Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Judentum, Islam, Hinduismus, Brahmanismus, Buddhismus,
west-östliche Weisheitslehre
Benutzeravatar
Corona
Beiträge: 8048
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 19:27

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Corona »

Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:30
Corona hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 16:49 Reinhold
Ausser sinnfreien fragen kam wohl nichs von dir.
Im Gegensatz zu deiner folgenden sinnfreien Unterstellung-gell ? ;)
viewtopic.php?p=570450#p570450
Mit Verlaub. Wachtürmler sind nicht das Thema
Magst du uns bitte offenbaren welche Wachttürmler du hier im Fokus hattest Corona? :)
na dich und die zeugen die du ansprachst
Jer 23
Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da werde ich dem David einen gerechten Sproß erwecken; In seinen Tagen wird Juda gerettet werden und Israel sicher wohnen;
Benutzeravatar
Corona
Beiträge: 8048
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 19:27

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Corona »

Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:39
Larson hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 08:31
Reinhold hat geschrieben: Mo 1. Apr 2024, 22:42 Magst du uns bitte offenbaren wer gem. der o. Prophetie der von JHWH arg geschundene ist, der für die Abtrünnigkeit u. Fehle anderer sterben musste Larson?
https://www.qumran.org/js/texts/jes53.php.de
Mit Verlaub Larson, blau ist zwar meine Lieblingsfarbe-aber zu viel des Guten erschlägt das Gemüt-soll heißen, ist es möglich, dass du uns den Beweis, dass in Jes. 53 unmöglich der von JHWH verheißene Messias sein kann, in zentrierter Form mit eigenen Worten verständlich übermitteln kannst? :)
steht einmal jesus, oder messias oder sohn davids oder ....?
dazu gibt es stellen die der kennner klar als pluralform identifiziert. vom kontext sprachen wir gar noch nicht. da müsstest du angsthase mal das video schauen. dann können wir uns darüber austauschen. aber da flattern dir schon die hosen
Jer 23
Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da werde ich dem David einen gerechten Sproß erwecken; In seinen Tagen wird Juda gerettet werden und Israel sicher wohnen;
Reinhold
Beiträge: 5988
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Reinhold »

Larson hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:47
Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:39 dass in Jes. 53 unmöglich der von JHWH verheißene Messias sein kann, in zentrierter Form mit eigenen Worten verständlich übermitteln kannst?
Gebe doch zuerst mal den Beweis, nicht nur These, dass es dabei um Jesus handeln soll.
Zu Befehl:
Einige an Jesus erfüllte messianische Prophezeiungen
Ereignis Prophezeiung Erfüllung

Nachkomme Abrahams
1. Mose 22:17, 18 Matthäus 1:1

Nachkomme von Abrahams Sohn Isaak
1. Mose 17:19 Matthäus 1:2

Aus dem israelitischen Stamm Juda
1. Mose 49:10

Matthäus 1:1, 3 Aus der königlichen Linie Davids
Jesaja 9:7 Matthäus 1:1

Von einer Jungfrau geboren
Jesaja 7:14
Matthäus 1:18, 22, 23

In Bethlehem geboren Micha 5:2
Matthäus 2:1, 5, 6

Bekam den Namen Immanuel b
Jesaja 7:14
Matthäus 1:21-23

Aus einfachen Verhältnissen
Jesaja 53:2, Lukas 2:7

Kleinkinder nach seiner Geburt getötet
Jeremia 31:15 Matthäus 2:16-17

Aus Ägypten gerufen Hosea 11:1
Matthäus 2:13-15

Nazarener c genannt
Jesaja 11:1
Matthäus 2:23

Ein Bote ging ihm voraus
Maleachi 3:1
Matthäus 11:7-10

29 u. Z. d zum Messias gesalbt
Daniel 9:25
Matthäus 3:13-17

Von Gott als Sohn anerkannt
Psalm 2:7
Apostelgeschichte 13:33, 34

Eifer für Gottes Haus
Psalm 69:9
Johannes 2:13-17

Verkündiger der guten Botschaft
Jesaja 61:1
Lukas 4:16-21

Sein öffentlicher Dienst in Galiläa – „ein großes Licht“
Jesaja 9:1, 2
Matthäus 4:13-16

