Die Suche ergab 4014 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Helmuth
Di 25. Sep 2018, 10:16
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 181
Zugriffe: 1280

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Andreas hat geschrieben:Erstens einmal sagt das nicht Gott zum Menschen und seiner Frau, dass der Mann Vater und Mutter verlassen wird, sondern der Erzähler zu dem Leser. Sind wir darin einig?

Gut. Erzähl weiter.
von Helmuth
Di 25. Sep 2018, 09:47
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 181
Zugriffe: 1280

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Andreas hat geschrieben:Wie kommst du darauf, dass das Verlassen des Mannes von Vater und Mutter zum festen Vorsatz Gottes gehört?

Können wir gerne diskutieren, gehört aber nicht zur Problematik Kains.
von Helmuth
Di 25. Sep 2018, 09:03
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 181
Zugriffe: 1280

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Das Verlassen des Mannes von Vater und Mutter gehört zum festen Vorsatz als Willen Gottes Wie kommst du denn auf diese Idee? Wie meinst du hat sich denn die Menschheit vermehrt? "Seid fruchtbar und vermehret euch ..." Wie? Durch die Bienen? :lol: Ein Unglück war nun, dass der gottlose Kai...
von Helmuth
Di 25. Sep 2018, 08:45
Forum: Off Topic
Thema: Was kocht ihr heute?
Antworten: 671
Zugriffe: 32261

Re: Was kocht ihr heute?

Was mache ich nur mit den vielen Äpfeln? - Apfelstrudel - Herschenken - Apfelmus - Lagern - Kompostieren In etwa in der (zeitlichen) Reihenfolge. :lol: Ist es aber nicht herrlich so gesegnet zu sein? Mein Vater hatte früher 40 Äpfel- und Birnbäume im Garten. Sie wurden größtenteils im Keller gelage...
von Helmuth
Di 25. Sep 2018, 08:29
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Vergebung - immer oder nur bedingt?
Antworten: 76
Zugriffe: 798

Re: Vergebung - immer oder nur bedingt?

Es gibt nichts zu vergeben, ... Gut, Danke. Den Rest deiner Aussage stufe ich als Splitter/Balken Syndrom ein. Auch dir sei wie bei Travis gesagt: Ich halte von deiner Art Korrektur nichts, ich erachte sie nicht als gewirkt durch den HG. Du kannst aber gerne für mich beten, denn hin und wieder betr...
von Helmuth
Di 25. Sep 2018, 08:13
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 181
Zugriffe: 1280

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Auch der "Rauswurf" aus dem Paradies folgte dieser Zwangsläufigkeit. Trotzdem stand zu diesem Zeitpunkt die dafür notwendige Entscheidung an. So wie diese auch für einen angehenden Erwachsenen ansteht, wenn er beschließt auszuziehen. Peter, erlaube mir da was zu korrigieren, denn man kann...
von Helmuth
Mo 24. Sep 2018, 19:44
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Samstag statt Sonntag als Ruhetag?
Antworten: 24
Zugriffe: 179

Re: Samstag statt Sonntag als Ruhetag?

janosch hat geschrieben:Also wenn Gott bereit diese Möglichket nicht gewerleistet dann wieso hast du experimentiert damit?

Wie lernst du? Was ist zuerst? Das Ergebnis oder die Untersuchung?
von Helmuth
Mo 24. Sep 2018, 19:37
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Vergebung - immer oder nur bedingt?
Antworten: 76
Zugriffe: 798

Re: Vergebung - immer oder nur bedingt?

Wie soll man das nennen? Frech, inkompetent, Lese- oder Verständnisschwäche? Al, ich vergebe dir das Gesagte, aber bitte verzeih auch du mir, darauf nicht weiter eingehen zu wollen bzw. zu können. Nenne es wie du willst, von mir aus dumm oder inkompetent. Aber sinnloser Streit führt zu nichts, zumi...
von Helmuth
Mo 24. Sep 2018, 19:07
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Vergebung - immer oder nur bedingt?
Antworten: 76
Zugriffe: 798

Re: Vergebung - immer oder nur bedingt?

Entweder wir lesen hier in unterschiedlichen Sprachen oder Du brauchst eine Nickelbrille. Du scheinst ja nicht einmal meine Beiträge zu lesen, obgleich sie sehr kurz gefasst sind. Anstelle auf das einzugehen was ich schreibe konterst du nur zurück, ohne die Sache zu bearbeiten. Sorry ich beende das...
von Helmuth
Mo 24. Sep 2018, 17:57
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Vergebung - immer oder nur bedingt?
Antworten: 76
Zugriffe: 798

Re: Vergebung - immer oder nur bedingt?

Das hat doch nichts mit dem Gleichnis zu tun. Das Gleichnis sagt folgendes aus: wenn Du Deinem Nächsten vergibst, wird auch Gott Dir vergeben. Es sagt nicht: erst vergibt Gott und dann später doch nicht. Wo stünde in dem Mt.18 Gleichnis, dass Gott dir vergibt weil du anderen vergibst? Das steht hie...

Zur erweiterten Suche