorgen gefangen nehmen, damit jener Tag dann nicht plötzlich über euch hereinbricht 35 wie eine Falle, die zuschnappt. Denn er wird über alle Bewohner der Erde kommen. 36 Seid wachsam und hört nicht auf zu beten, damit ihr die Kraft habt, all dem, was geschehen wird, zu entkommen, und damit ihr zuversichtlich vor den Menschensohn treten könnt."
Lassen wir uns hier also nicht überraschen-gell Linchen.
:wave:
"Macht euch nichts vor! Gott lässt keinen Spott mit sich treiben. Jeder Mensch wird ernten, was er gesät hat."
Gal. 6,7
Benutzeravatar
Thaddäus
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 18:47

Re: Wer hats gemacht oder erfunden?

Beitrag von Thaddäus »

Reinhold hat geschrieben: Mi 7. Dez 2022, 01:02 ...................und Jesus sagte in Lukas 21:34-36 wie folgt, dass sich überraschen lassen aber lebensgefährlich sein kann:
34 Seht euch also vor, und lasst euch nicht vom Rausch eines ausschweifenden Lebens umnebeln oder von Lebenssorgen gefangen nehmen, damit jener Tag dann nicht plötzlich über euch hereinbricht 35 wie eine Falle, die zuschnappt. Denn er wird über alle Bewohner der Erde kommen. 36 Seid wachsam und hört nicht auf zu beten, damit ihr die Kraft habt, all dem, was geschehen wird, zu entkommen, und damit ihr zuversichtlich vor den Menschensohn treten könnt."
Lassen wir uns hier also nicht überraschen-gell Linchen.
:wave:
Uuuah, da schüttelt es mich! Was bist du nur für ein spaßloser Spießer! Wie sagte einst der große Philosoph Ernst Bloch sinngemäß: "Ich hoffe, ich komme nach meinem Tod in die Hölle zu all den anderen interessanten Leuten, die von den Langweilern im Himmel restlos beneidet werden!"
Antworten