Wirkte, genau wie Moses, Wunder
5. Mose 18:15
Apostelgeschichte 2:22

Äußerte, genau wie Moses, Gottes Gedanken
5. Mose 18:18, 19
Johannes 12:49

Heilte Kranke
Jesaja 53:4
Matthäus 8:16, 17

Stellte sich nicht in den Vordergrund
Jesaja 42:2
Matthäus 12:17, 19

Zeigte Mitgefühl für Leidende
Jesaja 42:3
Matthäus 12:9-20; Markus 6:34

Machte Gottes Gerechtigkeit deutlich
Jesaja 42:1, 4
Matthäus 12:17-20

Ein wunderbarer Ratgeber
Jesaja 9:6, 7
Johannes 6:68

Machte Jehovas Namen bekannt
Psalm 22:22
Johannes 17:6

Sprach in Wortbildern
Psalm 78:2
Matthäus 13:34, 35

Ein Führer
Daniel 9:25
Matthäus 23:10

Viele glaubten nicht an ihn
Jesaja 53:1
Johannes 12:37, 38

Ein Stein des Anstoßes
Jesaja 8:14, 15
Matthäus 21:42-44

Von Menschen verworfen
Psalm 118:22, 23
Apostelgeschichte 4:10, 11

Ohne Grund gehasst
Psalm 69:4
Johannes 15:24, 25

Triumphaler Einzug in Jerusalem auf einem Esel
Sacharja 9:9
Matthäus 21:4-9

Von Kindern gepriesen
Psalm 8:2
Matthäus 21:15, 16

Kam im Namen Jehovas
Psalm 118:26
Johannes 12:12, 13

Von einem engen Gefährten verraten
Psalm 41:9
Johannes 13:18

Für 30 Silberstücke e verraten
Sacharja 11:12, 13
Matthäus 26:14-16; 27:3-10

Von Freunden verlassen
Sacharja 13:7
Matthäus 26:31, 56

Falsche Zeugen sagten gegen ihn aus
Psalm 35:11
Matthäus 26:59-61

Schwieg vor Anklägern
Jesaja 53:7
Matthäus 27:12-14

Wurde angespuckt
Jesaja 50:6
Matthäus 26:67; 27:27, 30

Auf den Kopf geschlagen
Micha 5:1
Markus 15:19

Ausgepeitscht
Jesaja 50:6
Johannes 19:1

Wehrte sich nicht gegen Schläge
Jesaja 50:6
Johannes 18:22, 23

Herrscher verschworen sich gegen ihn
Psalm 2:2
Lukas 23:10-12

An Händen und Füßen an einen Pfahl genagelt
Psalm 22:16
Matthäus 27:35; Johannes 20:25

Lose über seine Kleidung geworfen
Psalm 22:18
Johannes 19:23, 24

Sündern zugezählt
Jesaja 53:12
Matthäus 27:38

Beschimpft und verspottet
Psalm 22:7, 8
Matthäus 27:39-43

Für Sünder gelitten
Jesaja 53:5, 6
1. Petrus 2:23-25

Scheinbar von Gott verlassen
Psalm 22:1
Markus 15:34

Ihm wurde Essig und Galle zu trinken gegeben
Psalm 69:21
Matthäus 27:34

War kurz vor dem Tod durstig
Psalm 22:15
Johannes 19:28, 29

Vertraute Gott seinen Geist an
Psalm 31:5
Lukas 23:46

Opferte sein Leben
Jesaja 53:12
Markus 15:37

Zahlte das Lösegeld, um Sünden wegzunehmen
Jesaja 53:12
Matthäus 20:28

Knochen wurden nicht gebrochen
Psalm 34:20
Johannes 19:31-33, 36

Wurde durchstochen
Sacharja 12:10
Johannes 19:33-35, 37

Bei den Reichen begraben
Jesaja 53:9
Matthäus 27:57-60

Von den Toten auferweckt
Psalm 16:10
Apostelgeschichte 2:29-31

Verräter ersetzt
Psalm 109:8
Apostelgeschichte 1:15-20

Sitzt zur Rechten Gottes
Psalm 110:1
Apostelgeschichte 2:34-36

Genügt dir das Mister Larson?
:wave:
"Lass dir dein Leuchten nicht nehmen, nur weil es andere blendet"
Albert Einstein-deutscher Physiker u. Nobelpreisträger
Benutzeravatar
Corona
Beiträge: 8048
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 19:27

