Eine Beschreibung des Himmels

Judentum, Islam, Hinduismus, Brahmanismus, Buddhismus,
west-östliche Weisheitslehre
Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 18865
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Eine Beschreibung des Himmels

Beitrag von Oleander »

oTp hat geschrieben: Do 30. Mai 2024, 10:25 Eine erste kritische Frage:
Was haben die Psychotherapien von Jung und Freud bis in die Gegenwart falsch gemacht ?
Du könntest dafür einen eigenen Thread eröffnen :D
Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.
oTp
Beiträge: 8119
Registriert: Mo 24. Mai 2021, 10:33

Re: Eine Beschreibung des Himmels

Beitrag von oTp »

Jakobgutbewohner hat geschrieben: Do 30. Mai 2024, 11:37 Naja, nach Kramers Darstellung hatte er im Grunde etwas getan, das eben bei psychologischer Traumabearbeitung getan wird? Nur, daß er eben ersteinmal allem gleich zuhörte, nicht tabuisierte auch wenn es sich für heutige Menschen unsinnig anhörte. Und da tauchten solche Dinge, die du teils ja wohl selbst für real hältst, eben in ähnlicher Art auf wie sonst auch verdrängte Erfahrungen mit Bezug zu Traumata? Wie kommt das also?
Nach oben
Ich muss nicht den Haufen Fakten und oder Aspekte von Ansichten und Aussagen darüber ausbreiten.
Dann könnte ich gleich in Buchlänge hier all diese Aussagen von den Mindwalkern beantworten.
Deshalb sollen knappe Aussagen genügen von meiner Seite. Die die zu wenig darüber wissen, müssen sich eben erst die Grundlagen erarbeiten.

Natürlich wären Erörterungen hilfreich.

Was Menschen bewusst machen kann auch aus der "Traumfabrick" unbewussten Denkens ins Bewusstsein aufsteigen. Und aus Fantasie bestehen. Wie gesagt, auch das könnte eventuell der Persönlichkeit irgendwie helfen.
Zuletzt geändert von oTp am Do 30. Mai 2024, 14:56, insgesamt 2-mal geändert.
Du darfst nicht alles glauben, was du denkst
Benutzeravatar
Oleander
Beiträge: 18865
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 00:04

Re: Eine Beschreibung des Himmels

Beitrag von Oleander »

Spice hat geschrieben: Do 30. Mai 2024, 13:27 Wie macht man eigentlich ein "automatisches youtube-Transkipt" ?
Das Thema lautet: Eine Beschreibung des Himmels

;)
Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.
oTp
Beiträge: 8119
Registriert: Mo 24. Mai 2021, 10:33

Re: Eine Beschreibung des Himmels

Beitrag von oTp »

Oleander hat geschrieben: Do 30. Mai 2024, 14:24
Spice hat geschrieben: Do 30. Mai 2024, 13:27 Wie macht man eigentlich ein "automatisches youtube-Transkipt" ?
Das Thema lautet: Eine Beschreibung des Himmels

;)
Es geht jedenfalls um Zusammenhänge. Man könnte höchstens auseinander schnibbeln und unter anderem Thema Manches weiter diskutieren.
Du darfst nicht alles glauben, was du denkst
oTp
Beiträge: 8119
Registriert: Mo 24. Mai 2021, 10:33

Re: Eine Beschreibung des Himmels

Beitrag von oTp »

Wie sieht es im Himmel aus ?

Ein paar Engel, sonst leer, besonders weil alle Menschen die gestorben sind, völlig ausgelöscht, nichtexistent sind ?

Man muss weiterdenken. Das fällt aber schwer.
Wie die Frage, ob alle Tiere auf die Arche Noa gepasst hätten.

Wenn die Menschen nach dem Tod weiterleben, dann wirkt die Auferstehung am Jüngsten Tag einfach nicht mehr stimmig.
Das Zeugnis der Offenbarung des Johannes ist sowieso umstritten.

Also:
Nicht zu viel denken, und Augen zu und durch ?

Oder auf die Anzeichen, die Hinweise achten, dass der Seelenschlaf eventuell eine veraltete Vorstellung ist ?

Eventuell könnte das Christentum bei solchen Prinzipien völlig unglaubwürdig werden, weil die Zeit der weltweiten Kommunikation zu mehr Wissen auch über Erlebnisse im Himmel führen wird. Und deshalb die Vorstellung der Menschen von Gott und dem Himmel verändern wird.

Wer mal in den USA war, merkt eventuell, dass dort die Menschen auffällig hingewendet sind zum Übernatürlichen. Solche Fragen erreichen eben die Öffentlichkeit und viel Information darüber, etwa Nahtoderlebnisse und persönliche Erlebnisse in den Himmeln tragen eben immer mehr zur Meinungsbildung bei.

Viele schimpfen auf die katholische Kirche.
Aber die setzt sich mit solchen Fragen viel offener auseinander. Stichwort Arme Seelen, Lehrstuhl für Exorzismus in Rom, persönliche Offenbarungen katholischer Heiliger. Zum Beispiel.
Du darfst nicht alles glauben, was du denkst
Antworten