Die Suche ergab 2433 Treffer

von Anton B.
Di 11. Dez 2018, 21:39
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

Um es provokativ zu sagen: Ich behauptet nicht zu wissen, wie Wissenschaft en detail funktioniert, aber sehr wohl, dass ich es besser weiß als manche Wissenschaftler. Wir Naturwissenschaftler z.B. "Wissenschaftlern" fröhlich vor uns hin. Argwöhnisch schauen uns die Philosophen auf die Finger, und e...
von Anton B.
Di 11. Dez 2018, 18:41
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

Oder kannst Du gut begründete Einwände gegen die erfolgten Falsifikationen vermelden? Gar nicht. - Aber sind wir uns einig, dass man ein falsifiziertes Modell modifizieren kann? Ja. Aber was kommt dann da an Beobachtungsvorhersagen raus? Jedenfalls ist die Kongruenz der Beobachtungsvorhersagen nich...
von Anton B.
Di 11. Dez 2018, 18:03
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

So wie ich das interpretiere müssen also irgendwann einmal Strommessgeräte existiert haben, die ohne derartige Vorkenntnisse einfach funktionierten. Stimmt. Die Entdeckung von Strom und seinem Magnetfeld führte zur Messung des Stroms über sein Magnetfeld. Und das reicht sogar vom Erdinneren bis zu ...
von Anton B.
Di 11. Dez 2018, 17:41
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

Auf welchen Zusammenhang genau bezieht sich die Frage? Die Frage ist: kann man an das “Gesetz vom ausgeschlossenen Dritten” nur glauben, wenn man eine Wirklichkeit der Sorte “was wirklich real hinter allem der Fall ist” annimmt? Das "Satz vom ausgeschlossenen Dritten" ist doch erst einmal ein Satz ...
von Anton B.
So 9. Dez 2018, 22:20
Forum: Bibelkritik
Thema: Alles Teufelszeug? XI
Antworten: 762
Zugriffe: 5218

Re: Alles Teufelszeug? XI

Wurde denn einfach gesagt "Soundsoviel Prozent sind extremistisch" Die Aussage in den Medien war in etwa, dass eine Feldstudie ergeben habe, dass .... (die genaue Formulierung aus TV und Presse weiß ich nicht mehr - aber so kam es rüber"): "40% der deutschen Mosleme sind extremistisch". Übrigens: G...
von Anton B.
So 9. Dez 2018, 22:05
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

"Kann" oder "ist"? Gibt es ganz konkret eine vernünftige Begründung für eine "falsche" Beobachtungsvorhersage aus dem Modell oder sind wir bei "hätte", "wäre"? Wir sind beim Potentialis, weil die HP offenbar noch kein "festes" Modell hat, sondern sich als Erfahrungs-Diszplin versteht: "Wir sehen an...
von Anton B.
So 9. Dez 2018, 20:27
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

Diese Argumentation hat einiges für sich; aber sie trifft uns nicht. Aus ihr spricht der metaphysische Glaube an das Bestehen von Gesetzmäßigkeiten dieser Welt (den auch ich teile, und ohne den praktisches Denken wohl undenkbar ist). -- Popper, Logik der Forschung, X-79. Hier hast Du den Popper mit...
von Anton B.
So 9. Dez 2018, 20:25
Forum: Bibelkritik
Thema: Alles Teufelszeug? XI
Antworten: 762
Zugriffe: 5218

Re: Alles Teufelszeug? XI

Welche "definitorische Annahme" denn? Kannst Du die beispielhaft mal nennen? Wir definieren "Extremismus" für unsere 2 Studien folgendermaßen 1) Einmal: "Menschen, die nachgewiesenermaßen schriftlich zu Gewalt gegen den Staat aufrufen oder Gewalt ausüben". 2) Das andere Mal: "Menschen, die Gott übe...
von Anton B.
So 9. Dez 2018, 16:32
Forum: Bibelkritik
Thema: Alles Teufelszeug? XI
Antworten: 762
Zugriffe: 5218

Re: Alles Teufelszeug? XI

Keiner dieser Punkte ist eine "Vorannahme" für die Ausübung von Naturwissenschaft. Wie würdest Du das nennen, was unvermeidlich da ist, bevor man in die Wissenschaft einsteigt? - Wie nennst Du es, wenn man sagt "Ich untersuche die Frage "Extremismus von Moslems" unter folgender ... definitorischen ...
von Anton B.
So 9. Dez 2018, 16:29
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VI
Antworten: 718
Zugriffe: 4221

Re: Homöopathie VI

Deine Bemerkung "Kann ja sein., dass der olle Hahnemann und "die" Naturwissenschaftler sein Prinzip falsch verstanden und damit falsche Beobachtungsvorhersagen generiert haben" kann ja die richtige Spur sein. "Kann" oder "ist"? Gibt es ganz konkret eine vernünftige Begründung für eine "falsche" Beo...