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Corona »

sech 13.7

du weisst schon dass es um falsche propheten geht 8-)

und es gibt eine liste mit 365 solchen sinnfreien stellen, wie sech 13.7.

lass es besser sein.

dachte schon ich finde jer 23 oä. aber war wohl zu früh gefreut.
Jer 23
Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da werde ich dem David einen gerechten Sproß erwecken; In seinen Tagen wird Juda gerettet werden und Israel sicher wohnen;
Benutzeravatar
Larson
Beiträge: 5346
Registriert: Do 30. Sep 2021, 13:49
Wohnort: CH

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Larson »

Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:56Zu Befehl:
Woher hast du diese veraltete und überholte Liste her? So einiges darin ist schlichtweg falsch. Immanuel, Jungfrau, 30 Silberstücke, anderes kann auf etliche Menschen bezogen werden… und das meinste nur theologische Thesen.

Weiter sprachen wir nur von Jes 53.
Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:56 Genügt dir das Mister Larson?
Zusammengereimte Hypothesen aus entzerrten Sätzen genügt nicht.
Parallelen und Ähnlichkeiten sind kein Beleg.
Jes 45,9 Wehe dem, der mit seinem Bildner rechtet – ein Tongefäß unter tönernen Tongefäßen! Darf wohl der Ton zu seinem Bildner sagen: Was machst du? Und dein Werk von dir: Er hat keine Hände?
Reinhold
Beiträge: 5988
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:22

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Reinhold »

Corona hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:49
Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:30
Corona hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 16:49 Reinhold
Ausser sinnfreien fragen kam wohl nichs von dir.
Im Gegensatz zu deiner folgenden sinnfreien Unterstellung-gell ? ;)
viewtopic.php?p=570450#p570450
Mit Verlaub. Wachtürmler sind nicht das Thema
Magst du uns bitte offenbaren welche Wachttürmler du hier im Fokus hattest Corona? :)
na dich und die zeugen die du ansprachst
Und die Zeugen die ich ansprach-sprich jene ZJ die neben Juden damals wegen ihres unerschütterlichen Glauben an JHWH im KZ saßen? :shock:

Was bist du denn für ein Gustl Corona-du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass die von mir angesprochenen ZJ nur wegen des WT dort inhaftiert, bestialisch gequält u. sogar ermordet wurden? :shock:

Nachfolgend werden Sie geholfen: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Je ... ozialismus
kleiner Auszug daraus
Zeugen Jehovas in der Zeit des Nationalsozialismus
KZ-Kennzeichnung „Bibelforscher“
Die Geschichte der Zeugen Jehovas in der Zeit des Nationalsozialismus ist geprägt von den Konflikten mit den nationalsozialistischen Staatsorganen, unter anderem wegen ihrer Verweigerung des Kriegsdienstes und des Hitlergrußes.Mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs am 1. September 1939 trat die Kriegssonderstrafrechtsverordnung vom 17. August 1938 in Kraft.
Übliches Todesurteil gegen Kriegsdienstverweigerer
Zeugen Jehovas wurden zwar schon seit 1936 von Gerichten der Wehrmacht wegen Wehrdienstverweigerung verurteilt. Doch mit Kriegsbeginn wurde für das gleiche Vergehen nun statt ein bis zwei Jahren Haft die Todesstrafe das übliche Strafmaß.
Ab zum fremdschämen in den Keller Mister Corona
"Lass dir dein Leuchten nicht nehmen, nur weil es andere blendet"
Albert Einstein-deutscher Physiker u. Nobelpreisträger
Benutzeravatar
Corona
Beiträge: 8048
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 19:27

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Corona »

wir sprechen nicht über zj. da gibt es schon einen anderen thread.

