Die Suche ergab 898 Treffer

Zur erweiterten Suche

von PeB
Fr 21. Sep 2018, 14:49
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 136
Zugriffe: 927

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Das Urteil „und es war sehr gut“ wurde vor dem Sündenfall ausgesprochen! Und nicht danach... Ein solches Gottesbild wie von dir vermutet, ist für mich untragbar. Denn es bedeutet: 1. Gott erschafft die Engel (vermute ich mal). Ein Oberengel wird untreu und zieht einen Schwall von Kollegen mit sich....
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 14:32
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 136
Zugriffe: 927

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Das Urteil „und es war sehr gut“ wurde vor dem Sündenfall ausgesprochen! Und nicht danach... Ja und da konnte der unwissende Gott ja überhaupt noch nicht ahnen, dass seine erschaffenen Kinder vielleicht mal sündigen würden, richtig? ;) Wie kann man nur behaupten, dass der Sündenfall mit all den dra...
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 13:34
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 136
Zugriffe: 927

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Du siehst, PeB, das ist ganz auf deiner Linie. Der "Sündenfall" ist Teil des Plans und so verstanden, stützt dieses "sehr gut" deine Auffassung zusätzlich. Alles weitere, das noch in der Urerzählung folgt, ist der Plan Gottes. Es läuft alles wie am Schnürchen nach diesem Plan un...
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 09:39
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Da reute es den HERRN
Antworten: 94
Zugriffe: 698

Re: Da reute es den HERRN

Egal für heute Abend besorge ich mir einen 12er Macallen und mische ihn mit Cola... irgendwie muss man den "Betonkopf" ja begießen. Mal schnell und off topic: Ich trinke auch gene Whisky. Ich glaube, wir brauchen außer dem Wein-Thread auch einen Whisky-Thread. :) Meinst du Wein-Thread im ...
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 09:27
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 136
Zugriffe: 927

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

Da stecken, wie ich meine, zwei Irrtümer drin. Erstens steht da nicht, dass Gott selbst die Schulnote 1 vergibt, sondern dass der Leser der Erzählung selbst sehen solle, dass es sehr gut war Das mag ja (auch) sein, aber es steht da: "...Gott sah alles an...und siehe, es war sehr gut..."; ...
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 09:17
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Was war an Kains Opfer verkehrt?
Antworten: 136
Zugriffe: 927

Re: Was war an Kains Opfer verkehrt?

janosch hat geschrieben:Und gut bekannt das am Ende der zeit (mit T. Johannes) Jerusalem rolle Babylon übernehmen sollte!
Das kann aus dem Schrift gut erkennen.

Ja, nur in diesem Fall handelt es sich um einen Übersetzungsfehler von Google. Damit sollte man nicht in die Argumentation gehen.
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 06:41
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Da reute es den HERRN
Antworten: 94
Zugriffe: 698

Re: Da reute es den HERRN

closs hat geschrieben:
PeB hat geschrieben:Das stimmt.
Was jetzt? - Mir fällt kein Rezept ein, wie man dieses Problem lösen könnte.

Na, es stimmt, dass es unter Christen unflexible Betonköpfe gibt.
Ich weiß auch nicht wie man dieses Problem lösen könnte. Mit Liebe vielleicht?
von PeB
Fr 21. Sep 2018, 06:38
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Da reute es den HERRN
Antworten: 94
Zugriffe: 698

Re: Da reute es den HERRN

Genau das ist NICHT ein Neutral Einstellung was ein Christ prägen sollte! Was einen Christen prägt, ist eben NICHT eine neutrale Einstellung, sondern eine streng parteiische!!! :o Hier hast du keine andere Wahl! Besonders Christen sollten bei solche urteilen vorsichtig sein! Parteiisch für Gott. Bi...
von PeB
Do 20. Sep 2018, 18:28
Forum: Altes Testament (AT)
Thema: Da reute es den HERRN
Antworten: 94
Zugriffe: 698

Re: Da reute es den HERRN

Viele gläubige Menschen sind bedeutend selbstkritischer als die Gestalten, die sich hier gelegentlich als kritisch-fortschrittliche Genies in Szene zu setzen versuchen, weil sie glauben, mit dem, was vor ihrer Nase für sich sichtbar und greifbar ist, den Schlüssel zur Wirklichkeit gefunden zu haben...
von PeB
Do 20. Sep 2018, 16:38
Forum: Andere Religionen, Spiritualität und Mystik
Thema: Moscheen in Deutschland
Antworten: 11
Zugriffe: 87

Re: Moscheen in Deutschland

Munro hat geschrieben:Welche Moscheen in Deutschland oder Europa habt ihr schon besucht?

Die Moschee von - ich glaube - Stara Zagora in Bulgarien...zu Ostblockzeiten...als diese eine Brauerei war.

Zur erweiterten Suche