Es gibt keinen Konsens in der Klimawissenschaft

Alle Themen aus Naturwissenschaft & Technik die nicht in die Hauptthemen passen.
Antworten
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 26314
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Es gibt keinen Konsens in der Klimawissenschaft

Beitrag von Magdalena61 »

Leider finde ich den Vortrag nicht in schriftlicher Form.




:angel: Nicht AfD.
Werte- Union .
LG
God bless you all for what you all have done for me.
Spice
Beiträge: 12240
Registriert: Di 22. Mai 2018, 15:38

Re: Es gibt keinen Konsens in der Klimawissenschaft

Beitrag von Spice »

Magdalena61 hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 00:00 Leider finde ich den Vortrag nicht in schriftlicher Form.

:angel: Nicht AfD.
Werte- Union .
LG
Klar, vielen Wirtschaftsbossen sind die Einschränkungen durnch die Klimakrise ein Dorn im Auge. Unserem lieben Herrn Trump, der wohl wieder an die Macht kommen wird, ja auch. Ja, und dann sind das eben auch ganz normale Leute, die ihren Wohlstand und Bequemlichkeit erhalten wollen. Die haben auch etwas dagegen...
Aber ich denke im Christsein geht es am etwas ganz anderes...
stereotyp
Beiträge: 952
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 23:52

Re: Es gibt keinen Konsens in der Klimawissenschaft

Beitrag von stereotyp »

Die Wissenschaft ist tot, nichts mehr übrig. Gestorben an der selben Krankheit, wie die anderen Institutionen.
Kein Gefallen hat der Tor an Einsicht, sondern nur an der Entblößung seines Herzens.
Sprüche 18,2 (Elb)
Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 5683
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Es gibt keinen Konsens in der Klimawissenschaft

Beitrag von Lena »

Ist die Klimaveränderung menschengemacht? Der Weltklimarat (IPCC) kommt in seinem 5. Bericht (2013) auf der Grundlage breiter wissenschaftlicher Analysen zum Schluss, dass die globale Erwärmung in den letzten 50 Jahren mit über 95 % Wahrscheinlichkeit hauptsächlich auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen ist.15.04.2024https://www.google.com/search?q=Klima+Menscheng ... s-wiz-serp
Spice
Beiträge: 12240
Registriert: Di 22. Mai 2018, 15:38

Re: Es gibt keinen Konsens in der Klimawissenschaft

Beitrag von Spice »

stereotyp hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 13:37 Die Wissenschaft ist tot, nichts mehr übrig. Gestorben an der selben Krankheit, wie die anderen Institutionen.
Ich dachte, sie ist höchst lebendig und nur Gott ist tot?
Antworten