oder denkst du jes 53 hat was mit euch zu tun? welcher vers?
Jer 23
Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da werde ich dem David einen gerechten Sproß erwecken; In seinen Tagen wird Juda gerettet werden und Israel sicher wohnen;
Zippo
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 00:17

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Zippo »

Ziska hat geschrieben: Mi 7. Feb 2024, 20:06
Oleander hat geschrieben: Mi 7. Feb 2024, 19:47 --------------
Back zum Thema: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?
Oder nennen wir es "Gesalbter"
Hier habe ich etwas für euer Bibelstudium! :Herz2:
Einige an Jesus erfüllte messianische Prophezeiungen
Ereignis Prophezeiung Erfüllung

Nachkomme Abrahams
1. Mose 22:17, 18 Matthäus 1:1

Nachkomme von Abrahams Sohn Isaak
1. Mose 17:19 Matthäus 1:2

Aus dem israelitischen Stamm Juda
1. Mose 49:10

Matthäus 1:1, 3 Aus der königlichen Linie Davids
Jesaja 9:7 Matthäus 1:1

Von einer Jungfrau geboren
Jesaja 7:14
Matthäus 1:18, 22, 23

In Bethlehem geboren Micha 5:2
Matthäus 2:1, 5, 6

Bekam den Namen Immanuel b
Jesaja 7:14
Matthäus 1:21-23

Aus einfachen Verhältnissen
Jesaja 53:2, Lukas 2:7

Kleinkinder nach seiner Geburt getötet
Jeremia 31:15 Matthäus 2:16-17

Aus Ägypten gerufen Hosea 11:1
Matthäus 2:13-15

Nazarener c genannt
Jesaja 11:1
Matthäus 2:23

Ein Bote ging ihm voraus
Maleachi 3:1
Matthäus 11:7-10

29 u. Z. d zum Messias gesalbt
Daniel 9:25
Matthäus 3:13-17

Von Gott als Sohn anerkannt
Psalm 2:7
Apostelgeschichte 13:33, 34

Eifer für Gottes Haus
Psalm 69:9
Johannes 2:13-17

Verkündiger der guten Botschaft
Jesaja 61:1
Lukas 4:16-21

Sein öffentlicher Dienst in Galiläa – „ein großes Licht“
Jesaja 9:1, 2
Matthäus 4:13-16

