Die Suche ergab 2493 Treffer

von Abischai
So 16. Dez 2018, 13:34
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Die Wertungen, vorbei an höflicher Sachlichkeit deuten an, daß allgemein wenig Interesse am Thema zu bestehen scheint, das mutet etwas unaufrichtig an. Munro hat recht, das paßt jetzt alles wirklich besser zum Thema "Reichsbürger". ...schwachsinniger Geschichtsrevisionismus. "Revisionismus" ist ein ...
von Abischai
So 16. Dez 2018, 10:52
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

gGA1w2dRMeI Ein offizielles statement seitens der Bundesregierung in Berlin wird man vergebens suchen, aber das erwartet hoffentlich auch niemand wirklich... Ich hoffe ferner, daß der Referent in dem Vortrag als kompetent anerkannt gilt. Die entscheidenden Komponenten sind die "Wiedervereinigung", ...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 23:37
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Genau das ist es. Und worum geht es denn in der Verlautbarung des Gerichts? Es geht um irgendwelche Ausweispapiere, also um "des Kaisers Bart". Der 2+4-Vertrag ist kein Friedensvertrag, und außerdem wurde er nicht rechtsgültig unterschrieben. Während der "Einigungsvertrag" von "Lothar de Maizière" u...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 22:31
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Da auch Du, mein Sohn Brutus, Dich nun der Formulierungen wie "Mythos" und "festkrallen" bedienst, stellt sich mir die Frage, in wie weit Du das Thema noch ernst nimmst. Dieser Frage Dich zu stellen, bist Du hiermit herzlich eingeladen. Daran nämlich entscheidet sich mein persönliches Engagement für...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 22:04
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Nein, ich rechtfertige keinen Mord. Du wirst schwerlich in der Lage sein, diejenige meiner Formulierung zu zitieren, in der ich solches angedeutet haben sollte. Du redest Unsinn, entweder absichtlich oder versehentlich, aber es ist falsch, was Du redest. Da Du anscheinend nicht willens oder fähig bi...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 21:49
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Nine-Eleven: 11. September 2001
Antworten: 533
Zugriffe: 8281

Re: Nine-Eleven: 11. September 2001

Du müßtest Dich selbst mal reden hören...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 21:20
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Das führt sehr weit, ich fürchte ZU weit... Zur Austellung bundesdeutscher Ausweispapiere sind nur die Verwaltungseinheiten der Bundesrepublik befugt. Zur Ausstellung "deutscher" Papiere ist jedoch keine bundesdeutsche Behörde befugt, da es hier immer noch um Besatzungsrecht geht, und die Bundesbehö...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 20:36
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Munro, Du bist ein gefährlicher Mitläufer, einer derer, die keine eigene belastbare Meinung haben und nur ihr Mäntelchen in den Wind hängen, einer derer, so man sich auf sie verläßt, man verraten und verkauft ist. Abscheu wird durch Deine eigenen Worte völlig neu definiert. Ich wünschte um Deiner un...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 19:02
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Sich der Errettung gewiss sein
Antworten: 99
Zugriffe: 2352

Re: Sich der Errettung gewiss sein

Ich bin der Ansicht, daß Gott sehr wohl wußte, wer für den Verrat infrage kam, aber Judas hätte auch anders entscheiden können, denn "der Sohn des Verderbens" war bis dahin nicht namentlich genannt, und es hätte auch bei einer metaphorischen Sicht bleiben können. Ich nehme an, daß Gott gerade darum ...
von Abischai
Sa 15. Dez 2018, 18:17
Forum: Im Blickpunkt!
Thema: Thema Mondlandung
Antworten: 353
Zugriffe: 4680

Re: Thema Mondlandung

Das ist also Deine Argumentation? Na super! Die Darstellung in dem "Spiegel"-Artikel ist auch nicht ganz korrekt. Der Spiegel ist ja bekanntermaßen der Garant für "Qualitätsjournalismus" und mußte eigens dafür vom Mob (eine größere Ansammlung deutscher Bürger) mit lautstarkem demonstrativen Protest ...