Wirkte, genau wie Moses, Wunder
5. Mose 18:15
Apostelgeschichte 2:22

Äußerte, genau wie Moses, Gottes Gedanken
5. Mose 18:18, 19
Johannes 12:49

Heilte Kranke
Jesaja 53:4
Matthäus 8:16, 17

Stellte sich nicht in den Vordergrund
Jesaja 42:2
Matthäus 12:17, 19

Zeigte Mitgefühl für Leidende
Jesaja 42:3
Matthäus 12:9-20; Markus 6:34

Machte Gottes Gerechtigkeit deutlich
Jesaja 42:1, 4
Matthäus 12:17-20

Ein wunderbarer Ratgeber
Jesaja 9:6, 7
Johannes 6:68

Machte Jehovas Namen bekannt
Psalm 22:22
Johannes 17:6

Sprach in Wortbildern
Psalm 78:2
Matthäus 13:34, 35

Ein Führer
Daniel 9:25
Matthäus 23:10

Viele glaubten nicht an ihn
Jesaja 53:1
Johannes 12:37, 38

Ein Stein des Anstoßes
Jesaja 8:14, 15
Matthäus 21:42-44

Von Menschen verworfen
Psalm 118:22, 23
Apostelgeschichte 4:10, 11

Ohne Grund gehasst
Psalm 69:4
Johannes 15:24, 25

Triumphaler Einzug in Jerusalem auf einem Esel
Sacharja 9:9
Matthäus 21:4-9

Von Kindern gepriesen
Psalm 8:2
Matthäus 21:15, 16

Kam im Namen Jehovas
Psalm 118:26
Johannes 12:12, 13

Von einem engen Gefährten verraten
Psalm 41:9
Johannes 13:18

Für 30 Silberstücke e verraten
Sacharja 11:12, 13
Matthäus 26:14-16; 27:3-10

Von Freunden verlassen
Sacharja 13:7
Matthäus 26:31, 56

Falsche Zeugen sagten gegen ihn aus
Psalm 35:11
Matthäus 26:59-61

Schwieg vor Anklägern
Jesaja 53:7
Matthäus 27:12-14

Wurde angespuckt
Jesaja 50:6
Matthäus 26:67; 27:27, 30

Auf den Kopf geschlagen
Micha 5:1
Markus 15:19

Ausgepeitscht
Jesaja 50:6
Johannes 19:1

Wehrte sich nicht gegen Schläge
Jesaja 50:6
Johannes 18:22, 23

Herrscher verschworen sich gegen ihn
Psalm 2:2
Lukas 23:10-12

An Händen und Füßen an einen Pfahl genagelt
Psalm 22:16
Matthäus 27:35; Johannes 20:25

Lose über seine Kleidung geworfen
Psalm 22:18
Johannes 19:23, 24

Sündern zugezählt
Jesaja 53:12
Matthäus 27:38

Beschimpft und verspottet
Psalm 22:7, 8
Matthäus 27:39-43

Für Sünder gelitten
Jesaja 53:5, 6
1. Petrus 2:23-25

Scheinbar von Gott verlassen
Psalm 22:1
Markus 15:34

Ihm wurde Essig und Galle zu trinken gegeben
Psalm 69:21
Matthäus 27:34

War kurz vor dem Tod durstig
Psalm 22:15
Johannes 19:28, 29

Vertraute Gott seinen Geist an
Psalm 31:5
Lukas 23:46

Opferte sein Leben
Jesaja 53:12
Markus 15:37

Zahlte das Lösegeld, um Sünden wegzunehmen
Jesaja 53:12
Matthäus 20:28

Knochen wurden nicht gebrochen
Psalm 34:20
Johannes 19:31-33, 36

Wurde durchstochen
Sacharja 12:10
Johannes 19:33-35, 37

Bei den Reichen begraben
Jesaja 53:9
Matthäus 27:57-60

Von den Toten auferweckt
Psalm 16:10
Apostelgeschichte 2:29-31

Verräter ersetzt
Psalm 109:8
Apostelgeschichte 1:15-20

Sitzt zur Rechten Gottes
Psalm 110:1
Apostelgeschichte 2:34-36

https://www.jw.org/de/biblische-lehren/ ... bedeutung/
Also ich finde die Liste gut ! Danke Ziska.

Gruß Thomas
2 Kor 13,14 Die Gnade unseres Herrn Jesu Christi und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.
Benutzeravatar
Larson
Beiträge: 5346
Registriert: Do 30. Sep 2021, 13:49
Wohnort: CH

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Larson »

Reinhold hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:56 Einige an Jesus erfüllte messianische Prophezeiungen
Ereignis Prophezeiung Erfüllung
Nachkomme Abrahams 1. Mose 22:17; sind Millionen Juden auch.
Nachkomme von Abrahams Sohn Isaak 1. Mose 17:19: sind Millionen Juden auch.
Aus dem israelitischen Stamm Juda 1. Mose 49:10: sind wohl auch Millionen

Aus der königlichen Linie Davids Jesaja 9:7: Ist Jesus nicht als „Kind“, nicht nach dem Samen, also leiblicher Abstammung, ebenso irrige Bibelverweis.

Von einer Jungfrau geboren Jesaja 7:14: ist keine Jungfrauen Verheissung, was auch schon das Thema war.

In Bethlehem geboren Micha 5:2, wie wohl auch tausend andere Kinder, und Kontext passt nicht zu Jesus.

Bekam den Namen Immanuel Jesaja 7:14: Falsch Jesus hatte diesen Namen nicht.
Aus einfachen Verhältnissen Jesaja 53:2: Mittelstand traf wohl für den Grossteil der Bevölkerung zu, NT besagt aber nichts zum Vermögensverhältnis Jesu.

Kleinkinder nach seiner Geburt getötet Jeremia 31:15. Falsch, dazu gibt es keine Verheissung, war auch schon das Thema hier

Aus Ägypten gerufen Hosea 11:1, Aussage ist nicht auf einen Messias, sie spricht von Israel.

Nazarener c genannt Jesaja 11:1:, ebenso fragwürdig, da es keine derartige Verheissung gibt.

Ein Bote ging ihm voraus Maleachi 3:1, falsche Interpretation der Schriftstelle

Z. d zum Messias gesalbt, Dan 9,25 Kontext passt nicht auf Jesus

Von Gott als Sohn anerkannt Psalm 2:7, Israel ist Erstgeborener Sohn, besagt weiter nichts.

Eifer für Gottes Haus Ps 69,9: Besagt Behauptung nicht.

Verkündiger der guten Botschaft Jesaja 61:1: Kontext wurde durch Jesus nihct erfüllt.

Sein öffentlicher Dienst in Galiläa – „ein großes Licht“ Jesaja 9:1, 2: Jesus erfüllte den Kontext nihct.

Wirkte, genau wie Moses, Wunder 5. Mose 18:15: Jesus wirkte mitnichten so wie Mose.


Usw:


Also deine „Beweisführung“ geht den Bach runter. Mit fadenscheinigen Thesen, total aus dem Kontext gerissen und umgedeutet, willst du angebliche Beweise darbringen? Soll ich mich dadurch irreführen lassen?
Jes 45,9 Wehe dem, der mit seinem Bildner rechtet – ein Tongefäß unter tönernen Tongefäßen! Darf wohl der Ton zu seinem Bildner sagen: Was machst du? Und dein Werk von dir: Er hat keine Hände?
Zippo
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 00:17

Re: Welche "Kriterien" muß der "Messias" erfüllen?

Beitrag von Zippo »

Corona hat geschrieben: Mi 7. Feb 2024, 14:41
Oleander hat geschrieben: Mi 7. Feb 2024, 13:39 Von mir abgetrennt aus: viewtopic.php?p=563120#p563120
Corona hat geschrieben: Mi 7. Feb 2024, 05:44 Wir wissen schon heute dass Jesus die Massstäbe im Tanach nicht erfüllte als Mashiach.
Was wären die "Maßstäbe" aus der Sicht der jüdischen Religion?
Weltfrieden zum Beispiel
Woher beziehst du diese Annahme ? Ich kann auch an manchen Stellen des AT über den Frieden lesen.

Prophetische Worte stehen schon mal in einem seltsamen Zusammenhang. Z. Bsp Mi 5,1ElbÜ weist auf einen Herrscher, der in Bethlehem geboren wird und die die Nachfolger Jesu beziehen das auf ihren Herrn.
Dann steht von dem Frieden, der kommen soll und daß Israel sich gegen seine Feinde erfolgreich wehren wird. Das war bisher nicht der Fall, wird aber noch kommen. Die Handeln Gottes an dem irdischen Volkes kann ja die letzten 2000 Jahre geruht haben, und wird bei dem Wiedererscheinen des Messias fortgeführt.

:Bis dahin müßen wir mit dem Frieden zurechtkommen den der Herr Jesus gebracht hat Joh 14,27 Das ist ein Frieden mit Gott durch das Werk Jesu. Gott bietet uns Frieden an 2 Kor 5,20
Und eine sichere Wohnstatt haben wir auch, aber nicht in dieser Welt. Joh 14,1-3 Das ist eine Wohnstatt in der neuen Schöpfung, welche bildlich dargestellt wird in Off 21-22
Insofern lassen sich manche Aussagen des AT auf den Geist und die Seele übertragen

Für das irdische Volk Israel wird es auch weitergehen, aber was soll uns das nützen ? Die Nachfolger Jesu naben durch den Glauben Zugang gefunden, wir brauchen nicht auf ein weiteres Erscheinen des Messias zu warten, um ihm nachzufolgen. Wir haben geglaubt und erkannt, daß der Herr Jesus der Christus bzw. Messias ist, der Sohn des lebendigen Gottes. Joh 6,69

Gruß Thomas
2 Kor 13,14 Die Gnade unseres Herrn Jesu Christi und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.
Antworten